schwanger durch Lusttropfen trotz Pille danach (Eisprung)?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo Kkkkkkkk118,

ein Risiko einer Schwangerschaft kann nicht ausgeschlossen werden, wenn Spermien in die Scheide gelangt sein können. Bereits der Lusttropfen kann Spermien enthalten, daher besteht auch ein Risiko, auch wenn er nicht in dir gekommen ist.

Die Pille Danach verschiebt den Eisprung so lange bis die natürliche Überlebenszeit der Spermien vorüber ist. Wenn der Eisprung kurz vorher stattgefunden hat, hat die Pille Danach keinen Einfluss mehr. Jedoch ist der Eisprung nicht genau vorhersagbar und er kann früh, mittig und spät im Zyklus stattfinden. Daher sollte die Pille Danach auch immer so schnell wie möglich genommen werden, so wie du es ja auch bereits getan hast.

Wenn du jedoch sicher vermutest, dass der Eisprung gerade stattgefunden hat, wende dich zusätzlich noch umgehend an den Frauenarzt zur Beratung, bespreche deine Situation und die Möglichkeiten (z.B. auch die Spirale Danach). Siehe auch https://pille-danach.de/fragen/kann-ich-die-pille-danach-nach-dem-eisprung-noch-nehmen-5768

Es kann gut sein, dass es nochmal gut gegangen ist.
Eine Periode ca. zum erwarteten Zeitpunkt (plus/minus sieben Tage), üblicher
Stärke und Dauer würde eine Schwangerschaft ausschließen. Ein Schwangerschaftstest wäre ca. 2-3 Wochen nach dem Geschlechtsverkehr eindeutig.

Viele Grüße, Lisa vom Team der Pille Danach

Schon vor der Ejakulation (Samenerguss) wird bei sexueller Erregung das Präejakulat (umgangssprachlich auch Lusttropfen) abgesondert, in dem möglicherweise Spermien sind. Wissenschaftliche Studien kommen da zu unterschiedlichen Ergebnissen.

Diese Tropfen dienen unter anderem als natürliches Gleitmittel und treten ohne Zutun bzw. Beeinflussbarkeit des Mannes aus.

Jedoch befindet sich in Lusttropfen (wenn überhaupt) nur ein Bruchteil der Menge Spermien eines Samenergusses. Zudem fehlt ein Großteil der weiteren Bestandteile der Samenflüssigkeit, die für das Überleben der Samenzellen
und für eine erfolgreiche Befruchtung nötig sind.

Wenn der Lusttropfen jedoch direkt oder zumindest in noch feuchtem Zustand in die Vagina gelangt, ist eine erfolgreiche Befruchtung möglich, wenngleich auch sehr unwahrscheinlich.

Da der ungeschützte Geschlechtsverkehr um deinen Eisprung herum stattgefunden hat, war die Einnahme der "Pille danach" durchaus berechtigt.

Spermien überleben im weiblichen Körper bis zu 5 Tage und können im
Eileiter auf ein Ei warten. Eine Eizelle ist maximal 24 befruchtungsfähig. Die
fruchtbare Zeit erstreckt sich demnach von 5 Tagen vor bis einen Tag nach dem Eisprung. Nur in dieser Zeit kann eine Frau überhaupt schwanger
werden.

Prinzipiell gilt; je früher die "Pille danach" nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr eingenommen wird, desto sicherer kann eine Schwangerschaft verhindert werden, weil die Wahrscheinlichkeit einfach größer ist, einem möglichen Eisprung zuvor zu kommen.

Die „Pille danach“ hemmt die Eireifung und verschiebt den Eisprung im Zyklus der Frau um 5 Tage nach hinten, sodass keine Befruchtung mehr möglich ist, weil die Spermien die Eizelle nun „verpassen“ bzw. dann abgestorben sind und nichts mehr anrichten können.

Nach dem Eisprung, also in der zweiten, unfruchtbaren Zyklushälfte ist eine Schwangerschaft nicht möglich und die Einnahme der "Pille danach" überflüssig, weil mit oder ohne Pille danach das Eintreten einer Schwangerschaft unmöglich ist.

Nur wenn der Eisprung zufällig zeitgleich mit dem ungeschützten Geschlechtsverkehr stattfindet und die "Pille danach" wird wenige Stunden später eingenommen, ist eine Befruchtung der Eizelle nicht mehr zu verhindern. In diesem Fall besteht die Möglichkeit, dass trotz Einnahme der "Pille danach" eine Schwangerschaft eintritt.

Sollte deine Periode auf sich warten lassen, liefert ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus der Apotheke, Drogeriemarkt, gut sortierten Supermarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) etwa ab 19 Tage nach dem letzten ungeschützten Geschlechtsverkehr ein relativ zuverlässiges Ergebnis.

Alles Gute für dich!

Sagen wir mal so. Eine Schwangerschaft mit Pille danach kann man ausschließen, da du nicht weißt wann dein Eisprung war, besteht noch eine kleine Chance. Denn wenn du deinen Eisprung schon hattest, bringt die Pille danach leider nichts mehr. Ich würde mir mal keinen Kopf machen. Denn durch Stress kann deine Regel noch ausbleiben. Schau einfach mal ob du deine Tage bekommst und falls nicht machst du einen Test. Der zeigt dir 19 Tage nach dem GV ein zuverlässiges Ergebnis :)
Lg

Das kann dir so keiner sagen. Fakt ist, dass der Apotheker selbstverständlich Recht hat. Fand der Eisprung also bereits statt kann die Pille danach diesen auch nicht mehr verhindern.

Und ja auch ein Lusttropfen kann zu einer Schwangerschaft führen.

Da hilft dir letztendlich nur abwarten und nach 19 Tagen einen Test zu machen oder dem Frauenarzt einen Besuch abzustatten.

Lg

HelpfulMasked

Also der Eisprung findet nur an einem Tag statt - nicht an mehreren.

Lass Dich bitte nochmal aufklären.

Ob Du schwanger sein könntest, weiß kein Mensch.

Das kann niemand sagen. Mach in drei Wochen einen Schwangerschaftstest oder geh zur Kontrolluntersuchung zum Frauenarzt, das wird sowieso in der Packungsbeilage der Pille danach empfohlen.

Solche Fragen kann man hier eigentlich nicht beantworten. Aber damit du deine Antwort bekommst.

Die Chance wird sehr gering sein. Aber ausgeschlossen ist es nicht.

Sagen wir mal so. Die Chance ist vielleicht sehr geringt, aber sie besteht.

eher super gering.

Was möchtest Du wissen?