Schutz vor Ozon

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es gibt keine Atemfilter die gegen Ozon schützen. Einziger Schutz wäre umluft-unabhäniger Atemschutz. http://de.wikipedia.org/wiki/Atemschutzfilter#Typ

Dem Ozongenerator sollten entsprechende Sicherheitshinweise beiliegen. Die Gefahren von Ozon steigen ja erst mit der Konzentration.

Wenn die Frage erlaubt ist. Für welchen Zweck soll der Ozongenerator eingesetzt werden? Um was für ein Gerät handelt es sich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pharao1961
02.08.2014, 15:41

Es ist zur Desinfektion von Innenräumen gedacht. Es hat 2 Generatoren mit jeweils 7 Gramm. Das Gerät ist schon sehr stark mit 13900 mg/h.

0

Normalerweise nimmt man ein Vollmaske mit einem Filteraufsatz NO-P3 - unbedingt die Herstellerangaben zu Einsatzzeiten, Konzentrationen und Wiederverwendung beachten.

Bei Dräger oder 3M gibt es detaillierte Webseiten dazu.

Ansonsten könnte man eventuell auch bei der DGUV (Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung) nachfragen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nomex64
01.08.2014, 18:27

NO Filter schützen gegen Nitrose Gase NOx (Stickoxide) z. B. Stickstoffmonoxid, Stickstoffdioxid, nicht jedoch gegen Ozon.

0

Nach einer Ozonbehandlung von Innenräumen lüftet man diese gründlich aus. Erst dann kann man sie wieder betreten. Ein Mundschutz bringt gar nichts. Man brauchte schon eine regelrechte Gasmaske, was für den privaten Gebrauch wohl kaum in Frage kommt. Ozon greift auch die Augen und oxidierbare Oberflächen (Lacke, Textilien etc.) an. Wenn du verrätst, was du vorhast, kann dir vielleicht jemand helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist zwar schon älter, aber ein Hinweis zur Aktivkohle erscheint mir wichtig:

Von der Verwendung von Aktivkohle als Katalysatormaterial ist wegen der akuten Entzündungsgefahr dringend abzuraten! (In einigen Staaten ist der Gebrauch für diesen Zweckstrengstens untersagt!)

Quelle: http://www.innovatec-rheinbach.de/KVM_Prospekt_deutsch_Rev_3.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Honeypott
22.08.2015, 21:17

Oder auch hier, ein sehr umfangreiches Dokument zum Thema Ozon:

Die meisten Chemikalien, denen man im Reinigungssektor begegnet, sind organischer Natur. Organisch bezieht sich hier nicht auf Pflanzen und Tiere, sondern darauf, daß diese Chemikalien Kohlenstoff beinhalten. Ozon reagiert mit diesen Substanzen ähnlich wie bei der normalen Verbrennung. Beide Prozesse geben Wasser und Kohlendioxid ab.<

Quelle: http://www.cebechem.de/downloads/broschueren/ozon2009.pdf

0

Ozon ist ein Gas, kein Feinstaub oder so... eine Atemschutzmaske, weder FFP1, noch Aktivkohle hilft da... dafür benötigst du schon ne Gasmaske!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nomex64
01.08.2014, 18:32

Gasmaske ist nur eine umgangssprachliche Bezeichnung für Atemschutzmasken.

Atemschutzmasken können sowohl Vollmasken, Halbmasken als auch partikelfiltrierende Halbmasken FFP (umgangssprachlich Staubmasken) sein.

Gegen Ozon schützen sie alle nicht.

0

Aktivkohle könnte funktionieren (Adsorption + Reduktion)..

Sicherheitshalber solltest Du mal bei einem Hersteller von Gasmasken reinschauen.

Du musst das nämlich genau wissen, bevor Du Dich in Gefahr begibst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?