Schwaches bis mittelmäßiges Taubheitsgefühl unterhalb der Leiste?

3 Antworten

Orthopäden oder Chiropraktiker aufsuchen, da die die Ursache schnell finden, unter Umständen mit CT bzw. MRT

Ich versteh nicht, warum Du nicht schon beim Arzt bist! Rechner aus und hin! Die Tochter meiner Freundin hatte das auch, aber von der Diagnose hast Du jetzt auch nichts, denn Dein Fall ist wahrscheinlich ganz anders (durch das tägliche Sitzen). Alles Gute!

Nerv eingeklemmt??? Zum Arzt, hier weis das keiner...LG

Plötzlich geschwollene, taube Lippe, was tun?

Hi Leute. Ich habe seit ein paar Wochen hin und wieder das Problem, dass meine linke Oberlippe anschwillt und sich taub anfühlt.Laut Google habe ich entweder Herpes (glaube ich nich), eine Allergie (habe nur Heuschnupfen), oder eine ernste Schilddrüsenerkrankung, was ich nicht hoffe. Gibt es hier jemanden, mit den gleichen Beschwerden, oder jemanden, der sich damit auskennt? Soll ich deshalb zum Arzt gehen?

...zur Frage

Taubheitsgefühl + Knistern im Ohr

Hallo Community,

Ich bin 19 Jahre jung und hatte im vergangenen Jahr einen Autounfall mit Schleudertrauma. Die Schmerzen ließen relativ schnell nach. Vor 2 Wochen ca. begannen die Schmerzen im HWS Bereich erneut. Laut Physioterapheuten waren einige Wirbel verschoben. Die Beschwerden ließen etwas nach...ein paar Tage später verspürte ich ein Taubheitsgefühl in Händen (+Fingerspitzen) und Beinen. Auch die linke Gesichtshälfte ist leicht taub bzw. kribbelt. Ich muss dazu sagen, dass das Taubheitsgefühl nur oberflächenbedingt ist, heißt ich kann mich ganz normal bewegen und Kraft ausüben. Nun habe ich seit einigen Tagen noch ein Knistern im Ohr, dass sich bei Lärm/beim Sprechen verstärkt. Ein Bandscheibenvorfall wurde durch ein MRT ausgeschlossen. Termin beim Chiropraktiker / Neurologen ist bereits vereinbart. Bei Stress/Aufregung verstärken sich die Schmerzen im HWS Bereich. Habt ihr vllt eine Idee, was es sein könnte?

MfG

Andreas

...zur Frage

woher kommen die tauben Stellen?

Hallo,

ich bin 24 und habe vor 2 Jahren ein Kind bekommen. Kurz nach der Entbindung hatte ich eine taube Gesichtshälfte und wurde auf alles mögliche (MS, Borreliose, ....) untersucht. Kein Ergebnis und die Beschwerden verschwanden auch wieder. Ca. ein halbes Jahr später hatte ich ständig Schmerzen an der BWS. Nach einer Zeit war die Stelle (unter Schulterblatt) taub. Das ist sie auch bis heute und sie wird immer größer. Seit ca. 2 Monaten habe ich Schmerzen auf der rechten Seite der BWS (genau die andere Seite) und mittelrweile ist auch diese Stelle taub geworden. Ich werde nur von Arzt zu Arzt geschickt. Hausarzt tut mich ab "machen Sie Sport", Neurologe: "das ist mir zu Komplex und muss im Krankenhaus abgeklärt werden" - da war ich ja schon. Das Krankenhaus sagt mir das damals alles untersucht wurde., der Orthopäde: "solche Beschwerden gibt es nicht. Entweder Schmerzen oder Taubheit". So.....ich mache Rückenübungen, Wärmeauflagen, versuche mich mehrmals täglich gerade hinzusetzen. Aber es wird immer schlimmer. Auch am Fuß hab ich seit 2 Jahren eine taube Stelle. Genau hier sitzt ein Fersensporn drin.

Haben Sie noch eine Idee woher die Beschwerden kommen können? Vitaminmangel wurde auch untersucht - nichts, alles ok.

MfG

...zur Frage

Nach Blutabnahme taube Hände?

Mir wurde heute Blut abgenommen. Erst hatte ich keine Beschwerden doch nach ein paar Stunden fühlten sich BEIDE Arme taub an. Ich habe aber kein Bluterguss an der Einstichsstelle. Aber ich kann meine Arme fast nicht mehr bewegen und es fällt mir verdammt schwer diesen Text zu schreiben. Ist das noch normal?

...zur Frage

Taube Finger nach Insektenstich!?

Hallo alle zusammen.. ich habe mal eine ganz dringende Frage. Ich wurde gestern von irgend einem Tierchen gestochen/gebissen keine Ahnung ich habe es erst gemerkt als es gejuckt hat. Es ist erst um die Einstichstelle -die gut erkennbar ist- etwas dick geworden und hat wahnsinnig gejuckt. Ich habe dann etwas gekühlt und dann ging es auch erst wieder und die Schwellung ging zurück. Jetzt ist mir auf dem Heimweg beim autofahren aufgefallen das sich vom Stich, der sich so innen in der Mitte des linken Unterarms ca befindet, abwärts bis in Mittel, Ring und Zeigefinger ein Taubheitsgefühl ausbreitet. Was kann das sein und was macht man da am besten ?

...zur Frage

Taubheitsgefühl in den großen Zehen - Wer ist der richtige Ansprechpartner?

Hallo!

Mir ist aufgefallen, dass seit einigen Tagen das Gefühl aus beiden großen Zehen gewichen ist. Allerdings nicht vollständig, sondern nur punktuell seitlich an den Innenseiten der Zehen, es trat gleichzeitig und symmetrisch auf. Rechts habe ich dort gar kein Gefühl mehr, links nur noch ein bisschen.

Ich bin Nichtraucher, habe oft Rückenschmerzen und eine komplett gerade HWS (dazu noch keine Behandlung oder Therapie bekommen). Zusätzlich immer wieder ein Stechen in den Knöcheln und ab und an habe ich Motorikschwierigkeiten, also ich "vergesse" manchmal beim Gehen das Bein zu heben und tendiere zum Stolpern.

Es wurde ein vollständiges Wirbelsäulenröntgen gemacht, aber die Befunde sind noch nicht da.

Kann das von der Wirbelsäule kommen? Trägt ein häufiger Energydrink-Konsum zu Gesundheitsschäden bei?

Wäre mein Orthopäde der richtige Ansprechpartner für dieses Problem, oder sollte ich mich direktan einen Neurologen wenden? Gibt es noch andere Ärzte die mit diesem Problem konsultiert werden sollten?

Mein Job ist sehr stressig, daher kann ich mir innerhalb eines längeren Zeitraumes immer nur einen einzigen Termin ausmachen und ich will mich wenn möglich gleich an die richtige Person wenden.

Bitte um Tipps und die Info bezüglich des richtigen Ansprechpartners :)

Danke im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?