Schwanger durch unten geschilderten Fall?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Fifiii123,

auch der Lusttropfen kann Spermien enthalten, das stimmt - siehe auch https://pille-danach.de/fragen/schwanger-durch-lusttropfen-ist-das-moeglich-23363

Wenn also Spermien beim Petting in deine Scheide gelangt sind (auch indirekt, wie Sperma an der Hand und damit gefingert) besteht ein Risiko schwanger zu werden. Überlegt am besten nochmal gemeinsam, ob dies der Fall gewesen ist.

Wenn ihr danach noch unsicher seid: wendet euch zur Sicherheit umgehend an die Apotheke, lasst euch beraten und fragt nach der Pille Danach, die den größten Schutz für dich bietet. Infos findest du auch hier: https://pille-danach.de/fragen/was-ist-der-unterschied-zwischen-den-beiden-pillen-danach-689. Zögert, wenn nötig, nicht.

Du schreibst, dass du gestern deinen Eisprung hattest. Jedoch auch bei einem sonst regelmäßigen Zyklus kann der Eisprung zu unterschiedlichen Zeitpunkten erfolgen. Denn dein Körper ist nun mal keine Maschine und wird durch verschiedene Dinge beeinflusst. Daher kümmert euch umgehend. Auch bei Unsicherheit ist die Apotheke immer für euch da und berät euch persönlich zu deinem Risiko.

Liebe Grüße, Lisa vom Team der Pille Danach

Okay vielen Dank :)

0

Bei allen mir bekannten Männern kommt der Samenerguss aus dem Penis und nicht aus einem Finger.

Eine Frau kann nur schwanger werden, wenn Spermien mit genügend Samenflüssigkeit direkt in ihre Scheide gelangen, also beim Geschlechtsverkehr oder wenn sie oder ihr Partner genügend ganz frisches Ejaklulat an den Fingern hat und den Scheideneingang damit berührt oder die Finger in die Scheide einführt.

Spermien sind ausgesprochen empfindlich. Sie sind nur in ihrer Flüssigkeit bewegungs- und überlebensfähig und sterben an der Luft in wenigen Minuten ab.

In einer grösseren Pfütze (die ganze Menge auf einen Haufen, die bei einer Ejakulation herauskommt) überleben sie etwas länger. Dieser große Klecks muss schon aktiv und immer noch frisch und feucht und in ausreichender Menge zumindest an den Scheideneingang gebracht werden.

Petting führt in der Regel also nicht zu Schwangerschaft und ihr seid auf der sicheren Seite, wenn ihr "feuchte" Finger immer trockenwischt, bevor ihr sie in die Scheide einführt.

Alles Gute für dich!

Danke dir ,
Ja ich bin mir nur nicht mehr sicher ob er davor seinen Penis berührt hat, dass sowas nicht aus Fingern kommt ist mir auch bewusst 😅

0

Ich bewundere deine Ausdauer liebe Isebise, immer wieder diese gleiche (dä.... äh extrem seltsame) Frage freundlich zu beantworten. :)

2
@konzato1

Danke!

Nur weil 100 oder gar 1000 Mädels vorher die gleiche Frage schon gestellt haben, ist sie für dieses Mädchen die Erste - sie kann nichts dafür, dass ihr schon andere zuvorgekommen sind.

Ich bin Hebamme, da gehört Geduld dazu...

Es erstaunt (oder vielmehr entsetzt) mich wohl zunehmend, dass bei jedem sexuellen Experiment gleich an Schwangerschaft gedacht wird.

Die geballte Informationskraft des Internet verunsichert die Jugend immer mehr, anstatt sie aufzuklären.

Zu meiner Zeit haben wir beim Petting keinen einzigen Gedanken an Schwangerschaft verschwendet.

3
@isebise50

Ich bin nur immer wieder erstaunt, dass immer die gleichen Worte "Vagina, Finger, kein Sperma aber Lusttropfen, Abwischen, Eisprung" vorkommen. Und gaaaanz zufällig hat die Fragestellerin vor einem halben Jahr fast die gleiche Frage schon einmal gestellt. :)

0

Danke dir wirklich :) du hast recht durch das Internet wird man immer mehr verunsichert 🙄

0

Und wieder eine neue Version dieser "bin ich schwanger" Frage. Ich bewundere eure Phantasie, aus den Wörtern "Vagina", "Finger", "Eisprung" und "Lusttropfen" immer wieder solche spannende Geschichten zu erfinden.

Aber auch dir werde ich freundlich antworten, wenn auch nur mit einem Wort: Schwangerschaftstest. (Allerdings mußt du da noch paar Tage warten. So lange etwa, bis deine Periode kommt.)

Petting, Penis außerhalb der Vagina, Lusttropfen, Schwanger?

Ich hatte letztens Petting. Mein Slip war nur zur Seite gezogen, sein Penis jedoch frei. Er hat mich dann in die Beinbeuge (also direkt neben der Scheide) "gefickt". Es könnte sein, dass dabei Lusttropfen ausgetreten sind und nun bin ich verunsichert, ob die von dort in die Vagina gelangt sein können. Ich nehme die Pille nicht und es war in der Zeit meiner fruchtbaren Phase. Besteht eine Möglichkeit, dass ich schwanger geworden sein kann?

...zur Frage

Kann ich schwanger werden wenn wenig Lusttropfen oder Sperma an seiner Hand waren HILFE BITTE?

Hi. Mein Freund hat mich gefingert (bin aber noch Jungfrau) es könnte sein dass ganz wenig Lusttropfen oder ganz ganz wenig sperma an seiner Hand waren. Ist das Risiko hoch dass ich schwanger sein könnte?

Lg.

...zur Frage

Schwanger durch Petting - Lusttropfen?

Guten Tag erstmal,

Undzwar habe ich folgendes Problem: Ich war gestern bei meiner Freundin zuhause und wir haben Petting gemacht. Also ich hab ihre Vagina gestreichelt und ihren Kitzler gestreichelt ohne sie richtig gefingert zu haben, da sie noch Jungfrau ist. Sie hat meinen Penis massiert und habe halt einen Handjob von ihr bekommen. Während sie an meinem Penis war haben sich natürlich Lusttropfen gebildet. Ich habe kurz an meinen Penis gepackt und dafaufhin war ich wieder mit der gleichen Hand an der Vagina meiner Freundin. Nun weiß ich nicht genau ob ich Lusttropfen an den Fingern hatte und wenn ja, kann Sie durch Lusttropfen an meinen Fingern schwanger werden?

Meine Hand war auch nicht direkt nachdem ich meinen Penis angefasst habe an ihrer Vagina, also war die Hand schon wieder ,,getrocknet‘‘.

Nun nochmal meine Frage: Kann sie dadurch Schwanger werden? Sie nimmt keine Pille und das ganze war kurz nach ihrer Periode.

Vielen Dank und liebe grüße Psy

...zur Frage

Sperma an den Fingern: Bin ich schwanger?

Mein Freund hat gestern bei mir übernachtet. Wir hatten ein bisschen Petting. Irgendwann hab ich ihm einen Handjob gegeben und er ist gekommen. Danach hat bzw wollte er mich fingern, er hatte den Finger schon drin bis mir in den Kopf geschossen kam dass er möglicherweise etwas Sperma an den Fingern haben könnte. Ich habe dann gefragt ob das den sein könne und er ist bisschen zusammen gezuckt. Er hat dann gesagt dass er ziemlich sicher ist dass er nichts davon an den Fingern hatte und wenn er das sagt dann glaube ich ihm das auch aber die Möglichkeit besteht natürlich immer. Also, könnnte es sein dass ich trotzdem schwanger bin/werde? (Meine nächste Periode soll erst übernächste Woche kommen) Und ja, ich weiß es gibz die Pille danach aber bevor ich mir die hole (ich weiß dass ich nur 72h Zeit habe) wollte ich erstmal ein bisschen nachfragen.

...zur Frage

Würde jemand schonmal schwanger durch Lusttropfen am Finger?

Jaja, ich weiß, jetzt kommen wahrscheinlich wieder viele, die sagen, ich soll das doch mal googlen oder so, aber das hab ich schon! Und ich hab lauter Artikel gefunden, bei denen steht, dass das theoretisch schon irgendwie möglich wäre, ABER ich hab noch niemanden gefunden, der wirklich dadurch schwanger geworden ist. Ist das noch nie vorgekommen oder steht dazu einfach nichts im Internet?

Mein Problem ist übrigens, dass mein Freund Lusttropfen an den Fingern hatte und mich dann gefingert hat. Und jetzt bekomme ich meine Tage nicht! Bzw sie sind schon seit einer Woche überfällig... Aber einen Orgasmus hatte er nicht in der Nähe meiner Vagina. Und nachdem er gekommen ist, hat er mich auch nicht nochmal gefingert.

Danke für alle Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?