Schwanger durch Pillenwechsel?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hui das klingt aber doch sehr nach "Laufen im Mienenfeld".... Da du durch den Pillenwechsel nicht zusätzlich verhuetet hast, kann es durchaus sein, dass du schwanger bist. Grundsätzlich sollte man ja 1 Monat zusätzlich verhueten. Es kann auch sein, dass du "Glueck gehabt hast" und dieser Pillenwechsel (der ja sehr auf die Hormone geht) diese äußerlich erkennbaren Syptome bei dir verursachen... Was dir bleibt ist erst mal bis Sonntag abzuwarten. Wenn du dann deine Regel nicht bekommst, solltest du am besten sofort zur FÄ gehen und deine Syptome schildern. Sie kann durch einen Bluttest feststellen, ob du schwanger bist oder eben nicht. Vorher einen Test zu machen ist eher nicht ratsam, das Ergebnis kann falsch positiv oder falsch negativ sein! Auch keinen Fruehtest.

Wie gesagt, am besten (falls Periode ausbleibt) am Montag dann zur FÄ und abklären lassen. Falls keine Schwangerschaft vorliegt, kann sie dich auch besser beraten, ob die Pille wirklich die richtige fuer dich ist (kenne ja die Gruende nicht, die den Pillenwechsel verursacht haben)... Keine Frau muss mit solchen, ich nenne es mal, "lästigen" Nebenwirkungen der Pille leben ;)

Liebe Gruesse und Alles Gute :)

Was möchtest Du wissen?