Schwanger - aber ich fühl mich nicht Schwanger.

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

In den ersten Wochen bemerkt man die Schwangerschaft ja kaum, besonders, wenn es deine erste Schwangerschaft ist. Der Bauch ist noch flach und wenn du Glück hast, wird dir auch nicht übel.

also ich habe mich am Anfang auch nicht schwanger gefühlt da ich auch keinerlei Anzeichen hatte wie z.B. Übelkeit oder ähnliches. Aber wenn der Bauch langsam anfängt zu wachsen und das Baby anfängt sich zu bewegen ändert sich das. :) Herzlichen Glückwunsch zu deiner Schwangerschaft und Viel Glück :)

Na, wie willst du dich denn bitte fühlen? Soll dir 24 std am Tag übel sein? Willst du Ischias- oder Blasenprobleme etc.? Das kann ja alles noch kommen, wenn du Pech hast, aber die beste Schwangerschaft ist die, in der man so wenig Probleme hat wie möglich, sich also möglichst normal fühlt. Beschwerlich wird es zum Ende hin ganz automatisch, keine Sorge.

Man rechnet ab dem 1. Tag der letzten Periode. Da wärst du in der 4. Woche noch nicht mal mit deiner Periode überfällig. Das nur mal so am Rande :)

Du kannst dich glücklich schätzen, wenn du in der Frühschwangerschaft keine Beschwerden hast. Bei mir wurde es so in der 7./8. Woche am schlimmsten mit der Übelkeit. Aber manche Frauen haben gar nichts. Geniess den Zustand, falls du überhaupt schwanger sein möchtest:

Je dicker Dein Bauch wird, umso mehr wirst Dich schwanger fühlen, glaub´mir! :)))

Was möchtest Du wissen?