Schwache Blase / nierenversagen

3 Antworten

Bist du männlich oder weiblich? Wenn du ein Mann bist, solltest du mal beim Urologen die Prostata untersuchen lassen. Ansonsten klingt das sehr nach einer "Reizblase". In jedem Fall solltest du deinen Hausarzt aufsuchen. Der kann dich wegen Medikamenten zur Behandlung der Beschwerden beraten, eine Urinuntersuchung machen und dich zur weiteren Diagnostik zum Urologen überweisen. Eventuell handelt es sich ja auch um eine nicht erkannte Blasenentzündung, die die nächtlichen Beschwerden verursacht. Ich rate Dir, auf jeden Fall nachts auf die Toilette zu gehen, wenn du mußt und es nicht zu unterdrücken. Es macht doch keinen Sinn den schmerzhaften Harndrang auszuhalten. Bezüglich deiner zweiten Frage ist es schwierig, eine Antwort zu geben,da ich nichts über deine sonstige körperliche Verfassung, Vorerkrankungen und dein Alter weiß. Viele Grüße.

Du gibst weder Alter noch Geschlecht an: Zu wenig Infos. Kann aber auch mit der Blase, der Prostata, den Schliessmuskeln und/oder Stress zusammenhängen. Ich denke, da ist ein Arzbesuch angesagt. Aussderdem differiert der Harndrang bezüglich der Flüssigkeit(en), die Du zu Dir nimmst.

Was Frage 2 anbelangt: Was meinst Du mit "einhalten"? (Falls Du meinst "sich zwingen, nicht zur Toilette zu gehen", bezweifle ich, dass sich dies negativ auf die Nieren auswirken wird - ohne Gewähr).

:-)

Vorweg: Einhalten kann KEIN Nierenversagen verursachen!!!!!!!

Es bildet sich auch im Laufe der Nacht immer wieder Gewebewasser, was über die Blase abgeführt wird.

Es ist völlig normal, dass man in der Nacht auch mal öfter raus muß, wenn die Blase noch nicht gelernt hat, mit ankommenden Urinmenge richtig umzugehen, sprich, dass sie es trotz Urinmenge durchhält bis zum Morgen ohne Toilettengang.

Entscheidend sind auch die Inhaltsstoffe der Getränke. Es gibt Flüssigkeiten, die den Harndrang fördern. Das sind: 1. Fruchtsäfte pur - die Fruchtsäure reizt - Fruchtsaft-Schorle kann dagegen ohne Probleme getrunken werden.

  1. Rote Tees, da es sich dabei um Früchtetees handelt.

  2. Koffein- und teeinhaltige Getränke (Coca Cola, Cola Mix und Eistea)

  3. Milchgetränke und Joghurt.

Wenn Du zu oft aufstehen mußt und immer großen Durst hast, solltest Dich mal untersuchen lassen im Hinblick auf Diabetes.

Ich muss ständig auf die Toilette! hilfe :(

Hallo! Ich fahr bald auf Klassenreise und wir fahren ca. 14 Stunden. Wir machen Pausen das weiß ich, aber ich hab zurzeit eine extrem schwache Blase, d.h das ich sogut wie alle 1 - 1 1/2 h auf die Toilette muss, obwohl ich nicht viel trinke. Wie kann ich das bisschn "kontrollieren" ._.

...zur Frage

Nachts so oft pinkeln!

Hallo!

Ich muss jede Nacht 1-4 mal aufs Klo rennen, weil ich pinkeln muss. Das ist extrem nervig und störend. Ich trinke auch nicht extrem viel, 2l am Tag, und die eher früher am Tag, also abends trinke ich extra schon weniger.

Ich versuche zumindest tagsüber meine Blase zu trainieren, indem ich extra mal etwas aushalte, dadurch hälts auch schon etwas länger, aber nachts hab ich keine Energie und Lust, das zu machen, weil ich sonst nicht mehr einschlafen kann.

Habt ihr ne Idee, wie man das Problem irgendwie lösen könnte?

lg

...zur Frage

Blase entzündet oder doch was anderes? Brauche Hilfe!?

Hallo erstmal,

Ich habe folgendes Problem und brauche Hilfe.. Meine Blase spielt nicht mehr so mit, wie sie es sollte! Normalerweise reicht es mir, wenn ich 2 Mal am Tag, auf Toilette gehe, aber mittlerweile muss ich alle 20 Minuten. Ich ernähre mich ganz normal, und trinke, wie sonst auch immer, 2-3 Liter am Tag und das mit kleinen Ausnahmen nur Wasser. Generell hat sich bei mir nichts geändert in meiner Lebensweise. Ich werde dieses Jahr 15 und ich glaube nicht, das sowas von Heute auf Morgen völlig normal ist. Ich habe weder Schmerzen oder ähnliches, muss aber sehr sehr oft auf Toilette und das ziemlich dringend, so das ich es kaum zurückhalten kann.

Ich bitte um Hilfe und Unterstützung!

Johanna

...zur Frage

Sollte ich zum Notarzt gehen bei Nierenschmerzen in Verbindung mit viel Wasser lassen oder abwarten?

Hallo, ich hab seit Sonntag eine Blasenentzündung, ich bin mir nur nicht sicher ob es sich verbessert hat oder dramatisch verschlechtert. Seit heute tut das Wasser lassen nicht mehr weh aber ich hab oft Stuhlgang und Nierenschmerzen. Ich nehme auch keine Schmerzmittel und ich war auch nicht beim Arzt da ich weiß was man bei einer Blasenentzündung tut. Nur es ist das erste mal das mir die Nieren weh tun. Soll ich schnell zum Notarzt oder soll ich erst mal abwarten. Das was ich so lese im Internet macht mir nur noch mehr angst :(

...zur Frage

Hallo Leute, einhalten?

Hallo Leute, was passiert wenn ich nicht auf Toilette gehe und es die ganze Zeit einhalte? Platzt dann meine Blase oder erweitere ich so das Volumen? In meine Blase passt schon viel rein, hatte mal 0,5l (bin 14). Außerdem tut es gut, mit voller Blase auf Toilette zu gehen.

...zur Frage

Schwache Blase was zun :c?

Hey Leute ,

Ich habe ne ziemlich schwache blase.. Ich muss so ca jede 2-3 stunden auf die toilette.. Zumindest hab ich immer sas Gefühl ich muss ,aber es kommt nich immer so viel wie es sich anfühlt o_O

Wenn ich Bier trinke ist es am schlimmsten, da muss ich fast nach jedem Bier...Ich weiß das wenn man beim Bier trinken einmal auf toilette geht ,msn wohl lfter muss , aber es ist halt irgendwie doof nach fast jeden bzw jedem 2ten Bier auf klo zu gehen...

Kann ich da irgendwas machen?..

Danke im Vorraus.

Ps: Bin männlich und 20^^

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?