Schwäbisch Hall Fuchs WohnbauRente

2 Antworten

die Banken sind zur Auskunft verpflichtet. Eine Bank die nicht richtig informiert, dort macht man eben keinen Vertrag, ganz einfach. Sag das denen auch so! Wohnriester ist keine Rente, sondern man benutzt es für die Finanzierung der Immobilie, die nach 2008 erworben sein muß. Wenn nicht, macht Wohnriester keinen Sinn, da man dann nur das Geld bei Rentenbeginn zur Restschuldtilgung verwenden kann oder als Rentenzahlung. Nur ist diese Rendite dann wesentlich schlechter als bei einer normalen Riesterrente. Es lohnt sich also nur wenn man es wären der Finanzierungphase zur Schuldentilgung verwendet. Wohnriester muß bei Rentenbeginn versteuert werden (übrigens alle Renten die nach 2004 abgeschlossen wurden) und zwar bis zum 85 Lebensjahr. Berechnet werden virtuell 2% Rendite die zu versteuern sind. Bei einer normalen Riesterrente wird die monatliche Rente versteuert. Wenn du also Wohnriester zur Schuldentilgung vewendet hast ist dein Haus ja irgendwann schuldenfrei. Eine Rente bekommst du dann aber nicht zusätzlich sondern mußt im Gegenteil noch für die Erhaltenen Zulagen und Gesamtrendite monatlich Steuern zahlen (wahlweise auch als Einmalbeitrag mit Rabatt)

Danke erstmals für deine schnelle und informative Antwort! Na das hört sich ja toll an...zuerst geben sie mir Geld und dann wollen sie es wieder! Also kann ich das dann in etwa so rechen: Die Zulagen zusammenzählen und davon 2 % oder?

ne so einfach ist das nicht. Das ganze ist ja nur rein virtuell. Der Staat nimmt an, daß die Rendite für eigenen zahlungen und Zulagen 2% pro Jahr beträgt. Diese Gesamtrendite muß dann später zum jeweils gültigen Steuersatz versteuert werden. Das der Staat einen Teil seines Geldes zurück will ist ganz normal. Das ist auch bei allen anderen staatllichen Zulagen der Fall. Die Riesterrente wird versteuert, aber auch jede nichtstaatlich geförderte Rente. Alle Einkommen werden in Zukunft voll versteuert. Auch wenn du es auf einem Sparbuch anlegst

0

Anhäuser Tuffhölen bei Sulzdorf, Schwäbisch Hall?

Hallo zusammen, Ich hab eine Frage an die Leute unter euch, die sich in Schwäbisch Haller Umgebung etwas auskennen. Ich bin leidenschaftlicher Photograf und liebe es Bilder zu machen, am meisten von Landschaften oder eben natürlichen Sachen. Vor kurzem wurde mir nun Vorgeschalgen doch mal die Anhäuser Tuffhöhlen zu Fotografieren, jedoch konnte mir niemand genau sagen wo diese liegen. Ich weiß nur, das sie in der Nähe von Sulzdorf liegen sollen. Die angehängten Bilder sind von diversen Internet seiten auf denen ich mich erkundigt habe.

Ich freue mich auf jede Antwort, für Vorschläge wo man in Hall noch gute Fotos schießen kann :)

Viele Grüße L.

...zur Frage

Bausparvertrag - zu hohe Gebühren?

Hallo,

habe einen Bausparvertrag bei der Schwäbisch Hall in einer Bankfiliale abgeschlossen. Dort habe ich den Fuchs junge Leute Tarif bekommen. Nach der Bausparsumme wurde ich nicht gefragt, die wurde auf 20.000€ festgelegt. Nun habe ich erst gelesen das die Gebühren abhängig von der Bausparsumme sind, in dem Fall 1%, also 200€. Von der Beraterin wurde mir gesagt das diese Gebühr fix wäre und ja durch die staatliche Zulage sowieso getilgt wird. Einzahlen tue ich monatlich meine VL von 40€.

Habe ich mich hierbei übers Ohr hauen lassen

...zur Frage

Höhe Vorfälligkeitsgebühr Schwäbisch Hall Bausparer

Hallo zusammen,

seit ca. 6 Jahren habe ich bei der Schwäbisch Hall einen Bausparer laufen (den "Fuchs Spezial"). Nun möchte ich diesen kündigen, was lt. den AGBs auch jederzeit möglich ist - allerdings mit einer Kündigungsfrist von 6 Monaten. Es gibt aber doch auch die Möglichkeit, sich das angesparte Guthaben vorher auszahlen zu lassen, gegen Zahlung einer Vorfälligkeitsgebühr? Hat jemand Erfahrung, wie hoch diese bei der Schwäbisch Hall ist? Ich finde wie gesagt bei der Schwäbisch Hall nur die Angaben, dass eine Kündigung möglich ist, aber nirgends Infos zur Vorfälligkeitsgebühr. Ich habe auch schon direkt bei Schwäbisch Hall nachgefragt, aber leider bis dato noch keine Antwort erhalten...

Ein befreundeter Berater meinte, dass so als Faustregel gilt: ca. 0,5% vom Guthaben pro früher ausgezahlter Monat? In diesem Falle wären es also bei sofortiger Auszahlung 3%.

Vielen Dank bereits im Voraus für eure Antworten!

Daniel

...zur Frage

Bereitstellungsprovision VR Bank Bausparer Schwäbisch Hall?

Hallo, notgedrungen beschäftigen wir uns seit kurzen mit Krediten und Baufinanzierung. Ich möchte gern wissen ob bei einem bestehendem Bausparvertrag der Schwäbisch Hall welcher über die VR Bank läuft, Bereitstellungsprovision erhoben wird und wenn ja ob man diese Provision umgehen kann... z.B. Geld unters Kopfkissen legen oder auf Sparkonto des Partners überweisen etc. ? Das Darlehen wollen wir uns demnächst auszahlen lassen und dann davon nach und nach unser Haus sanieren und renovieren. Wir wollen uns jedoch mit dem Umbau nicht hetzen. Danke im Voraus Gruß Franzi

...zur Frage

Bausparvertrag Fuchs Junge Leute auszahlen?

ich habe im Juni 2016 Geld auf meinen Fuchs Junge Leute Bausparer eingezahlt. Ich wollte eigentlich ein Sparbuch da ich immer drauf zugreifen wollte um mir ein Auto zu kaufen, meine Bankfrau meinte ich sollte es lieber auf ein extra Sparvertrag einzahlen und meinte ich könne jederzeit es auf mein Konto buchen lassen.

Nun hab ich auf mein Jahreskontoauszug 5% erreicht und habe vor Wochen meine Bankfrau dazu aufgefordert Schwäbisch Hall eine Änderung vorzunehmen um mir das Geld schnellstmöglich auszuzahlen und nicht wie bei dem normalen Bausparer das man 6 Monate auf das Geld warten muss.

Habe nun den Brief von Schwäbisch Hall bekommen in dem steht "Der Bausparvertrag kann in 5-6 Monaten zugeteilt werden" was bedeutet das nun?

Mir wurden 2 Bausparverträge aufgelistet mit unterschiedlicher Bausparsummen, heißt das ich bekomme das Geld trotzdem erst in 6 Monaten obwohl ich einen extra Sparbeitrag eingezahlt habe auf diesen Bausparvertrag?

Leider habe ich erst nächste Woche einen Termin in der Bank vielleicht kann mir vorher schon mal jemand helfen. Eigentlich wurde es ja so geklärt das ich jederzeit mein Geld bekommen würde von Schwäbisch Hall, da sich ein Sparbuch für mich leider nicht gelohnt hätte und auch zu wenig Zinsen gäbe. Nun habe ich irgendwo bedenken das ich das Geld doch nich so schnell wieder sehe wie vereinbart.

...zur Frage

Hauskauf Kredit, mehr von eigenem Geld oder mehr Kredit?

Hallo liebe Community,

ich habe vor ein Haus zu kaufen und stehe vor der Frage was sinnvoller ist: soll ich mein Eigenkapital komplett für die Bezahlung nutzen oder besser mehr Kredit von der Bank nehmen?

Beispiel:

Die Immobilie kostet 350.000.

Vorhandenes Eigenkapital 280.000.

Es fehlen 70.000. Was ist günstiger? Mein Eigenkapital komplett zu nutzen plus 70.000 als Kredit oder mehr als 70.000 für eventuelle Renovieruns/Modernisierungsarbeiten zu nehmen u. mehr Eigenkapital zu behalten?

Schon mal lieben Dank im Voraus für hilfreiche Antworten

Anouk

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?