Schwanger durch wenig Ejakulation?

Support

Liebe/r Boston,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform, gerade auch im Bereich „Sexualität“ gibt es da viele Ratsuchen. Uns ist allerdings wichtig, dass Fragen stets sachlich und am besten mit medizinischen Begriffen formuliert werden. Zudem muss nicht jedes Detail beschrieben werden, da es ja auch jüngere Leser gibt.

Herzliche Grüsse

Ben vom gutefrage.net-Support

12 Antworten

Ich würd eher versuchen, mal ein paar Tage keinen Sex zu haben und dann, wenn grade ungefähr die Zeit des Eisprungs ist, wieder Sex zu haben, dann kommt nämlich bei ihm mehr raus und ich denke mal, das erhöht die Chancen, dass du schwanger wirst.

Mit dem Reinschieben ist ja nicht dein Ernst. Man könnte das Ejakulat erhöhen wenn man zum richtigen Zeugungszeitpunkt (Eisprung) mehr Munition zum Schießen hat. Einfach mal ein paar Tage vorher enthaltsam bleiben. Kleiner Tipp:-))

mit der Menge hat das nichts zu tun, schwanger werden kannst du auch bei einem Mini-tröpfchen. Ich erinnere mal an die Besenkammergeschichte von Boris Becker..........die Möglichkeit besteht also :-)). Viel Glück

Durch Anal ohne Spermien schwanger werden?

Ist es möglich schwanger zu werden, wenn man anal Sex hatte, aber nicht im Anus gekommen ist? Also könnten trotzdem Lusttropfen beim Einführen in die Scheide gelangen, auch wenn man Jungfrau ist?

...zur Frage

Einsprung beim ungeschützten sex?

Ich hatte am am 28.1 sex kurz vor meinem Eisprung und ungeschützt also ist er in mir gekommen. Und heute kam weitere eisprungflüssigkeit , könnte es sein dass ich schwanger bin ? Da man ja eigentlich keinen Eisprung haben kann wenn man schwanger ist .

...zur Frage

Habe eine Frage kann es sein dass die Spermien schon abgestorben sind?

Hallo, wie ihr in meiner letzten Frage sehen könnt hatte ich am 6.01.18 mein erstes Mal mit meiner Freundin. Zuerst hat sie mir ein geblasen und bin halt auch dann gekommen und meine komplette „Ladung“ war dann halt schon weg. Nachdem wir es mit Kondom versucht haben und es uns nicht gefallen hat haben wir es ausgelassen und haben ohne gemacht. In ihr bin ich denke nicht gekommen aber es kann ja sein dass ein lusttropfen gekommen ist.Drei Tage nach dem sex ging sie zum Frauenarzt und nahm die Pille danach. Der Tag an dem wir sex hatten war Anscheind ein fruchtbarer Tag. Erst morgen ist ihr Eisprung dass bedeutet dass das sperma schon 4 Tage in ihr ist und ab morgen wo der Eisprung ist (was hoffentlich nicht der Fall ist) schon 5 Tage. Mal angenommen die Pille danach hat nicht gewirkt, könnte es sein dass die spermien abgestorben sind bevor es zum Eisprung kam? Wenn es ja in ihr gekommen ist dann nur ein lusttropfen.

...zur Frage

Menstruationszyklus 26 Tage lang, Eisprung an Tag 20. Gibt es das?

Hallo Liebe Community,

Ich werde im Internet und Literatur leider nicht fündig. Vielleicht könnt ihr mir helfen. Überall liest man, dass der Eisprung immer in der Zyklus Mitte statt finden soll (Statistisch gesehen). Ein Zyklus sei im Durchschnitt 28 Tage lang.

Also wenn eine Frau tatsächlich einen 28 Tage Zyklus hat, wäre der Eisprung an Tag 14. (Laut Internet). Pauschalisieren kann man das jedoch nicht denke ich. Wie ist das bei euch?

Mein Zyklus liegt bei einer Länge von 26 Tagen. Mein Eisprung ist in jeden Zyklus (seit ich mit der Beobachtung vor 6 Zyklen begann) bei Tag 19-20.

Habe mir Ovulationstests zur Hilfe genommen und den sogenannten "Mittelschmerz" fühle ich ganz deutlich. Dieser verursacht bei mir totale Schmerzen. Ich wusste das vorher gar nicht. (Manchmal muss ich eine Ibuprofen nehmen).

Den Schmerz habe ich nie im Zusammenhang mit dem ES gesehen. Bis ich mal mit der Zyklus Beobachtung anfing. Dachte immer nur hä? Hast du jetzt Unterleibskrämpfe. Was ist das denn ^^

Die Ovulationstests zeigen ja den LH Anstieg bzw. das LH Maximum oder? Nach dem Maximum springt die Eizelle innerhalb 24-36 Stunden. Laut Literatur.

Ich habe diesen Schmerz auch eben immer dann am nächsten Tag bis übernächsten nach Positivem Ovulationstest wahrgenommen. Bin mir also relativ sicher, dass mein ES zwischen Tag 19-20 stattfindet.

Organisch ist bei mir alles in Ordnung sagt meine Gyn. Auch der Hormonstatus Basis Hormone und TSH.

Kommen wir zum Thema:

Überall lese ich, dass man schwer schwanger wird, wenn man eine kurze zweite Zyklus Hälfte hat (was bei mir dann möglich sein könnte? Was sagt ihr?).

Die Eizelle braucht laut Literatur nach einer Befruchtung 6-12 Tage, um sich einzunisten. Aber da käme ja schon meine Periode und würde meine Eizelle rausspülen. Oder merkt der Körper die Befruchtung auch, wenn noch keine Einnistung statt gefunden hat und stoppt die Einleitung der Periode?

Wollte wenn es Mal Akut bei mir wird mit Kinder bekommen zur Beratung zu meiner Gyn. Aber das dauert noch bis nächstes Jahr April ^^ bin so neugierig würde das gern jetzt schon wissen :)

Achso ich habe ein Jahr nur mit Condomen verhütet, danach zwei Jahre mit der Kupferspirale Multiload Cu 375 (die bei mir leider Haufenweise Beschwerden verursachte) und nun verhüte ich seit Juni wieder mit Condom, bin also seit 3 Jahren "Fremd Hormon" Einwirkungs frei! :) Die Kupferspirale soll den Zyklus ja nicht beeinflussen.

Vielen Dank für eure Antworten!

...zur Frage

In mir gekommen bin ich jetzt schwanger?

Hey Leute ich weiß ja eigentlich wie das alles so abläuft bin grad aber bisschen am verzweifeln hatte am Freitag mit meinem Freund sex er ist auch in mir gekommen und an dem Tag hatte ich auch noch mein Eisprung und nein wir haben nicht verhütet ich bin aber dann auch nach paar Minuten so 3-5 später duschen gegangen sind die Spermien dann schon weiter gegangen oder waren noch in meiner scheide ?Wenn ja bin ich jetzt schwanger ????

...zur Frage

4-5 Tage vor ES Sex - Schwangerschaft möglich?

Würde gerne mal Erfahrungen hören, wieviel Tage vor dem Eisprung ihr Sex hattet und schwanger wurdet?

Ja ich weiß, Spermien überleben bis zu 5 Tage. Die Chance ist ja doch eher gering, aber es ist möglich.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?