Schutz vor Passivrauch/Passivkiff

4 Antworten

Ganz einfach - wenn du siehst, dass irgendwo "dicke Luft" herrsscht, dann geh weg. Das ist der einzige Weg. Du siehst es doch, wenn irgendwo geraucht wird, egal was da geraucht wird, du wirst den Qualm sehen. Dann geh einfach woanders hin. Vielleicht vor zur Bühne. Da wird wohl niemand kiffen, das wäre zu offensichtlich. Gut aber, dass du dich entschlossen hast, aufzuhören. Das finde ich toll und drück dir die Daumen, dass du es durchhälst.

Nimm ein mobiles Sauerstoff-Versorgungsgerät mit Maske mit, wenn Du glaubst, dass Du mental so widerstandsbefreit bist, dass durch den Aufenthalt auf dem Konzert, auf dem (falls nicht konsequentes Rauchverbot herrscht) gekifft wird, es zu einem Rückfall in alte Verhaltensweisen kommt.

Übrigens soll es ja durchaus Menschen geben, die mit dem moderaten und eigenverantwortlichen Gebrauch bestimmter Substanzen problemlos existieren können und dabei steinalt werden.

Sorry, da hilft nur Abwesenheit.

Wenn man am Arbeitsplatz...?

...immer wieder dem Passivrauch ausgesetzt ist...unfreiwillig natürlich.... weil die lieben Kollegen in den Pausen ständig zum Glimmstängel greifen müssen...was

kann man dagegen machen ?

...zur Frage

Kann man durch Passivrauch vom Crystal Meth positiv auf einen Drogentest angezeigt werden?

Kann man durch Passivrauch vom Crystal Meth positiv auf einen Drogentest angezeigt werden wenn der Sitznachbar in einem geschlossenen Raum ca. 20m2 ein paar Züge rauch?

...zur Frage

Passiv gekifft...?

Ich weiß da gibt's schon viele Fragen dazu.. aber in meinem fall war das n bissle anders.. also ich war bzw. bin immer noch krank und war bei ner Freundin die n paar kumpels da hatte.. und naja die haben halt bestimmt so zusammen so um die 10 joint's gekifft und logischer weiße war ich im gleichen raum und das Fenster war nur gekippt. Ich hab nichts geraucht.. ^^. Und naja wärend dem hab ich halt geschwitzt oder mir war dann plötzlich wider kalt... ich hatte und h ab jetzt am nächsten morgen immer noch Kopfschmerzen.... Meine Frage jetzt an euch... kann es sein das die Symptome durch das passiv raichen ausgelöst wurden oder hat das eher damit zu tun das ich krank (hatte fieber, huste ect..) bin ?

...zur Frage

Kann man durch Passivrauchen als Nichmehrraucher rückfällig werden?

Ich rauche nun seit 2 Wochen nicht mehr und habe einen ziemlich harten Entzug durchmachen müssen. Wenn ich jetzt in eine Kneipe gehe in der viel geraucht wird, kann es dann sein, dass ich allein durch das Nikotin im Passivrauch wieder abhängg werde, oder besteht da keine Gefahr?

...zur Frage

mit kiffen aufhören und irgendwie aggressiv?

So meine Lieben ich hab seit etwa drei Monaten kein Gras mehr geraucht jedoch sind meine engsten Freunde alles extreme Stoneer. Sprich: ich werde immer passiv stoned, da ich mit denen in einem Raum bi nund die einen nach dem anderen bauen. Seit ein paar Wochen hab ich das problem das immer wenn ich passiv stroned bin das ich dann extrem aggresiv werde und mich von allen blöd angemacht fühle. Liegt es daran das ich stoned bin oder daran das ich nicht selber mitrauche oder hat das irgendeinen anderen grund??

Bitte helft mir

...zur Frage

Stimmt es, dass Passivrauchen schädlicher ist als Aktivrauchen?

Stimmt es, dass Passivrauchen schädlicher ist als Aktivrauchen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?