SCHUTZ PILLE?

6 Antworten

Liebe Lilarose,

ich sehe gerade, dass Du rund um das Thema ganz viele Fragen stellst. Machst Du Dir Sorgen, dass Du durch Euer Zusammensein schwanger geworden sein könntest?

Es klingt so, dass Du die Pille korrekt eingenommen hast. 3 Std. zu spät ist noch im Rahmen der Zeit, wo die Wirkung nicht unterbrochen wird. Auch wenn Dein Freund nur ein Stück weit in Deiner Scheide war, wäre eine Befruchtung möglich, wenn Du nicht verhüten würdest. Aber um das zu vermeiden, nimmst Du ja wahrscheinlich die Pille. Beim ersten Mal ist alles noch ganz neu, und man weiß auch nicht so recht, ob man sich drauf verlassen kann. Das kann ich gut verstehen und Du darfst Dir auch ganz ehrlich überlegen, ob Du lieber mit den GV noch eine Weile wartest. Es gibt viele andere Möglichkeiten Zärtlichkeiten auszutauschen, und grundsätzlich gibt es keine 100%-tige Verhütung. Deshalb tragt ihr die Verantwortung dafür immer gemeinsam.
Kannst Du mit Deinem Freund offen und ehrlich darüber sprechen? Das ist wichtig und er darf Dich auch nicht u etwas drängen, wozu Du noch nicht bereit bist.

Ich hoffe damit kann ich Dir ein bisschen helfen.
Alles Gute Dir! Sophie

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Es freut mich, wenn ich Dir damit helfen konnte. Du kannst mir gern wieder schreiben, wenn Du weitere Fragen dazu hast ❣️ glg Sophie

0

Hallo Sophie ,

danke dass du mir so umfangreich geantwortet hast. Eigentlich wollte ich immer erst spät Gv haben. Ob nun Gv oder nicht es war ungeplant und ist auf einmal passiert. Es war sehr schön für mich und es viel mit in dem Moment so leicht und ich hatte überhaupt keine Bedenken.
Auf der einen Seite denke ich mir du liebst deinen Freund er liebt dich er nimmt so viel Rücksicht und es spricht ja nichts dagegen. Und wenn es dir so leicht gefallen ist dann kann es ja auch nicht falsch sein und ich wollte es ja auch. Auf der anderen Seite denke ich, dass es ziemlich unüberlegt und spontan war. Und hätte ich diese Zweifel wenn ich 100% sicher wäre ? In ist 15 viel zu früh und man wird abgestempelt?
Und dann kommt nun das dazu das wir uns nicht sicher sind ob wir überhaupt miteinander geschlafen haben...

vielleicht kannst du mir ja vielleicht ein paar Gedanken oder Tipps dazu mitteilen vielleicht beruhigt es mich ja

lg Lilarose

0
@Lilarose862

Ich kann gut verstehen, dass Du Dir darüber ganz viele Gedanken machst. Wenn man so intim zusammen ist, können die Gefühle so überwältigend sein, dass man auch unüberlegte Dinge tut. Ich würde sagen: Ja, ihr habt miteinander geschlafen, auch wenn er nicht ganz in Dich eingedrungen ist. Warum meinst Du, dass es wichtig ist, sich da sicher zu sein?

Du wolltest GV immer erst spät haben. Ich finde das ist eine sehr gute Einstellung, denn was man einem Jungen einmal geschenkt hat, lässt sich nicht mehr "zurückholen". Irgendwie warst Du doch am Ende ein bisschen überrumpelt - auch von den eigenen Gefühlen hm?

Du hast Sorge man könnte Dich abstempeln? Meinst Du nicht, dass hängt sehr davon ab, wie Du weiterhin zu Deinem Freund stehst? Dein Freund hat Dich nicht zu etwas gedrängt, was Du nicht wolltest. Du schreibst, dass Du ihn lieb hast und er Dich. Auf dieser Basis könnt ihr eure Beziehung weiter aufbauen, sich in vielen Bereichen näher kennenlernen, Sachen zusammen und mit anderen unternehmen.

Wenn Du das Gefühl hast, es ging Dir doch ein bisschen zu schnell, dann rede ganz offen mit ihm. Ihr könnt auch erst mal eine Pause einlegen und andere Dinge miteinander untenehmen. Was meinst Du?

0
@sophie112

danke für die schnelle Antwort

Mir wurde immer gesagt tu das nur wenn du dir absolut sicher bist.
Ja ich war ziemlich überrumpelt weil ich in dem Augenblick gar nicht drüber nachgedacht hatte was hier eigentlich gerade passiert. Auch weil ich immer von mir erwartet hatte, dass ich sowas erst später mache und schon gar nicht von jetzt auf gleich. Vielleicht bin ich auch etwas von mir selber enttäuscht...

mit meinem Freund ist alles gut wir waren schon immer sehr offen und haben uns alles gesagt ohne Ausnahmen ich denke eine Pause wäre gerade jetzt gar nicht gut.

0
@Lilarose862

Ja, "überrumpelt" ist glaube ich das beste Wort. Du beschreibst es damit sehr gut. Du bist sehr ehrlich mit Dir selbst. Du hast Dir das erste Mal anders vorgestellt. Das kann ich gut verstehen. Ich meinte mit "Pause" jetzt auch nicht, die Freundschaft auf Eis zu legen, sondern eher im sexuellen Bereich nochmal einen Schritt zurück zu gehen. Gerade weil ihr noch so jung seid, ist es wichtig sich auf allen Ebenen näher kennen zu lernen. Zu schnell gewinnt die Sexualität dann ein Übergewicht, weil alles so neu und aufregend ist. Das führt dann leicht zu Enttäuschungen.

Du hast mir eine Freundschaftsanfrage gestellt. Du kannst mir gerne auch privat antworten. Ich bin allerdings jetzt eine Weile unterwegs, aber sobald ich dazu komme, schaue ich gern wieder hier rein.

Dir auch einen guten Nachmittag! ☀️

0

Hallo,

Bei korrekter einnahme bist du durchgehend geschützt.

Wenn du in der Paus sex hattest achte aber darauf dass du die 1. Einnahmewoche sehr zuverlässig nimmst. Sonst verlierst du den schutz für die letzten 7 Tage. Somit wird der schutz der pause auch zerstört

LG pvris15

Wenn man sie immer richtig einnimmt, dann ja. Es gibt zwar auch bei der Pille keinen 100%igen Schutz, aber der, ich sag mal, 99,9%tige Schutz ist auch dann gegeben.

Hallo Lilarose862

Wenn  man  die  Pille  regelmäßig  nimmt, nicht  erbricht,  keinen Durchfall  hat   und  keine  Medikamente  nimmt  die  die  Wirkung  der Pille  beeinträchtigen,  man  die  Pille  vor  der  Pause  mindestens  14 Tage  regelmäßig  genommen  hat (gilt nicht für die Belara, da sind es 21 Tage) ,  die  Pause  nicht  länger  als  7 Tage  dauert  und  man  spätestens am  8.  Tag  wieder  mit  der   Pille weitermacht (gilt für die meisten Pillen) , dann  ist  man  auch in  der Pause (in der man eine Abbruchblutung und keine Periode bekommt) und  sofort  danach (also ununterbrochen),  zu  99,9% geschützt (die fehlenden 0.1% beziehen sich laut Expertenmeinung auf unbemerkte oder nicht zugegebene Einnahmefehler). Wenn  das auf  dich  zutrifft,  dann  kannst du nicht schwanger werden. Die  Pille  ist  eines  der  sichersten   Verhütungsmittel  und  wenn  ihr beide  gesund  seid  könnt  ihr  auf  das Kondom   verzichten  und  er  kann  auch  in  dir  kommen. Man  ist  auch  bei  Erbrechen  und Durchfall  weiterhin  geschützt  wenn  man  richtig  reagiert und  eine Pille  nachnimmt,  wenn  es  innerhalb  von  4  Stunden  nach Einnahme der  Pille  passiert.  Als  Durchfall  zählt  in  diesem  Fall nur wässriger  Durchfall.  

Liebe Grüße HobbyTfz

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – seit 1972 verheiratet, 3 Kinder, 7 Enkel

Ja, wenn die Pille davor regelmäßig eingenommen wurde.

Was möchtest Du wissen?