Schutzrecht auf Foto

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Frage ist, was genau du mit Bild meinst!? Ich verstehe das so, dass jemand beispielsweise ein Urlaubsfoto online gestellt hat von einer schönen Gegend und nun zeichnet das ein Künstler ab bzw. nach. Dann ist das keine Verletzung der Schutzrechte. Eine Straftat wäre es dann, wenn der Künster das Bild 1:1 verwendet hätte, sprich ausgedruckt und verkauft. Dann hätte er dies ohne Zustimmung desjeniegen getan, der die Bildrechte besitzt.

Aber das Nachzeichnen an und für sich ist völlig legal. Mal angenommen das nachgezeichnete Bild sieht wirklich aus wie das Original. Dann wäre derjeniege, der das Bild geschossen hat in der Beweispflicht. Und er wird nicht beweisen können, dass der Künstler das Bild nachgestellt hat. Denn es handelt sich ja um einen Ort, der für jeden frei zugänglich ist. Und der Künstler hätte ja persönlich vor Ort sein und das Bild dann zeichnen können. Also rein theoretisch.

Aber die Frage finde ich gut!!

Was möchtest Du wissen?