Schutzgebühr für Kleintiere...

6 Antworten

Eine Schutzgebühr sorgt nicht dafür, daß die Tiere anständig behandelt werden. Sie sorgt (gerade bei Kleintieren) höchstens dafür, daß sie nicht als Lebendfutter enden. Also mußt Du mit der Schutzgebühr höher liegen als ein Futterhändler.

Und dann muss man damit rechnen das man auf den Tieren sitzen bleibt...........................

0

Ja, dass ist auch eine Art Schutz dass sie nicht als Lebendfutter enden.

0
@CindySandro

Ich frag mich sowieso warum die Mäuse weg müssen.Wenn sie 8 Monate sind hat man die nicht mehr allzulange.

0
@Dog79

Weil ich umziehe & die da nicht haben kann & will.

0
@CindySandro

das hast du dir selbere eingebrockt. ich finde es unverantwortlich tiere zu haben, die man nach 8 monaten nicht mehr haben will.

vorallem so süße tierchen die dir nix getan haben. und dann noch an einen vermeindlichen schlangenbesitzer abgeben, nene das geht so nicht!

0
@CindySandro

Wanderst Du aus?2 kleine Mäuse kann man ja wohl noch 1 Jahr behalten.P.S. Käfigtiere halten ist immer erlaubt,egal was im Mietvertrag steht...............................

0
@lisane

Ganz meine Meinung lisane........... DH! :-)

0
@Dog79

das stimmt! meine oma wohnt in einer wohnung wo eigentlich strenge regeln sind, und sie hat selber 2 kaninchen ! auch käfigtiere

0
@lisane

Das mit de Umzug wusste ich ja wohl vorher nicht... Und den Tieren den Stress mit dem Umzug zumuten ist ja wohl schlimmer als sie wegzugeben wo sie dann sofort wieder ihre Ruhe habe oder?!

0
@lisane

Sag ich doch,aber das ist halt so wenn der Halter das Interesse verliert.Da meint man dann eine Schutzgebühr beruhigt das Gewissen..............................

0
@CindySandro

Das die Umstellung für die Mäuse ja wohl mehr Stress bedeutet als das bißchen gerappel beim Transport.Zumal sie so oder so transportiert werden müssen,egal ob von Dir oder einem Käufer.......................

0
@CindySandro

jaja der stress is eine der größten ausreden. das sagen alle. auch bei meinem praktikum im tierheim. alle sagen immer " das will ich den mäusen nicht antuhen mit dem stress und so"

dann vergammeln se im tierheim.

und ein umzug ist garnicht ein so großer stress für mäuse. stress ist, im zimmer wo die mäuse sind auf viel dezibel musik zu hören. das ist stress. aber ein umzug. du musst sie eben während des umzugs bei einer freundin, tante, oma, mutter etc. abladen. und wenn du fertig bist abholen.

0
@Dog79

sowas würde mir nie das gewissen beruhigen. mich beruhigt es nur, wenn die mäuse bei mir sind, wo ich weiß was mit ihnen geschiet ect.

0
@lisane

Auch wenn Du Recht hast,schreib das besser Privat........... :-)

0

Und Du glaubst das die Höhe der Schutzgebühr eine gute Behandlung der Tiere beeinflusst?

Zumindest soweit dass sie nicht verfüttert werden

0
@CindySandro

Ich nehme immer wieder Ratten auf die niemand mehr will,wenn da einer "Schutzgebühr" verlangt sag ich:Dann bring sie ins Tierheim,im Laden bekomme ich jüngere Tiere billiger................

0
@CindySandro

Hart aber Fair.Ein Tierhalter der seine Tierchen nicht mehr haben will sollte froh sein wenn sie ein gutes Plätzchen bekommen.

0
@Dog79

Nicht mehr haben KANN weil ich denen den Umzug nicht zumuten will. Und im Tierheim haben die sicherlich keing utes Plätzchen. Hast du die Käfige da mal gesehen?

0
@CindySandro

In Deutschen Tierheimen gibt es Standards die eingehalten werden müssen,was auch regelmäßig überprüft wird.Für die Tiere macht es keinen Unterschied wer sie transportiert........

0

ich würde sagen 10 oder 15 euro für beide...weil im zoogeschäft zahlt mna ja auch nicht allzu viel für die kleinen..wenn du ein schlechten eindruck von ihr hast würde ich sie ihr aber gar nicht geben..

Kann ich die Schutzgebühr zurück verlangen?

Hallo..habe vor ca 2 wochen einen hund aus den internet geholt..sie wollten 150 euro schutzgebühr haben..und jetzt muss ich den hund zurück geben..und meine frage ist kann ich die schutzgebühr zurück verlangen..habe auch kein schutzvertrag unterschrieben

...zur Frage

meine kaninchen greifen sich an.. was kann ich machen?

Hallo ich habe 2 zwergkaninchen, die sind ca 1 jahr und 3 monate alt. früher haben sie sich mal durch das käfig gejagt aber jetzt beisen sie sich richtig. ich habe sie jetzt getrennt gehalten aber sobald ich eine der beiden wieder in den käfig tuhe, gehen die auf einander los.

ich hoffe mir kann jemand helfen, denn ich würde sie sehr ungern von einander trennen.

danke schonmal für die hilfe :)

...zur Frage

Kaninchen oder Meerschweinchen oder beides?

Hallo, alle miteinander ich wollte mal fragen was besser zuhalten ist ? Mir ist natürlich klar das die Tiere nur zu 2 gehalten werden dürfen ( bzw. das es am besten ist ) und meine Frage ist nun da ich mir sehr unsicher bin was besser wäre 2 Baby Häschen zu halten oder 2 Baby Meerschweinchen? Muss man etwas besonderes beachten bei Baby Kleintieren , an Futter oder anderen Sachen ? Oder werden Sie schon wie große Kleintiere behandelt???? LG Goldi ♾

...zur Frage

Schutzgebühr 1€

Hi leute, ich habe heute einen katalog geschenktbekommen daruf stand : 1€ schutzgebühr. Was ist das?

...zur Frage

Degus gehen aufeinander los, was tun?

Hey da draußen,
ich hoffe es gibt unter euch vielleicht jemanden, der sich etwas mit Degus auskennt. Im März diesen Jahres haben sich meine Eltern 3 Degus zugelegt, alles Weibchen.

Warum? Als Geschenk für meine kleine Schwester, was ich davon halte, brauche ich wohl kaum zu sagen. Man hat sich null informiert, die Degus wurden überstürzt in der Zoohandlung gekauft und die Mitarbeiter dort waren die einzige Informationsquelle.

Man hat nicht auf mich gehört, als ich sagte, Tiere sind kein Spielzeug für eine 10-jährige, man hat nicht auf mich gehört, als ich sagte, man solle die Tiere wenigstens von einem seriösen Züchter holen und sich vorher informieren und man hat nicht auf mich gehört, als ich sagte, die Mitarbeiter in der Zoohandlung haben meist kaum eine Ahnung, wovon sie reden.

Jetzt haben wir den Salat. Wir haben ein ganz offensichtlich devotes Tier, das auch null Probleme macht und sich mit den anderen beiden gut versteht und dann haben wir aber auch zwei, die es schon seit Anfang an nicht geschafft haben, die Rangordnung unter sich zu klären.

Jetzt ist das ganze vor ungefähr einer Woche komplett eskaliert und es kam zu so schlimmen Kämpfen zwischen den zwei, das eine von ihnen am Ende eine blutige Schnauze hatte. Darauf haben meine Eltern die beiden getrennt und es inzwischen immer wieder versucht, sie erneut zusammenzuführen, aber eine der beiden geht jedes Mal sofort auf die andere los. Dass meine Eltern absolut keine Ahnung haben, was sie da eigentlich machen, hilft natürlich auch nicht.

Jetzt lebt immer wieder eines der Tiere abwechselnd und teilzeitlich auch allein in einem winzigen Käfig, der früher meinem dsungarischen Zwerghamster (!!) als zuhause diente. Also absolut inakzeptable Zustände.

Ich kenne mich mit Degus nun leider auch nicht aus, aber gibt es irgendeinen Weg, die zwei wieder zusammenzuführen? Oder ist das unmöglich? Welche Möglichkeiten bleiben? Wie die Tiere so unglücklich immer wieder einen Teil ihrer Lebenszeit in diesem winzigen Käfig (und dann manchmal noch allein) verbringen müssen, kann ich mir nämlich wirklich nicht mehr lange ansehen.

Vielen Dank schonmal für das Lesen dieses langen Textes und sämtliche hilfreichen Antworten!

Liebe Grüße, Eljeen

...zur Frage

Chinchilla böckchen streiten sich auf einmal?

Hallo, Seit kurzem bin ich Besitzer zwei Chinchilla Brüder. Die beiden sind 6 Monate alt und vom Tierarzt aus auch Gesund. Die Beiden jagen sich täglich durch den Käfig und reiten auch mal gern den anderen auf. Ist dieses Verhalten normal?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?