Schwanger, aber NOCH nicht krankenversichert!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn sie Anspruch auf Leistungen der Bundesagentur oder des JobCenters hat, ist sie auch krankenversichert. Wenn es nur am Abgabetermin der Unterlagen geht, kann sie sich das betsätigen lassen und bekommt dann auch einen vorläufigen Schein der Krankenkasse.

Hallo,

war sie zuletzt in Dezutschland bei einer gesetzlichen oder privaten Krankenversicherung versichert?

Hat sie sich bereits beim dt. Einwohnermeldeamt angemeldet?

Gruß

RHW

Anspruch hat sie vom 1. Tag an, an dem sie sich arbeitslos gemledet hat. dazu braucht sie keinen Termin. Unterlagen kann man nachreichen. Also sofort hingehen, Antrag stellen.

Sie hat ja heute den Antrag gestellt. Allerdings verlangt das Arbeitsamt son Nachweis von der Versicherung, wo sie alles früher gearbeitet hat, bevor sie ihre Leistungen bekommen kann. Diesen hat sie von der krankenkasse verlangt, aber noch nicht bekommen.

Sie hat ja auch keine Versichertenkarte oder irgendetwas. Kann sie jetzt schon einfach zum Arzt gehen und ihre Situation schildern und untersucht werden.

Rechnet dann dieser Arzt mit der Krankenkasse ab oder muss sie das dann erstmal vorstrecken?

0

Was möchtest Du wissen?