Schutzmaßnahme, FI G S in reihe

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Unterschied zwischen den Netzen liegt bei der Erdung.

Beim TN-Netz wird der Sternpunkt beim Transformator geerdet und dann bis zum Hausanschluss zum Haus mitgeführt. Das passiert entweder als gemeinsamer PEN-Leiter (TN-C Netz) oder als getrennte Leiter PE und N (TN-S Netz).

Beim TT-Netz wird der Sternpunkt des Trafos wieder geerdet und diesmal nur der N mit zum Haus geführt, der PE ist vor Ort nochmal selbst geerdet und hat zum Trafo nur über die Erde verbindung.

Dass man beim TN-Netz keinen selektiven RCD schalten darf, ist mir hingegen neu..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

und wo waren wir in den letzten Jahren ????

http://de.wikipedia.org/wiki/TN-Netz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shape666
06.07.2011, 00:11

Dass ist mir ja alles klar, mit sternpunkt usw. aber mein lehrer sagte dass ich im tn netz die fi schalter nicht in reihe schalten darf, und ich hab auch im inet nix darüber gefunden. den unterschied zwischen tt und tn netz versteh ich auch, aber warum ich dadurch keine fi reihenschaltung machen darf verstehe ich nicht.

und er sagte dass der prüfer das zu 90% fragt, und jetzt hab ich bammel und will mich richtig informieren.

Mfg

0

Was möchtest Du wissen?