schwanger -neuer Arbeitsvertrag- kündigung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du den unbefristeten Arbeitsvertrag unterschrieben hast und DANACH schwanger geworden bist, bist du nicht kündbar, da Schwangerschaft kein Kündigungsgrund ist.

Vor der Geburt muss dein Frauenarzt entscheiden, wie lange du dann noch arbeitsfähig bist. Ich glaube 6 Wochen vor dem Entbindungstermin darfst du dann auf keinen Fall mehr arbeiten. Was davor ist, ist Ermessungssache. Da greift das sog. Mutterschutzgesetz.

Nach der Schwangerschaft kannst du in Elternzeit gehen. Das ist sogar noch verlängerbar. Wie lange weiss ich jetzt im Moment nicht.

oder man schwanger wird

Das hast Du schön geschrieben ;-)

Aber im Ernst: Eine Schwangerschaft beendet Deine Probezeit sofort. Du bist dadurch (fast) unkündbar geworden. Auch in der Elternzeit ist keine Kündigung möglich.

Erst nach der Elternzeit gibt es keinen erweiterten Kündigungsschutz mehr. Auch ein unbefristeter Vertrag kann ja gekündigt werden.

Was möchtest Du wissen?