Schwammtücher waschen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Keine sterben ab 60° ab, also kannst Du diese Schwammtücher sehr gut mit 60° waschen, man hat ja kaum noch Kochwäsche, ich nichts mehr bei 95°, wird auch bei 60° sehr saueber und mir ist auh sehr wichtig, dass die Keime & Bakterien abgetötet werden, wenn ich mal Zweifel habe, was sehr selten ist, weil ich oft wechsle, dann gibt es ja ein spezieller Waschmittelzusatz, der die Keime noch abtötet, sowas haten früher nur die grossen Wäschereien und Hotels und auch die Krankenhäuser: Da waren aber auch die Fasern auch noch anders! L.G.Elizza

Herzlichen Dank fürs Sternchen und bitte entschuldige die Fehler, mein alter Computer hatte mit der Tastatur Probleme und oft schreibt man auch etwas schnell und schaut nicht hin! Sorry!

Freut mich, wenn mein Beitrag hilfreich war! L.G.Elizza

0

60° reicht, Du kannst noch einen Hygienespüler dazu verwenden, gibts fast überall wo es auch Waschmittel gibt. Der tötet dann die letzten Bakterien noch ;-)

Hallo, die Schwammtücher bestehen nur aus Baumwollfasern und Zellulose - sind also nicht wirklich für die Ewigkeit konzipiert. Das es beim auskochen einläuft ist also normal. Zum Desinfizieren kann man das Tuch auch mit klarem Wasser auswaschen und ca. 1-2 Minuten in der Mikrowelle "aufkochen". Dann sind auch alle Bakterien hinüber. Das mache ich täglich mit meinen Schwammtüchern, die halten mir so schon über eine Jahr und kommen nur ca. 1x Woche in die Waschmaschine (dann bei 60 Grad).

Ein kleiner Nachtrag zum Thema hart werden:

Meist werden die nach dem Waschen so hart, dass sie kaum noch Wasser annehmen. Das wird mit weichem Wasser und Spülen mit Essig eher noch schlimmer. Auch wenn gerade das "Weichspülen" mit Essig gut gegen Keime hilft.

Abhilfe schafft aber das "Weichspülen" mit normalem Geschirr-Spüli: Ein Teelöffelchen voll Spüli in den Weichspülgang, dann normal schleudern und trocknen.

Sie sehen aus wie ganz normal gewaschen, gar kein Unterschied, und genau so bretthart nach dem Trocknen. Aber Wunder über Wunder: Sie nehmen ganz leicht wieder Wasser an und sind dann normal benutzbar.

und wenn du einen speziellen tuppertopf nur für die lappen nimmst, dann kommt doch nichts in die mikrowelle

stimmt hand vor die stirn klatsch danke :D

0

Was möchtest Du wissen?