Schwanger mit 16? Was jetzt tun?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

In einer Schwangerschaftkonfliktsituation ist in jedem Alter keine Option leicht und jede Entscheidung schwer zu treffen. Hoffentlich findest du bei deinem Freund wirklich die erhoffte Unterstützung.

Gut ist es, deine Eltern schnellstmöglich mit ins Boot zu holen. Ohne deren Hilfe (Zeit, Geld, Rat...) ist es sehr schwierig, als Minderjährige ein Kind großzuziehen.

Wende dich auf jeden Fall an eine Beratungsstelle, z.B. an die

https://www.profamilia.de/jugendliche/ungewollt-schwanger.html

Auch wenn ein Abbruch für dich nicht infrage kommt, ist eine Beratung sinnvoll. Denn dort erhälst du nützlichen, individuellen und unparteiischen Rat und Hilfe bei der Entscheidung, wie es denn nun weiter gehen soll.

Nach den gesetzlichen Bestimmungen ist das Gespräch ergebnisoffen zu führen. Natürlich dient die Beratung dem Schutz des ungeborenen Lebens, der jedoch nur mit und nicht gegen den Willen der Schwangeren möglich ist.

Die Beratung umfasst die Konfliktklärung hinsichtlich der emotionalen, seelischen, partnerschaftlichen und lebensplanerischen Aspekten von Elternschaft bzw. eines Schwangerschaftsabbruchs.

Sie gibt Informationen über staatliche und andere Sozialleistungen und Unterstützungen – Elterngeld, Kindergeld, Unterhalt, Wohngeld, existenzielle Leistungen.

In der Beratung kann auch eine Vertrauensperson anwesend sein, wenn du das möchtest.

Schau auch mal z.B. hier:

http://www.schwanger-unter-20.de/schule-ausbildung-und-job/schwanger-in-der-schule/

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JanaJana07
12.07.2017, 13:50

Lass dich doch nicht von einem Troll veräppeln

0
Kommentar von Karlabug
12.07.2017, 13:56

Danke für deine Antwort. Und nein ich bin kein Fake oder ein Troll. Ich mache das auch nicht, weil es mir Spaß macht oder weil es mir gerade danach ist.

0
Kommentar von Karlabug
12.07.2017, 15:32

Wie gesagt, ich hatte die Test schon bei mir Zuhause und habe mich einfach nicht getraut sie zu machen, da meine Angst einfach zu groß war. Und es ist einfach unangebracht über die Situation zu reden oder meinen, dass es ein “totaler Blödsinn" ist, obwohl man sich in so einer Situation nicht befindet. Erst nachdenken, bevor man etwas schreibt.

0

Du musst vorher mit deinem Freund wirklich ganz GENAU die Rollen besprechen. Es muss klar sein was wer will, ob er auch für die nächsten 18 Jahre bereit ist bei dir zu bleiben. Und du musst dir wirklich überlegen was du willst. Willst du auch Karriere machen oder möchtest du Mama sein? Und was ebenfalls wichtig ist. Jemand muss hinter euch stehen. Nicht nur finanzielle Hilfe werdet ihr wahrscheinlich brauchen, sondern jemanden der im Notfall hinter euch steht. Du und dein Freund ihr werdet viel reden müssen, nicht nur über die Erziehung sondern auch über eure Gefühle. Wenn du weitere Tipps brauchst sah einfach Bescheid!
Ich bin sicher ihr schafft das!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Kind ist kein Hindernis, seinen Schulweg fortzusetzen oder eine Ausbildung zu machen.

Es wird schwierig, ist aber mit Unterstützung durchaus hinzubekommen. Redet zeitnah mit Euren Eltern.

Alles Gute für Euch bald 3:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bevor du alle Pferde scheu machst, geh erst mal zu  Frauenarzt und lass es dir richtig bestätigen.

Und dann gibt es Beratungsstellen wie ProFamilia um sich beraten zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du es willst, klappt das auch mit Kind. Wenn deine Eltern nicht helfen können oder wollen, kannst du Hilfe (z.B. Betreuung für das Kind während du in der Schule bist) anfragen.

Wennd er Freund echt mitzieht schaffst dud as schon. Kannst z.B. auch bei Beratungsstellen anfragen wie deine Möglichkeiten aussehen. Profamila etc....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wende dich einfach an profamilia.

diese sind kompetent und machen seit jahren nichts anders. gibt für alles Mittel und Wege und es ist mögliich auch mit Kind sein leben zu regeln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In deiner letzten Frage sagtest du, dass ihr mit Kondomen verhütet habt und es keine Panne gab. Wie kannst du dann schwanger sein? Habt ihr vorher Löcher reingepiekst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist doch der Wahnsinn. Immer diese Fragen nach bin ich schwanger oder bin ich doch nicht. Diese Fragen kommen täglich "gefühlt 100 x". Ich kann euch allen nur den Tipp geben:  Wenn ihr es unbedingt in jungen Alter schon machen müsst, dann sorgt für vernünftige Verhütung (am besten doppelt gemoppelt - hält besser).

Wie sollen jetzt die User hier helfen , wen das Kind im Wasser gefallen ist?

So und jetzt ab zum Profi, das heißt Hilfe holen vom Frauenarzt und mit Eltern sprechen und dem Verursacher . Ich kann da immer nur sagen, selbst eingelöffelt und musst jetzt halt selbst auslöffeln. (auch wenn`s peinlich ist)

Sorry ich habe dafür kein Mitleid

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JanaJana07
12.07.2017, 13:39

Ist eh nur ein Fake

0

Du bist doch ein Fake, Du bist nicht sicher ob du schwanger bist mit 16 und postest deine Frage ob du schwanger sein könntest. In 18 min liest du dir die Antworten durch, gehst zur Apotheke kaufst Tests gehst wieder nach Hause machst die tests und postest wieder? In 18 min? never, sorry

Die Leute hier geben gerne Rat werden aber nicht gerne auf verar.....



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Karlabug
12.07.2017, 13:52

Ich hatte die Schwangerschaftstests zuhause, die ich mir gestern gekauft habe !! Ich habe mich nur nicht getraut sie zu machen und wollte erstmal eure Meinung abwartet..! Ich mache das hier nicht aus Lust und Laune.

0
Kommentar von Karlabug
12.07.2017, 14:00

Sowas ist einfach nicht angebracht, wenn man nicht selbst in so einer Situation steckt.

0
Kommentar von Karlabug
12.07.2017, 15:28

Jemand der in dieser Situation noch nicht war, weiß nicht wie Überfordert man ist und wie man sich in so einer Situation fühlt.

0
Kommentar von Karlabug
12.07.2017, 15:43

Jeder Mensch ist anderst !!!!

0

Was möchtest Du wissen?