Schwanger durch Lusttropfen (nach ihrer Regel)?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet


...(nach ihrer Regel)


Wenn deine Freundin gerade ihre Periodenblutung hatte, befindet sie sich wahrscheinlich noch vor dem Eisprung und somit gegenenenfalls in ihrer fruchtbaren Zeit. 

Wenn sie in diesem Zyklus schon ihren Eisprung hatte (woher wisst ihr das, rein am Kalender abgezählt oder mit der symptothermalen Methode?), also sich in der unfruchtbaren Zyklusphase befindet, ist eine Schwangerschaft ausgeschlossen.

Eine Frau kann zudem nur schwanger werden, wenn Spermien mit genügend Samenflüssigkeit direkt in ihre Scheide gelangen, also in ihr inneres Geschlecht, oder wenn sie oder ihr Partner genügend ganz frisches Ejaklulat an den Fingern hat und den Scheideneingang damit berührt oder die Finger in die Scheide einführt.

In Lusttropfen können möglicherweise Spermien sein, denn wissenschaftliche Studien kommen da zu unterschiedlichen Ergebnissen. Jedoch befindet sich in Lusttropfen nur ein Bruchteil der Menge Spermien eines Samenergusses. Zudem fehlt ein Großteil der weiteren Bestandteile der Samenflüssigkeit, die für das Überleben der Samenzellen und für eine erfolgreiche Befruchtung nötig sind. Denn Spermien sind ausgesprochen empfindlich. Sie sind nur in ihrer Flüssigkeit bewegungs- und überlebensfähig und sterben an der Luft in wenigen Minuten ab.

Gelangt der Lusttropfen aber direkt oder zumindest in noch feuchtem Zustand in die Vagina, ist eine erfolgreiche Befruchtung möglich, wenngleich auch sehr unwahrscheinlich.

Wenn die Periodenblutung auf sich warten lässt, liefert ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus der Apotheke, Drogeriemarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) etwa 19 Tage nach dem letzten "ungeschützten Geschlechtsverkehr" ein relativ zuverlässiges Ergebnis.

Alles Gute für euch, ich drück die Daumen - wird schon gut gehen!


Vielen Dank, mit (nach ihrer Regel) meinte ich, dass laut ihr ihre letzte Periode eine Woche, maximal zwei Wochen her ist. Es dauert also mindestens noch zwei Wochen bis zu ihrer nächsten..

0
@Sagedrake

Dann ist grundsätzlich eine Befruchtung möglich, jedoch sehr unwahrscheinlich.

Darauf ankommen lassen würde ich es trotzdem nicht, wenn eine
Schwangerschaft nicht erwünscht ist, denn irgendjemand ist immer die Statistik.

Wenn ihr also keinen Kinderwunsch habt, solltet ihr vielleicht mal über die "Pille danach" nachdenken.

0

Hallo,

die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft ist hier gering gegeben, insgesamt sollten natürlich immer beide Seiten verhüten, aber das weißt du sicherlich. Hier kann dir die Frage niemand beantworten. Rede mit deine Freundin und je wie lang das her ist, macht doch einfach einen Schwangerschaftstest, die sind heute schon ziemlich sicher. Zudem: Wenn auch deine Freundin sehr jung sein mag, da verschreiben auch die Frauenärzte ohne den Eltern die Pille.

LG Shoshin

Auch wenn die lustropfen deinen finger berührt haben, sperma kann nicht lange in der Luft überleben also eher unwahrscheinlich dass sie schwanger wird:)

Was möchtest Du wissen?