Schwanger mit 18! - Finanzielle Unterstützung!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Dass musst du dir genau überlegen. Ein baby brauch zeit und geld und Aufmerksamkeit. Die Lehrstelle kannst du nicht antreten soweit ich weis, und somit wird das Geld verfliegen.

Du musst dir auch im klaren sein dass du dann keine Freizeit haben wirst: Also keine Disko kein Kino kein schön essen gehen denn du hast dich imemrhin für ein Kind zu kümmern. Und einfach einen Babysitter am Anfang holen wäre keine gute Lösung.

Wenn man ein Baby bekommen will muss Platz Geld, Zeit zur Verfügung stehen, und deine Ausbildung sollte wenigstens chon gemacht sein danach wirst du schwer wieder eine Lehre finden.

Dass ist meine Meinung ich kann dir gkaub ichh nciht sooo viel helfen aber ich wollte dir das trotzdem sagen. Zur Not wenn euch das Geld fehlt und das Baby dadurch "Gefährdet" wird, schaltet sich das Jugendamt in und nimmt das Baby mit bis ihr vllt das nötige Geld habt und bekommt.

Und jah dass sind alles Sachen die ich mir auch einmal anhören durfte ;) aber wenn du willst können wir per Nachrichten mehr schhreiben, ich kann dich verstehen und ich kann auhc andere Sichtweisen verstehen. ;)

Lg tiger

JoyaMelisha 30.06.2014, 12:01

Wir wären voll und ganz fürs Baby da. Auf Ausgang, Kino, Essen ect verzichten, dass wäre das einfachste. :) Wir wären wirklich voll bereit. Meine Sorge ist einfach das Geld. :(

1
JoyaMelisha 30.06.2014, 12:54

Schreib mir doch per Nachricht. Kann dich nicht anschreiben.

0
shysweettiger 30.06.2014, 15:18
@JoyaMelisha

Ich glaube das geht nicht kann dir auc keine Nachrichten schicken :// aber jah okay dann ists jah gut :)) Das mit dem Geld das kann schon werden dir können sicherlich deine Eltern helfen oder? oder deine Großmutter. Und es gibt wie überall hier in den Kommentaren schwangerschaftshilfen usw ;) dass wird schon gehen und ihr könnt jah ab jetzt schon viel Geld auf die Seite legen und Sparen ;)

0
JoyaMelisha 30.06.2014, 16:51

Ja meine Mutter ist durchgedreht! -.- Und die Eltern meines Freundes sind auch nicht gerade begeistert :( Wir sind wirklich auf uns alleine gestellt. Aber wir werden jetzt jeden Rappen 2 x umdrehen. Das wir sparren können, in dieser Zeit, wo's knapp werden könnte.. Hast du denn so früh auch ein Kind bekommen :/?

0
shysweettiger 01.07.2014, 00:44
@JoyaMelisha

Nein ich bin Gottseidank Kindlos obwohl ein Kind wirklich auch in meinem Sinn liegt bin ich für mein empfinden zu jung hab keine lehre kein Geld und will noch keine Zeit dafür aufwenden sondern eher noch mit Freunden fortgehen aber später gerne ;)

Ich musste mir sowas nur mal anhören weil der Verdacht war dass ich schwanger war aber das war dann negativ (immerhin sind es pille und kondom) also jah. Ich reagiere nur über bei dem Thema weil ich es einfach noch nicht sein will und da schieb ich immer gerne Panik und bilde mir plötzlich ein dass ich dicker geworden bin

0
JoyaMelisha 02.07.2014, 11:15

Darf ich fragen wie alt du bist :$? Achso! Ich dachte du wärst auch Schwanger :).

Ich fühl mich eben voll bereit dazu ~. Hab innert den 3 wochen jetzt schon einiges geändert.. - ich rauche nichtmehr. - sparre viel geld (gehe jetzt noch zusätzlich zur ausbildung am wochenende arbeiten, jetzt kann ich dass ja noch :p ) - ausgang ging ich eh selten :) aber jetzt gar nicht mehr!

Ich danke dir das du mir das erzählst, wie du es erlebt hast. :)

0

du bekommst mit 18 trotzdem geld vom amt . auch wenn du nicht arbeiten gehst . du hättest ja ein grund nicht arbeiten zu gehen du bist schwanger . auch wenn du dann erst im 4 monat wärst . was nützt dir das wenn du deine ausbildung anfängst und sie dann wieder abbrechen musst wenn dein kind da ist ?

du musst so fast 400 vom amt bekommen und da kind bekommt dann bald kindergeld wenn du es beantragst . du kannst geld für die ausstattung beantragen für die möbel von deinem baby usw :)

JoyaMelisha 30.06.2014, 12:03

Danke für die Antwort! :) Ich bin aber aus der Schweiz, meinst du es wied gleich wie in Deutschland sein? Das dass Amt weiterhin zahlt? LG

0
denise199519 30.06.2014, 13:16
@JoyaMelisha

ich denke mal schon . denn das amt muss dir ja helfen weißt du ? willst du denn mit deinem freund zusammen ziehen ?

0
JoyaMelisha 30.06.2014, 16:54

Ich lebe schon mit meinem Freund zusammen. Das problem ist eben die miete zu zahlen & alles. Klappt bis jetzt gut aber wen ich nicht mehr arbeiten gehen kann, wird es ohne Unterstützung nicht klappen :/

0
denise199519 30.06.2014, 22:01
@JoyaMelisha

aber ich denke mal schon das dass amt euch unterstützen wird. ihr müsst einfach mal zusammen dahin gehen und mit denen reden :)

0

es gibt Familienberatungsstellen, ProFamilia, Caritas, Diakonie, auch die Gesundheitsämter bieten Schwangerenberatungen an.....da kannst du hingehen und alle Fragen stellen die dich bewegen...dort kann man dir auch Auskunft geben....

Alles Gute!

Spare in der Zeit,dann hast Du in der Not.Ihr habt 5500 Euro zur Zeit im Monat.Damit konntet
Ihr Aasen bis zum geht nicht mehr .Mit 1000 Euro im Monat und die Miete habt Ihr immer noch reichlich

JoyaMelisha 30.06.2014, 12:06

Wir sind eben aus der Schweiz. Da reichen 1000 Franken nicht wirklich. Alleine die Wohnung mit allem drum & dran (Nebenkosten, Internetanschluss u.s.w) kostet 950.- :/

0
Dackelmann888 30.06.2014, 14:39
@JoyaMelisha

Was glaubst Du womit die Rentner auskommen müssen Mit 780 Euro,davon gehen 43o Euro Miete weg.

0

Wir werden aus Deinem Beitrag nicht recht schlau! Welches Geld vom Staat? Du arbeitest doch?! Dann hast Du doch Anspruch auf Elternzeit/-Geld? Hast du denn deine Stelle schon gekündigt? Sucht euch bitte fachkundige Hilfe! Viel Glück!

Hallo :)

schau mal im Internet nach Hilfestellen für junge Schwangere in deiner Nähe, da gibts viele und die können dir ganz klare hilfestellungen geben!

Ich wünsche euch viel glück und noch eine schöne schwangerschaft und viel spaß mit dem baby :)

JoyaMelisha 30.06.2014, 12:07

Dankeschön! :-*

0

Was möchtest Du wissen?