schutzschicht für holz

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn es sich um ein Möbel handelt kannst du folgende Möglichkeiten nutzen

1) Lasur dringt tief ins Holz ein und ist nur eine sehr dünne Schutzschicht, aber dadurch spürt noch das Holz.

2) PU-Lack oder Acryl-Lack die Schicht auf dem Holz ist etwas dicker, von daher muss man sehr drauf achten das das Holz nicht mehr sehr arbeitet, sonst kann es Risse geben in dem Lack. Man kann den Lack belasten aber nicht so stark wie 2K-Lacke (2Komponeten Lack)

3) 2K-Lacke, sie bestehen meistens aus PU-Lacke denen noch ein Härter zugemischt wird. Der Vorteil ist, die Lackoberfläche wird härter, je nach Menge des Härters, nicht zu viel Härter bei mengen, das könnte eine spröde Oberfläche ergeben.

4)Man kann natürlich auch Öl oder Wachs nehmen, aber da sollte man bedenken, das man es bei stark genutzen Flächen, wieder den auftrag wiederholen muss und jedes Jahr wenigstens 1mal neues Öl/Wachs auftragen sollte.

Ganz einfach mit einem durchsichtigen Lack lackieren. Der beste ist der Bootslack, der hält ewig.

ich würde wahrscheinlich bootslack verwenden

möglich sind Wachs, Lack, Lasur, Öl und bestimmt noch andere Überzugsmaterialien. Das muss nach Verwendungszweck gewählt werden.

ist einfach für ein schreibtisch

0

Versuchs mal mit beize oder klarer Holz Lasur/holzlack 

Was möchtest Du wissen?