Schwache blase beim hund?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Euer Hund schon alt ist, dann kann es schon sein, das er sein Wasser nicht mehr halten kann. Ist bei alten Menschen auch so, das sie meist im Alter inkontinent werden. Meine Schwiegereltern haben damals ihrem Dackel dann beigebracht, das er auf eine bestimmte Matte machen durfte, diese bestand aus zwei Handtüchern und war dann leicht zu waschen. Ich habe auch schon mal gelesen, das Hundehalter ihren Hunden dann eine Windel angezogen haben, sie haben hinten ein Loch für die Rute rein geschnitten. Da es für uns Menschen auch blasenstärkende Medikamente gibt, gehe ich davon aus, für einen Hund auch. Hier wird Dir der Tierarzt weiter helfen. Kein Hund beschmutzt freiwillig sein Zuhause, er wird auch darunter leiden.

Bei älteren Hunden kann es öfter Probleme mit der Blase geben, im Gegensatz zu Katzen neigen sie nicht oft zum Protestpinkeln. Insofern solltest du dringend mit dem Hund zum Tierarzt und das abklären lassen.

Wir haben mal einen 13 Jahre alten Schäferrüden deswegen aufgenommen.Die Vorbesitzerin wollte den schon platt machen und bei unserem TA hat sich dann rausgestellt,daß der ein Medikament für Mädels bekommen hatte.Also haben wir umgestellt.Frag`mich nicht mehr wie das hieß.Das war ein Pulver und ein Hauptbestandteil war zumindest Kreide.Dazu dann noch Kürbiskernprodukt und Traumeel und siehe da,nach 6 Wochen war der Spuk vorbei.Natürlich sind wir trotzdem öfter mal kurz zum pinkeln raus.So hat der Herr noch gut 1,5 Jahre sein Altenteil bei uns geniessen können und wir haben ihn rundum verwöhnt.Mit unseren beiden Mädels ist er auch gut klar gekommen und mit der Zeit wieder aufgelebt.Sicherlich ist das auch eine grosse Belastung aber wenn man will findet man auch einen Weg.Von Windeln würde ich abraten.Das Tier will sich ja auch reinigen und wenn da ständig was auf dem Fell liegt,zudem an solch empfindlicher Stelle,wird das sicher auf dauer nichts schönes bringen.Ausserdem ist dieses Prozedere auch Stress für den Hund.Das würde ich vermeiden.Ich drücke euch die Daumen.Das wird schon.....

Macht ein Bus bei 12h Fahrt Pausen?

hey

also ich fahre mit meiner Klasse auf Kursfahrt nächste Woche zum Gardasee von Hannover aus. Der Bus mit dem wir fahren hat eine Toilette an Bord. Nur ist jetzt mein Problem, dass ich weiß dass ich da nicht auf Toilette gehen kann. Ich hab schonmal eine Busreise nach London gemacht und komm damit nicht klar auf die Toilette zu gehen wenn sozusagen jeder dich anguckt, wenn ihr versteht was ich meine^^ Und man hört ja auch alles :D

Nun jetzt frage ich mich ob der Busfahrer trotzdem Pausen macht um mal auf Toilette zu gehen? Ich hab ne ziemlich schwache Blase und müsste bei 13h fahrt schon mindestens 3x..Also es fahren 2 Busfahrer die sich dann abwechseln. Meint ihr es werden auch mal Pausen gemacht obwohl eine Toilette im Bus ist? mir graut es.

...zur Frage

Warum pullert mein Hund draußen aber kackt grundsätzlich nur drin?

hey, mein welpe ist 14wochen alt und ich habe ihn seit 7wochen. mittlerweile klappt das pipi machen draußen echt super. ab und an is mal noch ne kleine pfütze drin, aber eher selten. das problem: er kackt immer grundsätzlich drin!!! ich geh alle 2std mit ihm raus und nach seinen abendessen gleich ne stunde später. bin sehr lang mit ihm draußen, lass ihn von der leine weil er vielleicht ungestört sein will, wechsel von gras zu beton und und und. nichts!!! er hält so lange an bis wir drin sind. ich mach die leine ab und schwupp liegt der haufen da^^ ich hab auch schon die leine abgemacht und bin so schnell vor die tür mit ihm. nööö, erst wieder drin. warum macht er das eine draußen und das andere drinnen??? weiß jemand einen rat?

...zur Frage

Tattoo frage! Kreuz am Finger

Also ich bin 18 und wollte mir ein Kreuz am Finger tättowieren lassen Bild ist mit dabei, Meine Mutter macht sich Desswegen sorgen das ich in eine Szene abgerutscht bin was ich aber nicht bin und sie meint das Kreuz wie ich es dagestellt habe wäre ein Zeichen für das böse... Wie Mütter nunmal sind kann mir hier jemand das Gegenteil beweisen?

...zur Frage

Wenn mal kein Klo in der Nähe ist..?

Hola. Was macht ihr, wenn man muss, aber keine Toilette in nächster Nähe ist, beispielsweise bei einem Stau auf der Autobahn, da kann ich ja nicht einfach aussteigen und auf die Straße urinieren. Was sollte man machen, wenn man einen Ausflug macht und nicht alle Stunde aufs Klo kann. Habt ihr irgendwelche Tipps, ich habe nämlich eine sehr schwache Blase (der Arzt wusste auch nicht weiter) und möchte auch, wie alle anderen, etwas unternehmen ohne das lästige Entleeren meiner Blase. Ich weiß, dass es schädlich sein kann, das länger zu unterdrücken, trotzdem bräuchte ich Hilfe von euch, dass es keinen Unfall gibt.^^

Danke im Voraus.

...zur Frage

mein hund pinkelt auf alles was weich ist!

hallo...

ich habe mir vor 2 monaten einen malteser-cocker-spaniel geholt. er kommt aus einem privaten haushalt, sprich nicht aus einer zucht. Cody war zu dem zeitpunkt 10 monate alt.

ich habe die besitzerin gefragt, ob er stubenrein ist da ich arbeiten gehe und sie meinte, ja der hält 7 stunden durch. angäblich wäre sein herrchen gestorben, also ihr sohn und sie muss ihn nun leider weggeben, weil er sich nicht mit ihrem rüden versteht. ich bin hingefahren und hab ihn mir angeschaut und auch gleich mitgenommen. sie ist mit dem preis auch noch runter gegangen was mich etwas gewundert hatte.

nun gut...wir zu hause angekommen bin ich gleich mit ihm raus...nix!!!! die ersten 2 tage hat er draußen gar nix gemacht!!! dachte ich noch ok...der brauch noch zeit...alles neu...neue gerüche, neue umgebung....usw....

mitllerweile habe ich ihn 2 monate und er pinkelt und pinkelt und pinkelt...aber immer nur auf sachen die weich sind!!! teppich...decke...sogar in sein körbchen.

ich habe mir eine gute hundetrainerin gesucht die mir viele tips gegeben hat....

sobald er pullert, schimpfe ich ihn...nehme ihn und geh vor die tür, bis er pullert und dann lob ich ihn was das zeug hält...obendrauf gleich noch nen leckerchen....er freut sich dann wie bolle :-)))

nachts wurde und wurde er nicht sauber...sie riet mir dann es mit einer box zu versuchen...ich so eine gekauft...hund rein...erstmal die box "schöngefüttert".....cody also drinne.....komme morgens runter....NASS!!!!!!!!!!!

ich gehe morgens sofort nach dem aufstehen 30 min. raus bis er alles gemacht hat.dann fahr ich an die arbeit, 6 stunden...cody kommt dann in die box mit und legt sich auch gleich hin....macht kein theater....komme heim...NASS!!!!!!!!!!!

dann wiederum komme ich 1 woche lang nach hause und morgens runter....NIX!!!!!!!!!!

meine hundetrainerin weiß auch keinen rat mehr.... :-( wir haben schon alles versucht....

es ist für hunde seeeehr ungewöhnlich, dass sie ihren schlafplatz beschmutzen....er tut dies nun täglich....

abends sitz ich vor dem fernseher....kommt er...pullert auf den teppich...ohne sich irgendwie bemerkbar zu machen....

er macht sich sowieso NIE bemerkbar, wenn er mal muss....leider....das würde vieles erleichtern...

organisch ist bei ihm alles gut....TA hat ihn untersucht!

ich habe ihm nun alles weggenommen....decke aus der box.....sein körbchen....sein kissen...überall hat er drauf gepullert....nun liegt nur noch mein teppich beim sofa.... :-(

ich befürchte den muss ich nun auch erstmal beseitigen...

nun meine frage....:

was kann ich noch tun damit er endlich stubenrein wird??????????? ich weiß nicht mehr weiter :-(((

p.s. ich muss dazu sagen dass wir den verdacht haben dass an der geschichte mit dem herrchen nix dran ist, sondern die den hund loswerden wollte, weil er ihr auch alles vollgemacht hat....denn DORT WAR ÜBERALL TEPPICH!!!!!!!!!!!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?