schwanger durch petting möglich? siehe beschreibugn

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo veyt12

Der Koitus interrruptus ist als Verhütungsmethode als sehr ungeeignet einzustufen.

Dafür gibt es mehrere Gründe:

Schon vor dem eigentlichen Samenerguss kann der Mann unbemerkt und unkontrolliert geringe Mengen Flüssigkeit mit befruchtungsfähigem Samen abgeben. Diese Flüssigkeit wird als Lusttropfen, Liebeströpfchen oder Sehnsuchtströpfchen bezeichnet.

Samen, der an die Schleimhäute des weiblichen Geschlechtsorgans gelangt, reicht für eine Schwangerschaft bereits aus. Daher ist bei dem Samenerguss außerhalb der Frau darauf zu achten, dass keine Samen in die Nähe der Scheide gelangen – auch nicht über die Hände.

Quelle:

fitundgesund.at/schutz-verhuetung/die-knaus-ogino-methode.162.htm

Liebe Grüße HobbyTfz

So wie du es beschreibst, ist es zwar nicht sehr wahrscheinlich, aber nicht ganz unmöglich. Ich empfehle deshalb, auch beim Petting Kondome zu benutzen, die auch in mehrfacher Hinsicht, nicht nur vor einer Schwangerschaft, schützen. Der Benutzer schützt nicht nur die Partnerin oder den Partner sondern sich auch selbst vor einer Möglichkeit von schweren Erkrankungen. Auch mit Kondomen kann man beim Petting viel Spaß haben.

Wegen den oben erwähnten Tröpfchen und dem Kontakt ist das leider nicht unwahrscheinlich.

kann schon sein ist aber sehr, sehr unwahrscheinlich... einfach mal den test machen....

Das ist sehr unwahrscheinlich, aber nicht ganz auszuschließen.

Im Lusttropfen können Samenzellen enthalten sein! Durch diese Samenzellen kann eine Frau bereits schwanger werden. Sie stammen nicht aus den Cowperschen Drüsen, sondern sind entweder Rückstände von früheren Samenergüssen in der Harn-Samen-Röhre oder Vorboten des kommenden Samenergusses, die mit dem Lusttropfen bereits aus dem Penis geschwemmt werden.

Also, man kann auch als Jungfrau schwanger werden.

Ja dabei kann man schwanger werden. Ob du's bist: kp. Wirst du merken.

Ja das ist möglich !

Ja, ist schon möglich.

Was möchtest Du wissen?