Schwanger mit 15 - Was nun?

...komplette Frage anzeigen

20 Antworten

Ich dachte das Menschen egal im welchen alterdie sind hier zu gutefrage.net kommen um sich wirklich einen guten rat zu holen,was ich hier leider dem oefteren sehe sind nur dumme antworten oder kommentare,sie hat nun mal einen fehler gemacht und ist schwanger und das ist ihr klar und weil sie einen fehler gemacht hat sucht sie rat bei vernuenftigeren menschen aber einige sind hier sowas von bescheuert das sie echt lachend in die Kreissaege laufen sollten...und wenn ich gleich angebellt werde von paar hunden liegt es wahrscheinlich daran das ich einigen auf den schwanz getreten bin.du hast sehr gute tipps bekommen,als erstes wuerde ich profa. anrufen und mit denen das klaerende gespraech fuehren,die sind geschult und vom fach.Die zukunft von euch 2en sollte nicht von irgendwelchen arsc_hL (o) von gutefrage.net usern beantwortet werden,des sind einfach nur bellende aber nicht beissende Hunde ;)

wie gesagt,einige tipps kannst du echt als wertvoll nutzen und handeln,viel erfolg und gesundheit fuer eure zukunft

Wissen deine Eltern denn schon davon?

Die werden dich da sicher unterstützen. Ich würd für das Folgende Schuljahr Pause machen und dann im Jahr darauf wieder anfangen.

Versuch jetzt einfach mit der Situation klarzukommen und dir keine Vorwürfe zu machen. Und dann immer brav zum Artz gehn, nicht rauchen und kein Aklohol ;)

Und wenn es keinen anderen Ausweg mehr gibt, musst du das Baby zur Adoption geben... Aber ich glaub, du packst das schon ;)

Du weißt das du einen Fehler gemacht hast, OK.

Sprich mit deinen Eltern. Das als erstes. Dann muß du natürlich deinem Direx sagen, das du Nachwuchs bekommst, ich denke du kannst die Schule weiter machen, bis du relativ weit bist. Und dann hast du bestimmt die Möglichkeit, die ausgefallene Zeit nachzuholen. Dir werden bestimmt einige in der Schule blöd kommen, ich hoffe du hast gute Freunde/inen die jetzt auch noch zu dir stehen und später dann auch noch, das hilft bestimmt.

Ich wünsche dir das beste und das alles so klappt wie du dir es wünscht und das deine Eltern dir helfen und sich ;dann; über ihr Enkelchen freuen

Weiss es dein Freund schon? Rede mit deinen Freund, dann redet mit euren Eltern, kenne sich eure Eltern? Sagt es ihnen. Macht euch einen Plan wie es in Zukunft weitergehen sollte,ihr könnt auch Familien beratung aufsuchen, oder Jugendberatung aufsuchen, Jugendsozialarbeiter. etc. Dort werdet ihr dan auch erfahren wie es mit deiner Schule weitergehen kann. Wobei es sein kann, das du ein Jahr wiederholen musst. Weil du einfach zuviel von Unterricht verpasst. Aber jetzt mich dir erstmal nicht soviel Gedanken wie es mit der Schule weitergehen soll sondern wie es mit dir, eurer klein Familie weitergeht. Hast du einen guten Draht zu deinen Eltern? Wenn nicht, dann rede zuerst mit Jugenberater. Ansonsten kannst ja auch Telefonisch beratung suchen.

Kinder- und Jugendtelefon Telefon 0800 111 03 33 Internet: http://www.kinderundjugendtelefon.de E-Mail: info@kinderundjugendtelefon.de

Plastikflasche 14.07.2011, 18:13

Pro Familia Telefon 069 639002 Internet: www.profamilia.de E-mail: info@profamilia.de

Ich denke bei den Links wird dir besser geholfen, und du musst dir auch keine Doofen kommentare anhören :)

0
Plastikflasche 14.07.2011, 18:13

Pro Familia Telefon 069 639002 Internet: www.profamilia.de E-mail: info@profamilia.de

Ich denke bei den Links wird dir besser geholfen, und du musst dir auch keine Doofen kommentare anhören :)

0

Ich finde es sehr gut, dass du nicht abtreiben willst, ich bin auch 15 und würde das Kind auf jeden Fall behalten.

Du musst mit deinen Eltern darüber reden und dein Freund sollte auch mit seinen Eltern reden, dann können die bestimmt auf das Kind aufpassen und du kannst die Schule gut fertig machen.Lass dich bei einer Beratungsstelle am besten mit deinem Freund zusammen beraten. Hör nicht auf die ganzen blöden Komentare, es kann ja passieren, dass man Fehler macht und auch Schwanger wird, obwohl man verhütet, ist mir auch fast passier. Du schaffst das sicher, viel Glück!!!!! Lg teddywer

Red mit Deinen Eltern und geht zusammen mit Deinem Freund zu einer Familien Beratung.. Wenn man Dich unterstützt klappt das (:

Liegt doch an euch insbesondere an Dir, was weiter passiert.

Je nach dem, wann der geburtstermin ist, kannst im guenstigsten fall die schule relativ problemlos fortsetzen oder musst eben eine gewisse zeit aussetzen und dann speter wieder einsetzen. Leicht wird es in der heutigen zeit nicht, je nach wohnort gibt es aber angebote um sicherzustellen, dass Dein Kind waehrend Deiner schulzeit zuverlaessig betreut wird und Du danach Dich wieder um Dein kind kuemmern kannst. Dazu musst nicht mal rentner im haushalt haben, die Dein kind betreuen ;-).

Wenn Du meinst, Du schaffst es nicht, nun, es haben ausreichend viele schon vor Dir geschafft und sind mit schule, lehre und sogar studium durchgestartet. Du hast es in der hand und eigentlich ja auch einen zweiten beteiligten, der sichwerstellen koennte, dass fuer das Kind gesorgt wird ...... jammern und bemitleiden wird niemandem helfen und aufgeben oder zaudern schon gar nicht .... also mach Deine schule fertig, mach Deine lehre oder Dein studium.

hey. mach dir erst einmal keinen großen Kopf. Ich war ein Jahr älter als ich die Vermutung hatte (war zum Glück nicht so). Du musst aber mit deinen Eltern auf alle fälle sprechen. Am Anfang werden sie geschockt sein aber sie haben dich doch lieb also werden sie dich bestimmt unterstützen.... Ich finde es gut das du nicht abtreiben willst... Nachdem du mit deinen Eltern gesprochen hast musst du auch zum Frauenarzt der gibt dir dann noch einmal Tipps und alles mögliche (falls du wirklich schwanger bist). Mit der Schule schaffst du das bestimmt auch, du kannst ja bis zum 6 oder 7 Monat zur Schule gehen und danach können deine Eltern dich mit dem Baby unterstützen so dass du in die Schule gehen kannst.

Du schaffst das. Viel Glück

Hoffe meine Tipps haben dir was gebracht

Naja wie du damit umgehst ist dir überlassen aber ich glaube so ein bisschen kannst du noch zur schule gehen dann dir ne auszeit nehmen und ich glaube deine eltern falls sie hinter dir stehen auf das kind aufpassen wenn du in der schule bist sozusagen du holst die nach der geburt nach so würde ich es zumindest machen Finde es gut das du es nicht abtreiben willst ;)

Was man machen kann ist über eine adoption nachdenken. Oder du stützt dich auf die hilfe deiner umwelt und gehst weiter zur schule bzw wartest und machst dann die schule nach.

das ist natürlich blöd! Ich würde aufkeinen fall, zu jedem gehen und erzählen,dass du schwanger bist. lass die leute das selber merken und versuche das baby in dein alltag zu integrieren!

Hallo

das ist wirklich keine so tolle Situation in deinem Alter. Gehe doch mal zum Jugendamt, die können dich ganz bestimmt darüber aufklären, wo du was beantragen kannst. Es gibt auch Heime für junge Mütter, in denen du auch deine Schule zu Ende machen kannst und dein Baby betreut wird. Adressen hat das Jugendamt.

Alles Gute für dich und den kleinen Murkel

Grüssle

Niki11999955 14.07.2011, 17:48

danke ;)

0
Isabella20 14.07.2011, 18:56
@Dickerchen123

und andere haben ihrem Bastard später die Birne eingeschlagen, weil sie das Geplärre nicht mehr hören konnten xD

0
Dickerchen123 14.07.2011, 19:16
@Isabella20

Bastard ist eine alte abwertende Bezeichnung für ein uneheliches Kind

ein Schimpfwort

Quelle: Wikipedia

0
Isabella20 14.07.2011, 19:19
@Dickerchen123

warum sollte man dan auch nicht abwertend bezeichnen? Da wird doch eh nichts draus, das Kind bekommt 'ne Mutter die innerhalb von zwei Minuten in ein Forum postet "ich bin 15 und schwanger" , eine Minute später "habe ich Idealgewicht"...gut, da würde Kind einer H*ure vielleicht besser passen ;) hast wohl Recht.

0

Du solltes Dir Unterstützung vom Jugendamt holen.Außerdem werden Dir Die Eltern helfen.Außerdem sind Die Eltern des Erzeugers ja auch noch da.Der Erzeuger ,was sagt Er denn.Auch seine Hilfe zu oder nicht.Viel Glück.

Hallo,

erstmal mit der Mutter sprechen. Wenn du nicht zu Hause bleiben kannst, bekommst du vielleicht einen Platz in einem Mutter-Kind Heim. Viel Kraft für dich.

Niki11999955 14.07.2011, 17:49

danke :)

solche antworten geben mir immer wieder kraft. danke :)

0

das Kind bekommen, groß ziehen, zur Abendschule gehen, einen vernünftigen Abschluss machen damit du eine gute Ausbildung bekommst und deinem Kind etwas bieten kannst. Ab sofort gibt es keine Parties mehr, kein Alkohol, keine Zigaretten....

Aber ich kann dich beruhigen, die Oma von meiner besten Freundin hat ihre Tochter auch mit 15 bekommen^^

Isabella20 14.07.2011, 17:55

ja und früher hatten wir auch 'nen Kaiser ;)

0

am besten du redest mit eltern und vater darüber.!

wenn du nicht abtreibst dann zerstörst du dir deine zukunft.! du darfst ab einem gewissen monat(kp welcher es war) nicht mehr zur schule.! aber gut

wenn dir deine eltern nicht helfen wollen dann geh auf alle fälle zum jugendamt.!

ich wünsch dir(euch) viel glück

Das ist Schwer. Stell Dir die wichtiegste Frage willst Du das Baby? Ich weiss wovon ich Rede bin früh Mutter geworden. Hab es nie Bereüt keine Sekunde in meinem Leben.

Das ist deine Entscheidung.^^ du solltest aber deine Schule fertig machen.!

Erst mal herzlichen Glückwunsch zu einem kleinen (verdammt anstrengenden) Wunder ;)

  1. mach die Schule fertig
  2. mach eine Ausbildung
  3. wenn Deine Familie Dir nicht dabei hilft, dann kann das Jugendamt es tun (Betreuung des Kindes, Vermitteln von Wissen an Dich etc.)
  4. lass Dich nicht fertigmachen. Es geht immer weiter.

Viel Glück euch Beiden!

Niki11999955 14.07.2011, 17:50

dankeschön :)

solche antworten muntern mich echt jedesmal wieder auf ;)

0
Isabella20 14.07.2011, 17:54

Als ob die mit 'nem Blag einen Ausbildungsplatz bekommt xD .... und wenn sie in der Schule ist gibt sie das solange in der Cafeteria ab? xD

0
pollux3105 14.07.2011, 17:56
@Isabella20

nur weil du in der cafeteria abgegeben wurdest und bei der köchin aufgewachsen bist..

xD

0
Isabella20 14.07.2011, 17:58
@pollux3105

Ne, ganz bestimmt nicht XD XD aber ihre Mutter wird sich freuen, dass sie mit 30 Oma wird auf die Schenkel klopf

0

Hats du's deinen Eltern schon gesagt? Wenn nicht mach es es wird vie. sehr schwer sein aber es hilft ja nicht.?! Und wenn du es nicht abtreiben möchtest dann.. hmm.. sorry ich bin erst 11 weiß es nicht ??!

Was möchtest Du wissen?