Schwanger? BRAUCHE DRINGEND HILFE!

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

davon kriegt man definitiv keinen krebs! die wahrscheinlichkeit, dass sie von abgasen, rauch, alkohol... etc krebs bekommt ist viel höher. und wenn sie die pille danach schon 4-5 h danach genommen hat, kann eigentlich gar nichts passiert sein.

es ist super, dass ihr dabei so verantwortungsbewusst seid, aber ihr müsst wissen, dass es eigentlich gar nicht so einfach ist, schwanger zu werden: temperatur, spermienmenge und zeitpunkt müssen stimmen. aber zu viel vorsicht isr immer besser als zu wenig.

mfg, liza

Fear24 14.04.2012, 20:05

Vielen Dank für deine hilfreiche Antwort.

0

Hallo Fear24,

du hast schon einige sehr gute Antworten bekommen, ich möchte dir nur noch einen weiteren Tipp geben.

Besorg deiner Freundin im Drogeriemarkt einen Früherkennungstest.

Dann hast du ihr schonmal die größte Sorge genommen, denn natürlich kann so ein Testergebnis auch falsch sein, aber die Wahrscheinlichkeit, dass ihr so viel Pech aufeinmal habt (kaputtes Kondom, fehlgeschlagene Einnahme der Pille danach, falsches Ergebnis beim Schwangerschaftstest) ist mit Sicherheit sehr sehr gering.

Ich drücke jedenfalls die Daumen, dass ihr alles gut übersteht und wünsche euch alles Gute!

Wenn die Pille danach 4-5 Stunden später eingenommen wurde, dann sollte sie eigentlich richtig wirken. Vermtlich entstehen die Symptome mehr durch die Angst, dass sie schwanger sein könnte. Ich denke, ihr könnt beruhigt den Termin in zwei Wochen abwarten, ansonsten soll deine Freundin vorher nochmal ihre/n FrauenärztIn anrufen.

Und dass die Pille danach Krebs verursacht, davon habe ich noch nie gehört. Aber vielleicht solltet ihr mal gemeinsam überlegen, wie ihr noch Verhütung könnt, außer mit Kondom.

Viel Glück

Fear24 14.04.2012, 22:39

Dankeschön, deine Antwort beruhigt mich wirklich sehr =) Mein Verstand sagt mir auch, dass die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft fast null ist, aber trotzdem ist noch eine kleine Restangst da. Noch 2 Wochen zu warten ist für uns beide sehr hart, aber da müssen wir wohl durch. Aber deine Antwort hat mir die Angst wirklich ein wenig genommen. Vielen Dank dafür! =)

0

Naja was den Krebs angeht, denke ich nicht, dass sie jede Nacht einen anderen hat und das ohne Kondom tut... also nein! (Ob sie gegen Gebärmutterkrebs geimpft ist, ist die andere, eher unnötige, Frage.)

Was ich mir dachte, als ich das laß, dass sie evt. die Pille danach nicht vertragen konnte. (Deshalb vielleicht auch der Virus.)

Und fragt bitte einen Arzt, redet unbedingt schnellstens mit einer Frauenärzten, lasst einen Ultraschall machen fragt alles zu dem Thema und das wärs. Also da ist der Krebs wohl die kleinste sorge :)

annemarie37 15.04.2012, 15:17

Die Pille macht keinen Virus. Und ein Ultraschall in diesem Stadium zeigt noch überhaupt nichts.

0
Emoblume 15.04.2012, 16:24
@annemarie37

Ich rede icht davon das sie den Virus gerade durch die Pille bekommen hat, dass kann auch ein 'Anschubser' gewesen sein. Ich kenne die Situation von einer Freundin und die hatte das auch von der Frauenärztin nachweisen können.

Nächstes, kann sie sich durch den Ultraschall einen evt. Eisprung ausrechnen und sich erstmal darum gedanken machen. Alles andere kann sie so oder so erst später feststellen.

0

Meine Freundin und ich hatten heute morgen kurz vor der Arbeit Sex und als sie dann auf Arbeit war, bemerkte sie auf Klo einen schleimigen blutigen Ausfluss. Das Blut sah dunkelrot aus, war aber an manchen Stellen noch hellrot. Danach ist keine weitere Blutung mehr aufgetreten. Sieht das eher nach einer Stoßblutung nach dem dem Sex an oder nach einer Schwangerschaftsblutung?

Diese fragen kann dir und deiner freundin wohl am besten der frauenarzt beantworten. ich würde mich jetzt aber nicht unnötig verrückt machen wenn ihr noch gar keine klarheit vom frauenarzt habt. viel glück.

Eher gering würde ich sagen, da sie ja die Pille danach genommen hat.

PS: Das Krebsrisiko dabei ist gleich Null.

Wenn das Warten ganz unerträglich ist, kann sie jetzt sofort einen Schwangerschaftstest im Blut machen lassen.

Aber ich denke das Risiko einer Schwangerschaft ist minim.

Also soweit ich weiß, bekommt man davon keinen Krebs. Es kann wirklich einfach nur Magen-Darm gewesen sein. Wenn sie sich nicht gerade nach der Einnahme der Pille danach übergeben hat, ist eine Schwangerschaft sehr unwahrscheinlich.

Halo Erst mal Respekt das du als Typ dich so darum kümmerst Ich bin mit 12 schwanger geworden und der Vater des Kindes hat nicht dazugestanden

Sauren Rollmops essen und Fencheltee trinken !

Da sollte doch nun wirklich ein Arzt gefragt werden.

Was ist an Magen-Darm-Virus nicht zu verstehen?

Fear24 14.04.2012, 19:50

Es könnte ja auch sein, dass ihr übel ist und sie erbricht, weil sie schwanger ist, da dies ja auch Symptome einer Schwangerschaft sind. Allerdings ist es doch sehr unwahrscheinlich, dass diese Symptome schon nach einer Woche auftreten, oder?

0
Glorii 14.04.2012, 19:53
@Fear24

@Fear24, der Arzt wird schon wissen, was er sagt!! Sonst währe es auch kein Arzt. Meeeensch!!!!!

0
ahoi1 16.04.2012, 22:28
@Glorii

Nicht auf Fear's Fall bezogen, nur grundsätzlich: was meinst du wohl, wie sich ein Arzt auch mal irren kann, aber sowas von! Wenn ich dir meine Geschichte erzählen würde, du würdest sie gar nicht glauben!

0

Was möchtest Du wissen?