Schwächen? Was kann man im Bewerbungsgespräch sagen?

9 Antworten

Die Kunst ist es, die Schwächen als Stärken darzustellen :p

Ich hatte, 40 Jahre her, mal den "Zuschlag" für " Manchmal verbeisse ich mich derart in eine Aufgabe auf der Suche nach Perfektion, dass es eines 2. Mannes bedarf, um mich einzubremsen." bekommen. Bewerbung als Fotograf

Ich denke, besser kann man eine Schwäche nicht verkaufen

In einem Bewerbungsgespräch sollte man generell kein Schwächen erwähnen.

Es sind damit eher Defizite in deiner Arbeitsweise oder deiner Bewältigung mit Stress und Kollegen gemeint. Sonst wäre es auch eine Schwäche kein Usbekisch zu sprechen 😂

Also ich habe meistens gesagt: Es fällt mir schwer, zum Feierabend den Stift fallen zu lassen, wenn die Aufgabe noch nicht erledigt ist.

Sowas halt. :)

Was möchtest Du wissen?