Schwanger in der 10 Woche?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Habe aber auch gleichzig Angst was falsch zu machen oder das Kind zu verlieren.

...sei sicher, mit dieser Angst bist du als werdende Mama nicht allein!

Allerdings würde ich dir meine Problemchen..es waren nur kleine Problemchen..nicht erzählen wollen um dich nicht zu verunsichern.

Ich hoffe, es werden auch andere User so denken denn..was jemand anderer während der Schwangerschaft erlebt hat..muß nicht auf dich zutreffen.

Genieße deine Schwangerschaft, freu dich auf ein gesundes Baby und all deine Ängste werden sich in Luft auflösen von denen du hoffentlich nichts erfahren wirst. Jede Schwangerschaft hat einen anderen Verlauf und ist generell einzigartig.

Ich wünsche dir alles Gute, eine unkomplizierte Schwangerschaft/Entbindung und ein gesundes Baby.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pk1993
04.07.2016, 23:13

Danke :) das ist sehr lieb :) ja das denke ich auch. Da wird jede Frau gleich sein und sich sorgen und Gedanken machen. Aber ich bin sicherlich ein sehr spezieller Fall 😀 am Anfang hatte ich immer einen aufgeblähten Bauch . Jetzt habe ich ab und zu ein ziehen oder drücken im Bauch. Zum verrückt werden 😀 aber ich danke dir für deine positiven Worte ☺️☺️☺️

1
Kommentar von Pk1993
04.07.2016, 23:22

Danke :)

1

Glueckwunsch!!

Jede Schwangerschaft ist anders, auch bei der gleichen Frau :) Ich persoenlich hatte keine grossartigen Beschwerden und habe meinen Bauch mit Stolz vor mir hergeschoben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pk1993
04.07.2016, 23:10

Ab wann hattest du denn ein Bäuchlein ?:) ist sicherlich auch bei jeder Frau anders:) ich mache mir immer bei jeder Kleinigkeit direkt sorgen und Gedanken :/

0

Was möchtest Du wissen?