Schwächeanfall bei zu viel rauchen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es gibt eben immer wieder Vollpfosten die sich mit Gewalt vergiften wollen!

Hallo! Rauchen kann schon der Grund sein  kannst Du noch aufhören? 

Rauchen ist der mit großem Abstand höchste Risikofaktor für viele ernsthafte Krankheiten und verkürzt das Leben um durchschnittlich etwa zehn Jahre. Das Deutsche Krebsforschungszentrum spricht von 110.000 bis 140.000 Menschen pro Jahr, die nur in Deutschland an den Folgen des Rauchens sterben. Hinzu kommen über 3.000 - 3500 Nichtraucher, die an den Folgen des Passivrauchens sterben

Alles Gute.

Wäre es nicht ein geradezu weiser Entschluß, das Rauchen ganz zu unterlassen, wenn du es nicht verträgst?? Damit wären alle Probleme auf einen Schlag gelöst.

bin ja dabei aber es geht halt nicht so schnell ich will ja nur wissen was das für einen Grund hat

0

Das scheinen die Anzeichen eine CO-Vergiftung zu sein. Mach das einfach nicht?

wie Vergiftung ?

0
@Adanaaa01

Schwer zu erklären. Sagen wir einfach dein Körper hatte einen Sauerstoffmangel und die giftigen "CO" Gase waren im Gegensatz zu den "O" Gase vermehrt im Körper vertreten.

0

Sauerstoffmangel aufgrund des Kohlenstoffmonoxids

Das heisst das dein Körper nicht genug O2 bekommt und die normalen Stoffwechselvorgänge nicht mehr durchführen kann, als erste Reaktion darauf, wie bei einer Vergiftug üblich, ist das Erbrechen/Brechreiz. Da aber das CO schon im Blut ist kann es so nicht raus. Da der Körper keinen Sauerstoff bekommt kann das Gehrin etc. nicht mehr richtig arbeiten.

0

kann der Arzt das iwie sehen oderso

0

Was möchtest Du wissen?