Schwanger durch Samenerguss an der Vagina?

5 Antworten

Ein Restrisiko besteht immer. Ich verstehe nicht warum das immer wieder eingegangen wird. Man kann doch ein Päckchen Kondome zu Hause haben damit ist man auf der sicheren Seite. Spermien überleben an der Luft sehr kurz. Die Chance gering aber nicht ganz ausgeschlossen

Hallo Kanndassein111

Wenn  das  Antibiotikum 
den  Schutz  wirklich  beeinträchtigt  (erfährt  man  in  der  Apotheke  oder aus  dem  Beipackzettel  des  Antibiotikums ,  steht unter   echselwirkungen)  dann  ist man  nicht  mehr geschützt.  Der  Schutz tritt  erst  wieder ein wenn  man nach  dem  Absetzen  des  Antibiotikums   die  Pille mindestens  7  Tage  fehlerfrei  genommen  hat.  

Samen,   der  an  die  Schleimhäute  des  weiblichen Geschlechtsorgans  gelangt,  kann  für eine  Schwangerschaft  bereits  ausreichen.  Daher  ist
 bei  dem  Samenerguss außerhalb  der  Frau darauf  zu  achten, dass  keine  Samen in  die   Nähe   der  Scheide gelangen  

http://www.netdoktor.at/sex/verhuetung/coitus-interruptus-5448

Liebe Grüße HobbyTfz

Es ist möglich. Denn kein Verhütungsmittel gibt eine 100%ige Garantie vor Schwangerschaft

Was möchtest Du wissen?