Schwalbe in ein anderes Nest

3 Antworten

Hä? Hier wird doch totaler Unsinn erzählt - selbstverständlich kann man einen Jungvogel in ein anderes Nest setzen, siehe auch ein älteres Posting von einem Wildvogelexperten aus einem Vogelforum:

"Vogelklappe, 22. July 2007, 22:15, Ja, sind reine Insektenfresser. Man kann ein Schwalbenküken auch in ein anderes Nest mit gleichaltrigen Jungen setzen. Wieso kommt man mit einer Leiter nicht an das Nest ?"

Es sollte nur unbedingt darauf geachtet werden, dass es die gleiche Schwalbenart ist :-) und dass die im Nest befindlichen Küken anderer Eltern gleichalt sind wie das Fundküken. Und bei Schwalbennestern kann es auch schwierig sein, als Mensch Zugang zu einem Nest zu erhalten (weit oben usw.)

Ansonsten:

Link zu Auffangstationen (links in der Inhaltsverzeichnisleiste sind die PLZ-Bereiche, wo man die geeignete Station anrufen kann). Bei Auffangstationen ist immer jemand da, auch am WE usw.:

http://www.wildvogelhilfe.org/aufzucht/auffangstationen.html

Weitere Auffangstationen - diesmal nach Vorwahl sortiert - gibt es auf der Seite wildvogelpflege.de unter HINWEISE.

Und dem Vogel vorher noch etwas Elektrolytlösung und geklatschte Fliegen oder Heimchen verabreichen:

Zur Stärkung des Jungvogels bitte eine Elektrolytlösung herstellen, also in handwarmem, abgekochtem Wasser aufgelöstes Traubenzuckerpulver oder aufgelöstes Elotrans oder aufgelösten Honig oder zur Not aufgelösten normalen Zucker per Löffelstiel/Holzstäbchen/Pipette o. ä. tropfenweise an den geschlossenen Schnabel streichen. Der Vogel muss jeden einzelnen Tropfen abschlucken, das sieht man an einer Art "Schmatzen". ACHTUNG: In den Rachen gekippte Flüssigkeit kann zum Ersticken führen.

Bitte wende Dich an den Tiernotruf in Deiner Stadt. Das ist (wenigstens hier in Freiburg) kostenlos und die geben ihr ein neues "zu Hause".

Umsetzen geht nicht so einfach.

mfg

nein da sie nicht zum nest gehört würde man sie rausschmeissen oder sogar töten!

und da du sie angefasst hast werden sich ihre eltern auch nichtmehr um sie kümmern da sie nun nach mensch "stinkt"

glückwunsch - du bist jetzt ersatz schwalben mutti - googel was sie fressen und päppel sie bis zum flugfähigen alter

wenn du damit überfordert bist - ruf die örtliche tierrettung an

Sie sitzt gerade auf der Fensterbank in einem Korb mit Heu und quickt hier rum, ich glaube dort sind ihre Eltern. Was mache ich wenn sie fliegen kann, sie hat doch dann kein Nest ...

0
@GermanottaLG

ein Nest ist nur zur Aufzucht. Kein Vogel braucht ein Nest, wenn er "flügge" wird.

Aber siehe meine Kommentare...

mfg

0

Lieb gemeint und auch "fast" richtig. Aber diese "geschützten" Vögel sollte man doch in fachmännische Hande geben. Grad Schwalben ist extrem schwierig. Ich ziehe auch hin und wieder Jungtiere auf, aber einige Jungtiere rufe ich auch den tierärztlichen Notdienst die sich professionell um die kümmern. Ich päppel Igel auf, Wildkatzen (ich meine nicht Streuner, sondern echte Wildkatzen) einige Amseln, Tauben oder Lurche/Molche ... aber von Schwalben oder anderen (Fledermäuse) lasse ich die Finger von, denn die brauchen eine ganz besondere Pflege.

mfg

0

Sowohl, dass Jungvögel nicht in fremde Nester eingesetzt werden können als auch, dass Vogeleltern mit Menschen in Berührung gekommene Jungvögel nicht mehr annehmen und nicht mehr weiterversorgen ist TOTALER QUATSCH!!!!!!!

0

Was möchtest Du wissen?