Schwalbe Thunder Burt mit Racing Ralph oder Rocket Ron?

1 Antwort

Ich hatte ihn, klarerweise tubeless montiert (statt den angegebenen 360gr. hatte er zwar 385gr.). Bei der ersten Ausfahrt die Seitenwand mit einem spitzen Stein aufgestochen. Keine Chance für die Milch zum Dichten. Die Reifenwand ist aus so dünnem Material, dass durch den Druck der ausströmenden Milch die Fasern rund ums Loch aufreißen.

Ich habe ihn jetzt auf einer anderen Laufradgarnitur mit Schlauch montiert. Ich selbst fahre jetzt wieder maxxis aspen.

Passendes Vorderrad ist der RaRa, den RoRo verwendet man ja auch hauptsächlich für hinten. Vom Rollwiderstand ist der Thunder burt natürlich 1a, ich dachte ich sitze am Rennrad :-)

Danke für deine Antwort. Das hilft mir weiter.

0

Was möchtest Du wissen?