schwanger im 1. Ausbildungsjahr und jetzt?

3 Antworten

Natürlich darfst du weiter machen. Es gibt überhaupt keinen Grund, die Ausbildung deshalb abzubrechen. Es gibt sogar extra die Möglichkeit, die Ausbildung zu verlängern, falls man doch eine Zeitlang aussetzen muss oder will. Also - keine Panik. Und auch als Auszubildende kann man in Erziehungszeit gehen - und danach die Ausbildung fortsetzen.

Hallo,

zunächst den Arbeitgeber nachweisbar von der Schwangerschaft informieren. Ab dann besitzt man einen besonderen Kündigungsschutz.

Hilfe gibt es hier:

Wenn der Arbeitgeber einverstanden ist, ist evtl. auch eine Weiterführung als Teilzeitausbildung möglich.

.arbeitsagentur.de/nn_17848/Dienststellen/RD-SAT/Dessau/AA/1-Buergerinnen-Buerger/BCA/10-Teilzeitausbildung.html

Auf jeden Fall auch frühzeitig die Krankenversicherung des Kindes klären (wenn die Ausbildung nicht weitergeführt werden sollte).

Gruß

RHW

Schwanger im 3 lehrjahr (Zahnmedizinische Fachangestellte) was nun?

Also ich bin jetzt in der 8 Woche schwanger und habe das Problem das ich jetzt nicht weis wie es weiter geht. An die Rezeption könnte ich nicht gehen da die voll ist. Ich würde ein beschäftigungsverbot kriegen aber dann bleibt die Frage ob ich weiterhin in die Schule gehen darf und meine Ausbildung beenden kann.

Falls jemand von euch da etwas weis und mir weiterhelfen könnte wäre ich sehr dankbar.

...zur Frage

Darf man in Schwangerschaft Antibiotika nehmen?

Ist es nicht sehr gefährlich für das Baby ? Und was macht man wen man schwanger ist und krank wird ob erste Schwangerschaftswoche oder 8 Monat ?

...zur Frage

schwanger während schulischer ausbildung

Hallo ihr Lieben,

ich habe eine wichtig Frage aber schilder zuerst einmal meine Situation. Ich bin 21 Jahre alt und werde in ein paar Monaten meine schulische Ausbildung beenden. Eigentlich wollte ich gleich danach arbeiten jedoch kam was kleines dazwischen.....ich habe nämlich vor ein paar Tagen festgestellt,dass ich schon im ca 3. Monat schwanger bin!!!Ja jetzt kommen bestimmt wieder ein paar Leute,die einem vorwerfen,man hätte ja besser aufpassen müssen und bla bla bla aber das hilft mir jetzt auch nicht weiter und ich wäre wirklich froh über hilfreiche Tipps. Mein Freund ist etwas älter und hat ein festes Einkommen von monatlich ca. 900Euro und weiß auch schon über die Schwangerschaft bescheid. Leider wohne ich derzeit noch zu Hause, jedoch ist die Wohnung für 4 Personen und das Baby zu klein . Mein Freund und ich würden gerne noch vor der Entbindung ausziehen. So und nun kommt meine Frage. Darf ich überhaupt ausziehen und bekomme ich finanzielle Unterstützung?

Ich würde mich sehr über eure Hilfe freuen!!!!!I und wäre wirklich dankbar für jeden einzelnen Ratschlag.

...zur Frage

Erfahrungen mit Schwangerschaft während der Ausbildung

Hallo Ich fange am 1.09. Mit meiner (Dualen) Ausbildung an, als chemikantin. Mein freund und ich wollen Ende dieses Jahres schwanger werden, weil wir uns sehr gerne ein Baby wünschen. Er ist 23 und ich 17. Er ist schoon 23 deswegen wollen wir so schnell es geht ein Kind. Ich wollte fragen ob jemand Erfahrungen damit hat.. & wie das alles ablaufen wird. Werde ich übernommen ? Kriege ich einen Schonarbeitsplatz & kann weiter arbeiten ? Wird die Ausbildung verlängert ? Kann ich weiterhin den werksunterricht und die Schule besuchen ? Danke im voraus ♡

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?