Schwanger- wie sag ich es meiner mama

...komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Ersteinmal Herzlichen Glückwunsch :-)

So und nun zu deiner Mama es ist sehr schade das du mit ihr nicht offen reden kannst.Das sollte nicht so sein zwischen Mutter und Tochter. Du wirst wol kaum drum herum kommen ihr es zu sagen also allen Mut zusammen nehm und dann würde ich mal von Tochter zu Mutter mit ihr reden und ihr Hoffen da legen das du es schade findes das du nicht mit ihr über alles reden kannst und sie somit auch wenig teil hat an deinem Leben . Egal wie sie reagiert du wirst dich danach besser fühlen weil du erlich und offen wars . Du hast bald deine eigenene Familie und die Verantwortung für ein kleines Menschen leben also wirst du auch das hinbekomm.Ich wünsche dir (euch) alles liebe

Du solltest dich vielleicht mit ihr auf neutralem Boden treffen, und ihr erstmal sagen, das du einen Freund hast. ERrklär ihr die Gründe, die dich davon abgehalten haben es ihr früher zu sagen. Und dann schau mal wie sie reagiert. Vielleicht lässt du ihr dann ein wenig Zeit die Neuigkeit mit dem Freund zu verdauen, bevor du ihr sagst, dass du schwanger bist. Und wenn du ihr das dann sagst, dann sag ihr auch wie sehr du dich freust, und das es dir viel bedeuten würde, wenn sie sich auch freut.

Und herzlichen Glückwunsch

Naja, bleibmal ganz locker ! Mit 22 oder 23 Jahren Mama zu werden ist ja kein Weltuntergang ! Nachdem Du auch Deinen Freund bereits 2 Jahre kennst, dürte das ja auch kein Hopsasa gewesen sein ! Wichtig ist zunächst mal, ob Ihr euer Auskommen habt, um unabhängig von Geldsponsoren zu Dritt durch das Leben starten zu können. Wenn das gewährleistet ist, dürfte Deine Mama doch das kleinere Problem sein.

Hallo Katharina,

erstmal herzlichen Glückwunsch :)

Tja...ob du es deiner Mutter sagen solltest ist nicht so ganz einfach, da ich nichts weiter über euer Verhältnis weiss. Wohnst du noch zu Hause oder wohnst du mit deinem Freund zusammen?

Ich denke aber, du solltest es ihr sagen. Denn du wirst es wohl kaum die ganze Zeit geheimhalten können. Aber egal wie sie reagiert, solltest du das Kind auch bekommen und dich nicht von ihr bequatschen lassen. Es gibt im Zweifel genügend Beratungsstellen, wenn dir deine Eltern die notwendige Unterstützung verweigern und ihr nicht mehr weiter wisst. Es ist euer Leben, eure Familie. Und so ganz unaufgeklärt wird deine Mutter schliesslich auch nicht sein - ein Kind hat sie ja auch zur Welt gebracht ;)

Manchmal sind Mütter auch die richtigen Wundertüten und reagieren zumeist anders, als man es vermutet.

LG vom Polarfuchs

Sag ihr ganz offen dass du seit 2 jahren in einer festen beziehung bist und schwanger bist. erwehne einfach nochmal das du schon 22 jahre alt bist, das ja vollkommen ok ist in dem alter ein kind zu kriegen, früher hat man auch so früh und noch früher die kinder bekommen (ok, aber meistens verheiratet xD) und das sie sowieso nichts daran ändern kann und das du dich auf das kind freust und dein freund auch. Die müssen sich kennenlernen weiter so kann es ja nicht gehen.. Wünsche dir viel glück und glaub mir auch wenn deine mutter vieleicht am anfang sauer oder entäusch von dir sein wird, das legt sich wieder (spätestens wenn sie die wunderschönen augen von deinem kind siet :)

Du bist eine Erwachsene Frau. Sag es deiner Mutter und du wirst überrascht sein wie sie reagieren wird. Klar wird sie vieleicht aufgebracht sein. Aber der Sturm wird sich legen. Und man sagt ja: Nach dem Regen scheint die Sonne.

PS: Nimm deinen Freund als Beistand mit.

wie dus genau machst kann ich dir nicht sagen, aber sag deiner mama auf jeden fall zu erst dass du einen freund hast und dann dass du schwanger bist...

Du musst ALLES für dich regeln, bevor du mit ihr redest. Sie will nur eins: dass du tüchtig bist, klar kommst und dir nicht deine Zukunft versaust. SIE wird dir nicht helfen können, sie arbeitet ja sicher selber noch. Wollt ihr heiraten? Oder wirst du allein erziehende Mutter? Wovon wirst du leben? Was bist du von Beruf? Du wirst sofort nach dem Mutterschutz wieder arbeiten müssen - wer gibt dann auf dein Kind acht? Wieviel Ersparnisse habt ihr? Größere Wohnung, großes Auto, Baby-Ausstattung? Wenn du das alles weißt, sprich mit ihr! Du hast dein Leben - sie hat ihr Leben!

Ouuh.. ich denke in dem Punkt geht's nicht nur dir so.. bis auf die Schwangerschaft..

Am besten du gehst einfach zu ihr hin und sagst.. Mama.. Es gibt vieles dass du nicht weisst über mich. Ich sags kurz und knapp. Ich habe einen Freund und wir erwarten ein Baby..

Vielleicht wird sie sich darüber sogar freuen.. ich meine mit 22 darfst du machen was du willst und selber über dein Leben entscheiden.. Vielleicht kannst ud sogar mit deinem Freund zusammenziehen oder so..

Vielleicht wird das deiner Mutter auch gar nicht gefallen, aber schlussendlich kann sie gar nix dagegen machen..

Hab nur Mut. Es ist dein Leben und es ist dein Kind.. (:

Viel Glück und herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft :D

Ganz ehrlich, so etwas verklemmtes habe ich ja noch nie gehört ! Mensch Du bist erwachsen und musst Ihr gar nicht´s erzählen, aber es ist schon schlimm,dass ihr nicht über solche Sachen reden könnt. Was sagt denn dei Freund zur Schwangerschaft, oder weiß er das noch gar nicht. Mensch, mensch, mensch werd bloß mal erwachsen und ein bisschen selbstbewusster- nämlich das fehlt Dir. Wünsche Euch alles gute der Welt mit dem Baby !!! :-))) Specht

Konservativ hin oder her, in 2 Jahren hätte man ihr schon mal von dem Freund erzählen sollen, dann wäre jetzt die Doppelnachricht vielleicht nicht ein ganz so großer Schock. Ruf sie an und sag ihr du musst mit ihr reden, am besten nimmst du deinen Freund gleich mit. Gratuliere übrigens. :-)

Einfach den Mut aufbringen, die ersten Worte fallen schwer aber dann gehts.

AM besten du ziehst aus und wohnst dann mit deinem Freund und sagst ihr das erstmal garnicht erst wenn man es schon sieht dann verrate das ihr.. Dann kann sie sowieso nichts dagegen sprechen :)

Früher oder später merkt es deine Mutter eh. Du hast 2 Möglichkeiten: du sagst es ihr jetzt oder du wartest bis sie es selbst sieht. Du kennst deine Mutter und weisst, was bei ihr besser ankommt. Vielleicht ist sie im ersten Moment aufgeregt und freut sich aber nachher. Schwanger zu sein mit 22 ist doch eine schöne Sache und sollte positiv aufgenommen werden.

Einfach gerade raus damit! Was soll sie denn machen? Du bist erwachsen und es ist deine Sache wann du mit wem ein Kind bekommst.

Geh halt hin und sag ihr das sie Oma wird.Punkt.Dann kann sie sich denken das da ein Mann im Spiel war.....

Wenn sie anfangen sollte zu zicken geh einfach und lass sie zicken.

Du wirst bald Oma

So schnell wie möglich. Wie ist da Nebensache.

Du, Mama, mir ist da ein kleines Malheur passiert...^^

hoermirzu 22.06.2011, 11:08

Über ein Unglück würde sie sich nicht freuen, oder? Es müsste also heißen: Ma, freu Dich, Du wirst Oma!

0

"Hey Mama, du wirst Oma" :-)

Was möchtest Du wissen?