Schutz vor sexuell übertragbaren Krankheiten beim Sex mit anderen Frauen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Grundsätzlich gibt es zwar Lecktücher - also Latextücher, welche beim Oralverkehr über die Vulva gelegt werden - aber die haben sich eher als Ladenhüter erwiesen.

Die Gefahr einer Übertragung von HIV beim Lecken zwischen Frauen ist recht gering, die meisten anderen Krankheiten auch eher selten und ggf. meist leicht zu behandeln. Viel Wahrscheinlicher ist die Übertragung von Lust und unvergesslichen Erlebnissen.

Wenn Du Deine Gespielinnen nicht gerade auf dem Drogenstrich abschleppst, würde ich mir hier nicht zu viele Sorgen machen... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von loema
15.04.2016, 11:19

"eher gering" bedeutet ein Risiko.
Sie darf sich ruhig Sorgen machen.

0

Es gibt auch "Kondome für Frauen" (die werden in die Vagina geschoben) und so.. "Lecktücher"(?), das sind dann einfach "Tücher" aus Latex, die man auf die Vagina legen kann, bevor man leckt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dentaldams heißen die Lecktücher.
Es sind die gleichen wie die, die der Zahnarzt benutzt.

Ob das jetzt toll ist oder nicht. Die Gesundheit geht vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt sog. Lecktücher. Google mal danach.

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?