Schutz vor Kündigung eines Pachtvertrages

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Im Pachtrecht ist es im Gegensatz zum Wohnungsmietrecht problemlos für gewollte Zeit eine Kündigung auszuschliessen. Dies gilt dann aber für beide Seiten.

Laß den Pachtvertrag von einem Fachanwalt prüfen bevor Du ihn unterschreibst.Ich kann Dir hier keine Tips geben.Man muß ja auch erst den Pachtvertrag lesen um evtl. Hintertürchen oder Fallen erkennen zu können und ohne das nötige rechtliche know how ist das dann nicht seriös.Rechtliche Sicherheit für die nächsten Jahre sollte Dir das wert sein

Da ist, so wie die Frage formuliert ist, was dran. DH

0
@jockl

Nun, der Landwirt will das alles mündlich, per Handschlag erledigen.

Wahrscheinlich wird er einen Vetrag ablehnen ODER ich kann andersherum ihm einen (selbstgemachten) vorlegen. Und da dann meine Kündigungswünsche formulieren.

Die dann aber evtll. schlicht rechtlich nicht zu halten sein werden, wenn es zum Casus Knaxus kommt.

0
@geejay12

Dann lass Dich beraten bevor Du viel Zeit und Geld für nichts investierst. Laß einen Vertrag aufsetzen der Dich rechtlich absichert und leg ihn dem Landwirt vor.Auf einen Handschlag kannst Du Dich nicht einlassen. Am Ende bist Du der Dumme.

0

Du könntest einen langfristigen Pachtvertrag machen ( z.B. 10 - 15 Jahre), und dies dann notariell beglaubigen lassen!

Hm, klar. Doch mein Rechtsgefühl sagt mir, dass er das dann trotzdem innerhalb einer rechtlich irgendwo bestimmt festgelegten Zeit von, sagen wir mal etwa einem Jahr, kündigen kann. Ähnlich wie bei Mietverträgen und Eigenbedarf.

Und das genau ist in diesem Fall ja dann so (Landwirt) UND blöd, da man so ein Grundstück ja meist ein/zwei Jahre entwickelt, um es in den darauffolgend Jahren am Wochenende zu genießen mit den Kindern!

Ich dachte an eine asymmetrische Kündigungsregelung; etwa er mir nur auf drei Jahre (oder mehr) hinaus, ich ihm aber aufs Jahresende hin ...

0

Wenn Du so viel Arbeit reinstecken wirst, dann bist Du gut beraten, wenn Du einen langfristigen Pachtvertrag abschließt mit 10 Jahren Laufzeit oder länger.

mach halt einen langjährigen pachtvertrag

klar kauf ihm den Fleck ab!

... abgesehen von DIESER möglichkeit ... ;-)

0

Klar, mach einen 10 Jahresvetrag oder so.

Was möchtest Du wissen?