Schwanger durch Folsäure nach Absetzen der Pille?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Folsäure hat keinen Einfluss darauf, ob Du schwanger wirst oder nicht - sie hilft nur, dass das Kind sich gesund entwickelt.

Hast Du einen regelmäßigen Zyklus? Weißt Du, wann Dein Eisprung stattfindet? Wenn Du Dir da unsicher bist - oder auch einfach nur so - lass Dich mal von Deinem Frauenarzt durchchecken. Aber Dein Mann sollte sich spätestens danach (also, wenn Du weißt, dass mir Dir alles in Ordnung ist) auch mal untersuchen lassen.

Alles Gute für Euch!

Wenn Du seit einem Jahr nicht mehr verhütest und noch nicht schwanger geworden bist, sollten Du und Dein Mann sich mal an einen Arzt wenden und entsprechende Untersuchungen vornehmen. Weißt Du denn, ob Ihr beide fruchtbar seid? Hast Du denn mal mit Deinem FA darüber gesprochen?

Die Pille wieder nehmen erscheint mir sinnfrei, das bringt den Körper doch nur wieder durcheinander.

Eigentlich wird folsäure nur empfohlen, damit deine Ressourcen aufgefüllt bleiben und dein Kind nicht mit offenem rücken zur Welt kommt. Man hat nachgewiesen, dass diese Behinderung an folsäuremangel liegt. In den kleinen Folio forte aus der Apotheke ist auch b 12 und Jod mit drin. Aber zum 'besser' schwanger werden dienen die nicht. Wenn ihr jetzt schon ein Jahr probiert und auch schon ovulationstests und sowas getestet habt, solltet ihr beide mal eure Fruchtbarkeit prüfen lassen.

Es gibt von doppelherz so kapseln da steht drauf für schwangere und frauen mit kinderwunsch das sind reine Vitamin kapseln die sind gut und jeden tag 2 kosten 5€ und gibts bei rossmann und dm

Folsäure hilft nicht beim Schwangerwerden...Sie hilft gegen Fehlbildungen beim Embryo.

Nein, sie hilft nur kein behindertes Kind zu bekommen wenn man zu wenig grünes ißt. 

Muss ich jetzt wieder anfangen die Pille zu nehmen?

Weil du schwanger werden willst?! Ist das dein Ernst?!

Du kannst doch jederzeit mit Folsäure beginnen. Frag am besten in der Apotheke nach oder beim Arzt.

Was möchtest Du wissen?