Schwanger trotz Pille? Möglich?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo Giganova

Wenn man die Pille regelmäßig nimmt, nicht erbricht, keinen Durchfall hat und keine Medikamente nimmt die die Wirkung der Pille beeinträchtigen, man die Pille vor der Pause mindestens 14 Tage regelmäßig genommen hat, die Pause nicht länger als 7 Tage dauert und man am 8. Tag wieder mit der Pille weitermacht, dann ist man auch in der Pause und sofort danach zu 99,9% geschützt. Wenn das auf deiner Freundin zutrifft dann kann ich mir nicht vorstellen dass sie schwanger sein sollte. Man ist auch bei Erbrechen und Durchfall weiterhin geschützt wenn man richtig reagiert und eine Pille nachnimmt wenn es innerhalb von 4 Stunden nach Einnahme der Pille passiert. Als Durchfall zählt in diesem Fall nur wässriger Durchfall.

Die Abbruchblutung kann schon einmal verspätet kommen oder überhaupt ausbleiben. Wichtig ist nur dass die Pillenpause nie länger als 7 Tage dauert. Am 8. Tag muss deine Freundin wieder mit der ersten Pille des neunen Blisters beginnen, unabhängig davon ob sie eine Blutung hatte oder ob die Blutung noch anhält 
 

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Blutung sagt gar nichts über eine Schwangerschaft aus - und sie kann auch mal ausfallen.

Wenn sie nie einen Einnahmefehler hatte, ist sie auch nicht schwanger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Abbruchblutung kann also auch während einer Schwangerschaft einsetzen. Zumindest in den ersten paar Monaten. Sie kann zudem jederzeit Ausbleiben, länger/kürzer auftreten usw... All das sagt rein gar nichts aus!

Bei richtiger Einnahme ist eine Schwangerschaft trotz Pille sehr unwahrscheinlich.

Dennoch:

Eine Schwangerschaft unter Pilleneinnahme ist grundsätzlich möglich. Meist sind hier durchaus Einnahmefehler der Grund (meist auch einfach unbemerkt).

Zur Veranschaulichung:

Der Pearl-Index berechnet die Wirksamkeit von Empfängnisverhütungsmethoden. Er gibt an, wie viele sexuell aktive Frauen bei Verwendung dieser Methode innerhalb eines Jahres schwanger werden

-Wikipedia-

Wäre es also unmöglich trotz Pilleneinnahme schwanger zu werden läge der Pearl Index bei der Pille bei 0 - dem ist aber nicht so. Er liegt bei 0,1 - 0,9.

Wenn du dir unsicher bist hilft dir nur ein Test (19 Tage nach GV) oder ein Besuch beim Frauenarzt - aus der Blutung kannst du nichts schließen.

Ich konnte dir weiterhelfen!

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Abbruchblutung hat keine besondere Aussagekraft... Wenn diese mal ganz schwach ist oder sogar ausbleibt, bedeutet das nicht gleich, dass sie schwanger ist. Sie ist ja "nur" künstlich erzeugt und hat daher nichts mit der natürlichen Menstruation der Frau zu tun. 

Möglich ist eine Schwangerschaft natürlich trotzdem. Wenn da irgendwie der Verdacht besteht, würde ich mal einen SS-Test machen.

Wenn sie wegen der ausbleibenden Blutung zu sehr verunsichert ist, würde ich an ihrer Stelle mal mit einem Frauenarzt reden. Der kann sie sicher beruhigen und schlimmere Ursachen ausschließen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Abbruchblutung ist künstlich herbeigeführt und sagt nichts über eine Schwangerschaft aus. Wenn sie keine Einnahmefehler gemacht hat, ist sie höchstwahrscheinlich nicht schwanger. Zur Sicherheit schadet aber ein Schwangerschaftstest nie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein sonstiger Grund könnte sein; weil sie die Pille noch nicht lang nimmt. Immerhin geht es da um Hormone. Es ist normal, dass anfangs die Tage mal ausbleiben oder sogar mal länger anhalten. Kann alles verschiedene Ursachen haben. Wenn sie aber wirklich Klarheit will, Soll sie zum Frauenarzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo...

mit der Pille hat deine Freundin keine wirkliche Menstruation. Die Blutung wird nur deshalb ausgelöst da es durch die Pillenpause zu einem kleinen Hormonabfall kommt und der Körper die Schleimhaut nicht mehr halten kann. Deshalb heißt die Blutung "Entzugsblutung" und die sagt nichts über schwanger oder nicht schwanger aus.

Dass sie mal ausbleibt ohne schwanger zu sein ist nichts Ungewöhnliches. Manchmal steht das im Beipackzettel unter Nebenwirkungen.
Prüfungsstress kann auch ein Grund sein!?
Es könnte aber auch sein, dass deine Freundin vielleicht grade zu wenig isst oder sehr viel Sport treibt... da hat ihr Körper eben keine Reserven und die Blutung setzt deswegen einmal oder öfter aus.

Es gibt wirklich alle möglichen Gründe!

Wenn es dich/euch aber sehr beunruhigt, würde ich deiner Freundin raten, dass sie mit ihrem/r Frauenarzt/in redet und sich untersuchen lässt. Da wird sie bestens über alles aufgeklärt und ihr wisst einfach genau was los ist!

Ich wünsch’ dir und deiner Freundin, dass alles gut ist! 🙋🏽
Herzlichst, Mathilda

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann immer mal zu Zyklus-/Hormonstörungen kommen, wo die Periode sich verschiebt oder ausbleiben kann und es auch zu schwangerschaftsähnlichen Symptomen kommen kann. U.a. kann Stress ein Auslöser dafür sein...

Falls ihr euch unsicher seid, dann holt einen Schwangerschaftstest und/oder geht zum Frauenarzt. Auch die Pille bietet keinen 100 % igen Schutz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat sie die Pille immer korrekt eingenommen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Giganova
06.06.2016, 14:32

Soweit ich weiß ja
Kann Prüfungsstress ein Grund mit sein?

0

Hey 😊

wie geht’s deiner Freundin? War sie inzwischen vielleicht schon beim Gyn. und muss sich hoffentlich keine Gedanken mehr machen?

Ganz liebe Grüße von Mathilda

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?