Schwanger in / nach der Ausbildung

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Plane nicht jetzt schon. Mach erst einmal Deine Ausbildung zu ende. Denn die kann Dir dann keiner mehr nehmen. Dir kann auch keiner hundertprozentig sagen, ob es mit der Schwangerschaft funktionieren wird. Konzentriere Dich auf Deine Abschlussprüfung.

Nicht jetzt schwanger werden weil du es später vielleicht nicht mehr kannst. Damit tust du dir und dem Kind keinen Gefallen. Erst deine Ausbildung abschließen und dann in Ruhe überlegen. Unbedingt eine Zweitmeinung eines anderen Arztes einholen.

Ich kann mir vorstellen, wie du dich jetzt fühlst. Bitte erfrage die Meinung von mindestens zwei weiteren Frauenärzten, und das bald, damit du dir danach über alles Weitere mit deinem Freund Gedanken machen kannst.

Ich würde an deiner Stelle wahrscheinlich ähnliche Gedanken haben.

Generell soll Kindern nie etwas im Weg stehen (soll...) in unserem Land. Wenn du während der Ausbildung ein Kind bekommst, kannst du sie danach fortführen (was manche dann aber nicht mehr tun - also wenn du nur noch ein Lehrjahr hast und es die Gebährmutter noch schafft, dann werd vielleicht erst nächstes Frühjahr schwanger wenn möglich. Dann kannst du die Prüfung noch während der Schwangerschaft bestehen und hast eine Ausbildung sicher in der Tasche.

Wenn man nach der Ausbildung nicht eine gewisse Zeit als normale Angestellte gearbeitet hat, bei manchen Firmen ein Jahr, dann bekommt man vom Betrieb weniger Geld. In deinem Fall ist es jedoch ein Sonderfall und ich würde mir darüber dann weniger Sorgen machen.

Auf jeden Fall bekommst du Kindergeld und Elterngeld vom Staat. Das, zusammen mit dem Einkommen des Vateres, sollte euch vorerst gut über die Runden bringen, bis du wieder arbeiten kannst.

Das jetzt alles mal rein theoretisch. Es gibt immer Möglichkeiten und Unterstützungen. Lass den Kopf nicht hängen und überleg dir das gut, was du machen willst.

Viel Glück. :-)

Bevor Du übereilt handelst: Hol Dir eine zweite Meinung bei einem anderen Arzt!

Was möchtest Du wissen?