Schwanger, essgestört und immer hungrig

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ißt soviel, wie Du Hunger hast, das Kind braucht das. Als ich schwanger war, wog ich vorher 46 kg, ich habe 20 kg zugenommen, und hatte nach der Geburt 48 kg. Es wiegt nicht nur das Kind, sondern auch das Fruchtwasser, der Mutterkuchen usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von slaughter996
30.08.2014, 22:12

Okay danke für die Antwort

0

Du hast Deinen Körper unterernährt und gibst ihm endlich wieder Nährstoffe. Jetzt füllt er Deine Reserven wieder auf und die brauchst Du auch während der Schwangerschaft. Eine gute Gelegenheit mit dem Kalorien zählen aufzuhören und durch das Bauchgefühl zu ersetzen.

Während der Schwangerschaft hatte ich übrigens auch ständig hunger und habe 20kg zugelegt. Die Frauenärztin hat mich immer wieder ermahnt, weniger zu essen, aber es ging einfach nicht. Drei Tage nach der Geburt habe ich das Krankenhaus wieder in meinen vor-Schwangerschafts-Klamotten verlassen und hatte 21,5kg abgeommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von slaughter996
30.08.2014, 22:26

Okay danke für deine Antwort :-)

0

bist du nicht in behandlung mit der magersucht? deine ärzte können dir da sicher den besten rat geben.falls du nicht in behandlung bist: meinst nicht, dein kind braucht ne gesunde mami?

ich denke dass du gegen den hunger nicht viel tun kannst, das wäre auch falsch. da spielen eben jetzt viel hormone mitrein, dein körper nimmt sich jetzt was er braucht und dein kind eben auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von slaughter996
30.08.2014, 22:13

Ich habe schon einige Therapien hinter mir jetzt momentan bin ich allerdings in keiner und es Klappt hervorragend

0
Kommentar von slaughter996
30.08.2014, 22:14

Danke für die antwort

0
Kommentar von slaughter996
30.08.2014, 22:25

Mach ich danke :-)

0

Was möchtest Du wissen?