Schwägerin.....wo ist mein Problem u. wie finde ich die innerlich richtige EINSTELLUNG?

10 Antworten

Du hast ein Problem mit deiner Schwägerin, denn sonst hättest du dich nicht an GF gewandt. Viele Meinungen hast du nun schon gelesen. Du kennst diese Frau doch nun schon seit 6 Jahren (oder nicht?). Hattest du vorher keinen Kontakt zu ihr, habt ihr nie etwas gemeinsam unternommen – wie z.B. Freizeitgestaltung oder mal zusammen zum Essen gehen etc.? Versuch einmal den Hut anders herum aufzusetzen. Vielleicht versteht sie sich nicht mit ihrer Mutter, das soll es ja geben, und fühlt sich im Haus der Schwiegermutter geborgen. Vielleicht ist sie ja einfach nur einsam. Ihr seid nun durch die Verbindungen zu Verwandten geworden und die hat man nun einmal, ob man will oder nicht. Geh doch mal auf sie zu und lade sie zum Nachmittagskaffee ein oder geh mal mit ihr gemeinsam spazieren – auf einen Spielplatz z.B. wo sich auch der 6-Jährige wohlfühlt. Es wäre jedenfalls einen Versuch wert, um den verwandtschaftlichen Kontakt zu verbessern. Das Problem könnte auch deinen Mann und die Schwiegereltern belasten, und das möchtest du bestimmt nicht. Ich wünsche dir viel Glück, um deinen Seelenfrieden wieder zurück zu bekommen. Lb.Gr. lt

Liebe Saskia, dein Außen ist immer (!) ein Spiegel deines Inneren. Nütze die Chance, die dir deine Schwägerin bietet und schau genau hin, was du entweder an dir nicht magst, oder bei dir verdrängst, oder dir nicht erlaubst. Je mehr dir dazu klar wird, desto leichter wirst du mit ihr klar kommen. Viel Glück!

...genau: Wo ist denn dein Problem!? Es wird immer Menschen geben, mit denen man nicht gut auskommt, die man weniger mag als andere... Entweder man findet sich damit ab und geht einander tunlichst aus dem Weg, oder man versucht es zu ändern, indem man sich annähert. Aus die Maus. Mehr gibt´s da nicht.

Stehe auf die Mutti von meiner Freundin wie sag ich es ihr am besten?

Als meine Freundin mal weg war hab ich mich mit ihrer Mutti unterhalten und es hat sich rausgestellt das ich mit ihr viel mehr gemeinsam habe als mit ihrer Tochter das gute ist ihre Mutti hat niemanden und ist geschieden und hat gesagt das sie mich auch mag aber es schwer wird ihrer Tochter zu sagen das Sie in mich verliebt ist. Vielleicht wäre sie ja einverstanden auf eine zweier Beziehung weil ich hätte nichts dagegen

...zur Frage

Wie würdet ihr euch verhalten,wenn der Mann mit der Schwester flirtet?

Mein Mann und ich sind seit 5 Jahren zusammen und seit 3 Monaten frisch verheiratet.

Letztes Jahr im September haben wir uns für eine kurze Zeit getrennt weil er immer intensiver den Kontakt zu anderen Frauen suchte. Irgendwann hat sich dann meine Schwägerin an mich gewendet,die mir erzählte das mein Mann Sie dauernd anmachen würde, mir war das total peinlich weil ich es selbst schon mitbekommen hatte. Trotz mehrfachen ansprechen und sagen wie sehr ich darüber verletzt bin, hat er dann bei dem Geburtstag meines Bruders, als er dachte das ich schlief meine Schwägerin ein deutliches Angebot gemacht. Daraufhin war die Beziehung vorbei und ich zog vorübergehend mit unseren Kindern nach meinen Eltern in die freie Wohnung.

Irgendwann fangten wir uns wieder und er machte mir im Dezember 17 einen Antrag den ich annahm. Wir hatten seitdem keine Probleme mehr.... das ist die Vorgeschichte.

Nun zu der eigentlichen Frage.

Meine Schwester hatte eine Magenverkleinerung und nahm seit letztes Jahr bis jetzt fast 50 Kilo ab. Sie kleidet sich seitdem anders, verändert sich im positiven und kriegt Selbstbewusstsein.

Im Februar fing das ganze dann an.. das sie sagte,dass mein Mann total ihr Typ wäre,er wäre hübsch und sie würde sich total gut mit ihm verstehen... Bis dato war es ja noch witzig. Habe mir nichts bei gedacht.

Dann fing es damit an, dass wenn wir bei meinen Eltern waren (sie wohnt jetzt in der Wohnung über ihnen) und platztechnisch oben schlafen mussten, dass mein Mann mit boxershorts bei ihr oben rum gelaufen ist... und dann solche Sprüche wie 'ja soll ich mich in dein Bett legen damit du besser schlafen kannst' Sprüche kamen.... seit ein paar Monaten läuft das jetzt halt schon so bei den beiden und seit neusten teilen Sie sich sogar mitten in der Stadt wenn wir mit der Familie unterwegs sind,ihr Eis... durch die Gewichtsabnahme schenkt meine Schwester ihm seine pullis.. unterhalten sich sehr intensiv und lange...

Ich weiß echt nicht mehr was ich tun soll... ich habe ihn gesagt das ich es nicht toll finde und mit damals verbinde und er versteht es nicht. Kümmert sich nicht darum und macht stattdessen weiter. Sprich,er macht es dann hinter meinen Rücken. Unsere Tochter kriegt sein Verhalten sogar schon mit und fragt oft schon wieso er sich so gut mit ihr versteht oder warum sie sich ihr Eis teilen etc. .... verlassen oder bleiben? Was soll ich tun... ich weiß echt nicht mehr weiter.

...zur Frage

Probleme mit der Familie meines Mannes, hat jemand Tipps für mich?

Hallo miteinander ich muss mir mal den Frust aus der Seele schreiben.

Ich und mein Mann wohnen in einem zwei Familienhaus mit seinem Bruder und dessen Ehefrau. Ich kann die Frau nicht austehen, weil Sie wirklich einen sehr schwierigen Charakter. Sie ist jetzt Schwanger und meine Schwiegereltern (die im Ausland wohnen) wollen bei der Geburt des Enkelkindes hier sein. Meine tolle Schwägerin hat sich da was tolles ausgedacht ohne unser Einverständnis, dass die Schwiegereltern bei UNS einziehen für eine Gewisse Zeit um auf IHR Kind aufzupassen. Sie könnten ja natürlich AP UND ZU bei ihnen nebenan vorbeischauen.

Ich raste bald aus und bin kurz davor meine Koffer zu packen und zurück zu meinen Elternzu ziehen. Nur will ich nicht Streit in der Familie anstiften.

...zur Frage

Bin verheiratet und möchte das Kopftuch ablegen!

Hallo zusammen. Ich bin eine junge Frau, die verheiratet ist. Kinder hab ich noch nicht. Trage seit einigen Jahren aus eigener überzeugung das Kopftuch. Mein Mann hat mich auch mit Kopftuch kennen gelernt. Meine schwiegereltern sind auch sehr religiös. Ich mag meine schwiegereltern auch sehr, aber ich spiele mit den Gedanken mein kopftuch abzulegen. Mein Mann und meine schwiegereltern wären nicht sehr erfreut darüber. Habt ihr vielleicht ideen wie ich besser mit der Situation fertig werde? Ich könnte ein paar Ratschläge gut gebrauchen.

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?