Schwanger nach Absetzung der Pille?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Klar können diese Anzeichen auch vom Absetzen der Pille kommen. Du hast deinen Körper ja schließlich 2,5 Jahr mit Hormonen vollgepumpt und ihm gar nicht ermöglicht einen normalen Zyklus zu haben. Da muss sich der Körper schließlich erst einmal umstellen. Ich würde dir auch vorschlagen, trotz negativem Schwangerschaftstest, mal bei deinem FA vorbeizuschauen. Der kann dir dann auch noch mehr darüber erklären, wie dein Körper sich jetzt erst wieder umstellen muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zunächst mal, ruhig bleiben. Die vermeintlichen "Schwangerschaftsanzeichen" die Du beschrieben hast, können nämlich auch alle psychologisch sein. Ich schlage vor, Du kaufst noch einen Test und zwar nicht den teuersten, sondern einen bei Rossmann oder DM. Am besten einen Frühtest, die schlagen nämlich schon bei einem ganz niedrigen HCG Wert an. Es kann auch sein, dass Deine Regel ausbleibt, weil Du die Pille abgesetzt hast und Dein Körper seinen Rhytmmus weider finden muss. Der 28 Tage Zyklus ist nämlich nicht unbedingt der Normalfall. Man kann auch einen Zyklus von bis zu 40 Tagen haben. Daher wie gesagt, ganz ruhig bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von babo4ka
10.07.2013, 23:39

Vielen Dank für deine Antwort. Leider bin ich ungeduldig, ich kann nicht essen, ich kann nicht schlafen und an nichts mehr anderes denken :( mein Leben fühlt sich jetzt schon wie ''vorbei'' an :/

0

Da der Test negativ war, wuerde ich eher annehmen, dass du nicht schwanger bist :-) pass aber naechstes Mal besser auf und vergiss nicht, dass es die Pille danach gibt.

Deine Beschwerden koennen alles moegliche bedeuten... und vielleicht auch einfach die Angst. Ich hatte waehrend der Schwangerschaften empfindliche Brustwarzen, aber nicht sooo frueh in der SS.

Dass dein Freund Raucher ist, ist natuerlich keine Verhuetung, aber ich denke, das weisst du eigentlich...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von babo4ka
10.07.2013, 23:43

Das beruhigt mich ein wenig, dass du es sagst :) Und so viel Angst und Stress wie ich gerade habe, werde ich auf jeden Fall jetzt für den Rest meines Lebens aufpassen..

Ja das mit meinem Freund dachte ich, weil er ja nicht in mir gekommen ist und schon so lange raucht, dass seine Lusttröpchen nicht ankommen werden, weil sie so langsamm sind :s

0

Ich würde dir raten, so schnell wie möglich einen Termin beim Frauenarzt zu machen und einen Bluttest machen zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?