Schwanger gekotzt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Pille ist ein Verhütungsmittel. Wann nach Einnahme hat sie gebrochen, wieso nimmt sie nicht einfach eine nach und wieso kennt ihr die Packungsbeilage nicht, wo genau das drinsteht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Michaelbeeren

4 Stunden nach der Einnahme der Pille sind die Wirkstoffe in den Organismus übergegangen und man ist weiterhin geschützt. Wenn man innerhalb der 4 Stunden erbricht dann muss man eine Pille nachnehmen um den Schutz nicht zu verlieren. Am besten ist es wenn man die letzte Pille des Blisters verwendet, dann kommt man mit den Tagen nicht durcheinander. Die Pillenpause beginnt dann um einen Tag früher. Sie darf aber nicht länger als 7 Tage dauern.

Wenn man dadurch den Schutz verloren hat dann kommt es darauf an in welcher Einnahmewoche man ist.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Wahrscheinlichkeit einer Befruchtung tendiert gegen Null!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HobbyTfz
21.06.2016, 06:44

Wenn es durch das Erbrechen zu einem Einnahmefehler kommt dann besteht die Möglichkeit einer Schwangerschaft

0

Was möchtest Du wissen?