Schwächere werden unterdrückt?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Stichwort 'Natürliche Selektion'.

Pustekuchen3 28.06.2017, 21:31

sagst du als frau .

1
MrHuman 28.06.2017, 21:36
@Pustekuchen3

@Pustekuchen3: 

Was ist das für eine Aussage?

Frauen spielen die wichtigste Rolle der Natürlichen Selektion, wer sollte sonst die Kinder bekommen?

1
Pustekuchen3 28.06.2017, 21:39
@MrHuman

Laut meinen Erfahrungen liegt es in der Natur einer Frau sich zu erniedrigen und unterdrücken zu lassen. "LAUT MEINE ERFAHRUNGEN" Die brauchen das anscheinend uns sehnen sich danach. aber okay mein frauebild ist durch sowas tod

0
Pustekuchen3 28.06.2017, 21:41
@Pustekuchen3

Außerdem finde ich es wirklich traurig, dass ihr alle an die Evolotions Theorie glaubt. Das Leben ist ein Test und wir alle kommen von Gott und sind durch Sternenstaub enstanden .

0
free81 28.06.2017, 21:39

Das ist ziemlich sexistisch. Von Unterdrückung reden aber gleichzeitig Frauen den Mund verbieten, weil sie Frauen sind. Doppelmoral vom feinsten, gut gemacht!

1
free81 28.06.2017, 21:41

MrHuman, dazu dass sie die "wichtigste Rolle spielen", ich denke beide Geschlechter sind gleich wichtig, denn ohne eins von beiden gibt es keine Kinder :)

0
Pustekuchen3 28.06.2017, 21:42
@free81

free ich finde es selber schrecklich das es so ist, und bin leide sehr darunter das frauen nunmal kein prinzessinen sind sondern nur mittel zum zweck und sonst nichts, und so wie ich das erleben mögen frauen das auch sehr. traurig aber wahr

0
free81 28.06.2017, 22:46

Wir glauben nicht an die "Evolotions Theorie". Die Evolutionstheorie ist eine auf wissenschaftlichen Fakten basierende Theorie, die allgemein als bewiesen gilt. Somit muss man nicht daran glauben, sondern man akzeptiert sie. Für deine sogenannte "Theorie" jedoch gibt es keinerlei Beweise, jedoch etliche Gegenbeweise.

0
Pustekuchen3 28.06.2017, 23:11
@free81

"Theorie" hörst du dir eigentlich selbst zu . es ist eine theorie als nichts was bewiesen ist. Klar bestimmte Dinge sind Fakt, aber viele andere Dinge nicht .

0
Pustekuchen3 28.06.2017, 23:12
@Pustekuchen3

welche gegenbeweise hm? kannst du beweisen, dass es keinen Gott gibt oder sonstiges?! ich glaube nicht.

0
free81 29.06.2017, 21:31

Es ist eine allgemein akzeptierte Theorie, die stimmig, und nicht falsifizierbar ist. Dazu gibt es unzählige Forschungen, Experimente, und Erkenntnisse, die bewiesen, also Fakt sind, wie z.B. die DNA, und die DNA-Mutation, und dabei auch die natürliche Selektion. Aber da du ja so ein Experte bist, sag doch mal, welche "bestimmten Dinge" sind denn kein Fakt? Führ doch mal ein paar nicht bewiesene Teile auf. Welche Gegenbeweise es für deine sogenannte "Theorie" gibt? Wir sind nicht durch Sternenstaub entstanden. wir werden von anderen Vertretern unserer Rasse geboren, und das passiert nicht über Sternstaub. Und dass es keinen Gott gibt kann man nicht beweisen. Dann kann ich aber genausogut behaupten, dass Pustekuchen3 eine von Lichtwesen gesteuerte Kreatur ist, die behauptet, es gäbe einen Gott, und keinerlei freien Willen hat, es wird ihm nur suggeriert, in der Realität ist er volkommen willenslos. So, nicht beweisbar, aber auch keine Gegenbeweise. Somit genauso wahrscheinlich wie dein Glauben, deine "Theorie", dass es Gott gibt. Und auf ne Diskussion über deine Religion will ich mich auch nicht einlassen, da gewinn ich ja sowieso.

0

Das ist die Natur, das gibt es überall in der Natur zu finden.

Pustekuchen3 28.06.2017, 21:31

und du findest das gut oder wie?! wahrscheinlich bist du einer von denen die anderen schaden :)

1
Moltik 28.06.2017, 21:34
@Pustekuchen3

Was zur Hölle?! Sowas kann man nicht verhindern, sowas wird es einfach immer geben! Es wird in der Natur immer Beute und Jäger geben und genauso im Sozialen dann eben die Unterdrücker und die Unterdrückten! In solchen Situationen kann man schlecht aushelfen, weil es immer wieder zum gleichen Ergebnis zurückkommt! 

1
Bisasamen 28.06.2017, 21:34
@Pustekuchen3

Alles klar.

1. Habe ich das nie behauptet das ich das gut finde, sondern nur eine Feststellung meinerseits geantwortet.

2. Bin ich komplett gegen Unterdrückung, bzw helfe Menschen die deswegen an Depressionen leiden und baue diese wieder auf.

3. Habe ich wegen sowas einen riesen Hass auf die Menschen die sowas machen.

Danke Tschüss :* <3

0
putzthiernur96 28.06.2017, 21:39
@Pustekuchen3

Also der Natur nach ist das Tatsache. Man muss dazu aber erwähnen das wir in einer Kultur leben. Kultur sind Regeln und das bedeutet das die Kultur gegen die Natur ringt um Ordnung zu halten. Die Natur sagt das wir vergewaltigen und töten sollen, also auch besser wenn man sich FÜR Regeln und Moral ausspricht.

1
Pustekuchen3 28.06.2017, 21:45
@putzthiernur96

ich finde es sehr traurig was die leute hier für einen müll schreiben. ihr habt alle keine ahnung und seit herzlos, ich kenne menschen die wurden jeden tag erniedrigt und denen ihr leben ist kaputt, jeder der schreibt natur das ist normal usw, sind menschen die mitläufer sind sich anpassen und nie schlechte erfahrungen gesammelt haben, also erzählt mir nichts, aber ihr werdet auch nie über euch hinaus kommen und menschen mit echten werten und stärken bleiben, ihr bleibt in echt die schwachen menschen die andere erniedriegen und daran glauben das wir alles von affen abstammen

0
Bisasamen 28.06.2017, 21:49
@Pustekuchen3

Alles klar. Du bist ersma so Oberflächlich. Woher willst du wissen das ich keine Erfahrungen habe? Ich habe 2 Jahre Erfahrung, wurde ausgestoßen, geschlagen und beleidigt. Danke du Untermensch. Zweitens bin ich ein Mensch mit großem Herz und helfe Menschen die das gleiche durch machen oder gemacht haben, aber du heulst hier rum, wegen einer Tatsache. Man kann halt nix machen außer für diese Menschen da zusein. Dankeschön

0
putzthiernur96 28.06.2017, 21:52
@Pustekuchen3

Ahja, bist du eine Frau? Denkst zu viel mit deinen Gefühlen, zumindest bei dem Thema. Du diskutierst nicht, du willst nur deine Meinung kundtun. Viel Spaß dabei, ich bin raus also kannst mich ruhig blöd anmachen jetzt.^^ Bin übrigens keiner der andere mobbt, ganz im Gegenteil.

0
Pustekuchen3 28.06.2017, 22:08
@putzthiernur96

Nein! ich bin ein Mann . du hast also auch ein falsches Bild von Männern putzhie. Hauptsache Gefühlslose  Arschlöcher darauf steht ihr Frauen :)

0

Haste recht, dagegen muss man was tun

hasse dich selber, daß du so eineitig empfindest!

warum hasst du Menschen? Die Schwachen werden auch im Tierreich unterdrückt und "ausgenutzt" ;D 

In welchem Kontext meinst du das? Gib mal Beispiele.

Weil niemand wirklich stark ist und alle kämpfen müssen.

Musst nicht Menschen hassen: Verwende dein Hirn.

das ist halt einfach so, dass kann man nicht aufhalten, dass wird es immer geben.

Was möchtest Du wissen?