Schutzschalter bleibt bei Gewitter nicht an, was tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Erst mal versuchen den Fi nach unten zu schalten das er Frei kommt  einfach nach oben geht bei vielen nicht  oder alle Sicherungen raus die am FI verbunden sind im Zweifel alle dann FI einschalten und nach und nach alle Sicherungen einschalten wo der FI wieder auslöst ist da was defekt oder nicht OK so das es den Fehlerstrom auslöst und der liegt bei unter 50 % bei 30 Milliampere FI Schutzschalter der ist bei 15 mA weg  . Hoffe es hilft  .

Sc0tt1 19.07.2017, 23:55

Also das hat aufjedenfall erstmal geholfen, danke.
Habe jetzt auch so langsam alles wieder reingesteckt und da ist bis jetzt noch nichts passiert. Das einzige, was ich etwas komisch finde, ist dass wenn ich bei einer einzigen Sicherung versuche, sie einzuschalten, der komplette Strom wieder ausfällt.. also bei einer bestimmten,. Die anderen fliegen nicht raus

0
electrician 20.07.2017, 14:53
@Sc0tt1

Dann liegt in diesem Stromkreis ein Defekt vor. Fragt sich halt nur, welcher Stromkreis es ist und was dranhängt. Wenn es die Küche ist, dann tippe ich auf den Kühlschrank. Ansonsten: Mal geschaut, ob der Router noch lebt? Der hängt nämlich bei Gewitter nicht nur am Stromkreis sondern auch an der Telefonleitung und kann darüber Überspanung bekommen.

0
electrician 20.07.2017, 14:57

Der 30mA-RCD schaltet zwischen 50 und 100 % (15 - 30 mA), in der Regel bei etwa 70% (21 mA). Löst er unter 50 % aus, so ist er defekt.

0

erst mal checken, ob du in den betreffenden räumen auch wirklich ALLES rausgezogen hast.

Kühlschrank und vor allem geschirrspüler mal rausziehen, wenn das nicht fruchtet, die sicherungen vom herd oder dem duchlauferhitzer auschalten (sofern vorhanden) auschalten.

so lässt sich der fehler weiter eingrenzen.

lg, Anna

Hallo,

dann hat der Blitz eingeschlagen in der Nähe.

Eine Weile warten und dann nochmal einschalten

Sc0tt1 19.07.2017, 23:35

Das Gewitter ist relativ weit weg.. und warte seit ungefähr einer Stunde.. aber mal gucken. Danke für die Antwort :)

0

Fehlerstrom-Sicherung oder Leitungssicherung?

Hast du eine Glühlampe? Diese können in seltenen Fällen einen Kurzschluss produzieren, wenn sie doof kaputt gehen.


Sc0tt1 19.07.2017, 23:38

Weiß nicht, sorry
Und nein, Glühlampen hab ich nur in den Räumen, in denen das Licht noch geht, den Rest habe ich rausgezogen.

0
kernash 19.07.2017, 23:42
@Sc0tt1

Falls du das noch nicht gemacht hast, könntest trotzdem noch versuchen das Licht in den Räumen ohne Strom "auszuschalten", falls sie vor dem Stromausfall beleuchtet waren.

0
Sc0tt1 19.07.2017, 23:46

Nein waren sie nicht, da ist alles aus und war auch alles aus, als der Strom ausgefallen ist und auch als ich den Schalter umgelegt hatte.
Könnte es sein, dass irgendetwas in einer Ortschaft in meinem Umkreis kaputt gegangen ist?

0
kernash 19.07.2017, 23:51
@Sc0tt1

Ich kann mir keine Ursache ausserhalb vom Haus vorstellen. Ausser wenn du eine Aussensteckdose oder Lampe hättest und da z.B. Wasser rein gelaufen wäre.

Bei manchen FI-Sicherungen muss man zuerst einen Knopf drücken, bevor man sie wieder einschalten kann. Vielleicht das noch anschauen.

0
Sc0tt1 19.07.2017, 23:59

Hab alle Sicherungen, die mit dem Schalter verbunden sind ausgeschaltet und nach der Reihe wieder eingeschaltet.. und bei einer bestimmten, fällt der Schalter wieder um. Aber sonst konnte ich nach der Reihe wieder alles normal einschalten.

0

Hast du inzwischen herausgefunden wo das Problem lag?

Was möchtest Du wissen?