Schwächegefühl schon bei geringer Anstrengung

6 Antworten

Entweder, Du bist aufgrund Deiner Faulheit abgeschlafft - oder Du hast ne Herzschwäche oder Eisenmangel, oder ein Virus schwächt Dich. Lass Dich beim Arzt durchchecken! Ausreichend schlafen solltest Du natürlich auch.

Die körperliche Verfassung ist kein dauerhafter Ist-Zustand. Wenn Du nichts dafür tust, dann brauchst Du Dich auch nicht wundern.

Vielleicht hast du zuviel Streß oder dir fehlen Vitamine oder Magnesium. Würde mal lieber zum Arzt gehen.

Schwache Beine durch Anstrengung

Hallo Leute, gestern bin ich sehr viel gelaufen und auch sehr viele Treppen. War auch richtig kaputt danach. Ich muss dazu sagen das ich nicht sportlich bin, ich bekomme sehr schnell einen Muskelkater. Nun heute bin ich aufgewacht und habe extreeeemst schwache Beine, kann kaum stehen, ab und zu zittern sie auch. Habe aber kein Muskelkater.

Kann das mit der gestrigen Anstrengung zutun haben oder muss ich mir Sorgen machen?

...zur Frage

bekomme bei körperlicher Anstrengung schwerer Luft?

Hi ihr Lieben ich bekomme bei Körperlicher Anstrengung manchmal schlechter Luft sei es beim Fußball spielen etc ...ich habe kein Asthma oder sonst irgendwas ...zu mir ich mache sonst auch nicht so viel Sport usw...kann es daran liegen ? habe das jetzt ca schon sei 1 einhalb Jahren

...zur Frage

Habe eine Heckenschere von Makita, welche neuerdings bei kleinster Anstrengung abschaltet, kann das an einem defektem Kondensator liegen?

...zur Frage

Ich bin in letzter Zeit so müde / erschöpft trotz nicht hoher körperlicher Anstrengung & oft auf Klo

Was kann das sein oder woran kann das liegen?

In letzter Zeit bin ich so extrem müde und erschöpft, schlafe sofort ein wenn ich mich aufs Sofa lege, trotz nicht sehr hoher körperlicher anstrengung...

... und was mir aufgefallen ist, ich muss auch immer sehr oft aufs Klo und auch groß so 2-3 mal am Tag :o

was ist mit mir los? woran kann das liegen?

...zur Frage

Muskelkater in den Beinen und jeden Morgen taube Arme und Hände, woran liegt das?

Hallo,

ich hoffe mir kann jemand helfen! Ich habe seit geraumer Zeit jeden Morgen eingeschlafene Hände und Arme. Heute Morgen war es ganz extrem. Ich habe bestimmt 5 Minuten gebraucht um meine Hände wieder wach zu schütteln und hatte tierische Schmerzen im linken Ellbogen, fast so als ich mich am "Musikantenknochen" gestoßen. Ausserdem hatte ich vor kurzem mal wieder Muskelkater in den Beinen obwohl ich keine körperliche Anstrengung hatte. Ich kann dann kaum Treppen steigen. Habe ich irgendwelche Mangelerscheinungen? Ich esse regelmäßig Obst und Gemüse und dürfte eigentlich keinen Vitaminmangel haben. Vielleicht ist es ja auch an der Zeit für eine neue Matratze. Ich bin gerademal 25 Jahre alt und ärgere mich tierisch über diese körperlichen Beschwerden. Würde mich über Antworten freuen, die es mir vielleicht ersparen könnten hierfür einen Arzt auf zu suchen.

...zur Frage

Ritalin und erektile Dysfunktion?

Hallo und zwar habe ich eine Frage. Ich nehme seit langen schon Ritalin (mal 30mg mal 20mg), die Tabletten nehme ich täglich eine ein. Allerdings habe ich das Gefühl das diese Tabletten mich in meiner Sexualität zu beeinträchtigen. Ich hatte Sex mit meiner Freundin und anfangs lief es gut, bis „er“ keine Lust mehr hatte aber mein Kopf umso mehr und sie liebe ich auch deswegen kann an es an meinen Gefühlen nicht liegen. Das ist nun schon öfters mal passiert und ist für sie und mich schon unangenehm. Dazu kommt noch, das ich in letzter Zeit durch nur geringer Anstrengung am Körper zittere (Arme oder Beine) sowie das ich sobald ich die genommen habe kalte Hände bekomme. Allerdings benötige ich die Tabletten, ich habe kein ADHS allerdings habe ich starke Stimmungsschwankungen die meine Tabletten im Gleichgewicht halten sollen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?