Schutz für empfindliche elektrische Gräte (Generator)?

1 Antwort

wenn die spannung durch den einbruch nicht so weit absackt, dass die geräte, vor allem der PC abstürzen, dann sollte es eigendlich gehen...

um den knick zu vermeiden brauchst du bei diesem blitz schon einen deutlich größeren generator. und wenn ich deutlich sage, meine ich deutlich.

wir haben erst letzthin so was "gebastelt" und zwar ein 150 kVA Generator, kombiniert mit einer flutlichtanlage mit 32 Lampen á 2 kW

um den Generator nicht überzustrapazieren mussten wir einen Einschaltsequenzer verbauen.

lg, Anna

Ist dieser Knick denn schädlich für den Generator oder die Blitze?

0
@LabaRhabarba98

eher weniger. der PC könnte mir ein wneig sorgen bereiten. wobei der spannungseinbruch weniger für die hardware kritisch wird, als eher für die software.

lg, Anna

0

Sicherung am Stromgenerator fliegt raus?

Hallo, wir besitzen einen "Partygarten" dort haben wir einen Stromerzeuger stehen. Einer von der billigen Art ( http://www.ebay.de/itm/like/112168849535?clk_rvr_id=1180206211630&rmvSB=true ). Bis jetzt macht er seinen Job echt gut. Doch bei einem Heißlüfter (2000 Watt), Stichsäge (400 Watt) fliegt die Sicherung sofort raus wenn man das Gerät einsteckt. Nun wollen wir eine Pa Endstufe anschließen für ordentliche Music ( t.amp 1050 MK-X). Liegt das am Einschaltstrom der Geräte das die Sicherung raus fliegt? Kann man das mit einer Einschaltbegrenzung verhindern? Wird das auch bei der Endstufe so sein?

Danke für die Antworten ;D

...zur Frage

Was ist die Aufgabe des Erregerstromkreises beim Generator?

Man unterscheidet beim Generator die 3 Stromkreise:

  • Vorerregerstromkreis
  • Erregerstromkreis
  • Ladestromkreis

Vorerrgerstromkreis: Ist während der Zündung aktiv. Dieser Stromkreis baut das Magnetfeld des Generators auf.

Ladestromkreis: Ist während des laufenden Motor aktiv. Läd die Autobatterie auf und versorgt die elektrischen Verbraucher.

Ich verstehe die Aufgabe des Erregerstromkreises nicht und wann dieser Stromkreis vorliegt (auch während der Motor läuft?).

...zur Frage

Kann man privat selber einen Stromgenerator bauen?

Kann man selber einen Stromgenerator bauen der auch funktioniert?

Hat jemand von euch vielleicht eine Bauanleitung und was alles benötigt wird?

Vielen Dank und liebe Grüße

...zur Frage

Verstärker+Boxen an Stromerzeuger

Hallo hab da mal ne Frage wegen nem Stromerzeuger.. und zwar ich hab die anlage: http://www.elektronik-star.de/PA-Set-Blue-Star-Series-Basskick-1600Watt-1-Verstaerker-2Boxen_i271_3268_0.htm            und ich möchte die jetz bei mir mit ins haisl nehmen.. aber dort haben wir keinen strom. gibts einen stromerzeuger der das packen würde? ich mein da steht 500watt verstärker.. und wenn ich jetz noch nen uralten als soundquelle dranhängen würde und paar lampen? was würde ich da für nen generator brauchen? 650watt??

am besten gleich den passenden posten. danke im vorraus

...zur Frage

2-Takt-Stromgenerator + Verteilerstecker mit Überspannungsschutz für Elektronik

Hallo!

Ich brauche eine Lösung um in meinem Wohnwagen vernab der Zivilisation Strom für ca. 3 - 4 Tage zu haben. Dabei sollen zum einen elektronische Geräte geladen werden (Akkus von 2 Laptops, Spiegelreflexkameras und Mignon-Akkus für Blitze) und zum anderen soll zumindest Licht und Toilettenspülung im Wohnwagen funktionieren.

Ich werde diese Stromlösung in den nächsten Jahren vstl. 2 mal jährlich so benötigen.

Die Lösung sollte relativ günstig, aber auch ökonomisch sein (ich würde nicht gerne stundenlang ein überdimensioniertes Stromaggregat laufen lassen). Lautstärke ist eher nebensächlich. Je kompakter, desto besser! Der Gernerator/ die Batterie sollten außerhalb der Kabine in dem kleinen Gaskasten vorne Platz haben.

Leider kenne ich mich mit Strom generell so gut wie gar nicht aus.. Ich hab mich aber mal ein bisschen schlau gemacht und denke soweit verstanden zu haben, dass:

  • kleine 2-Takt-Generatoren von Einhell, Güde,... gibt es um ca. 100€. Diese sind kompakt klein und würden in den Stauraum außerhalb der Kabine passen. Das Gewicht von ~19kg könnte ich alleine heben. Sie sind anscheinend lauter als Viertakter (und vl. auch anfälliger auf Probleme?)

  • größere 4-Takter gibt's ab ca. 250€. Diese könnte ich aber nicht außerhalb der Kabine transportieren und das Gewicht von fast 50€ ist für mich allein zu schwer.

  • Inverter-Generatoren wären für sensible Elektronik am besten geeignet, da sie die Spannungsschwankungen, die bei anderen Generatoren auftreten können, eliminieren. Diese beginnen preislich bei ca. 300€

  • Honda hätte mit seinem eu10i wohl den optimalen Inverter-Generator für mich, aber mit 1200€ ist er für meine Zwecke viel zu teuer.

Mein Conclusio daraus ist: - die großen 4-Takter fallen aufgrund der Größe, der Honda aufgrund des Preises raus.

Aber ich hab noch offene Fragen:

  • Ich denke von der Dimensionierung müsst einer dieser "kleinen 2-Takter" für mich ausreichen. Könnte ich nicht auch um die Elektronik zu schonen einfach einen Verteilerstecker mit Überspannungsschutz verwenden? Worin besteht der Unterschied zu dem eingebauten Inverter bzw. welche Vorteile hätte dieser?

  • Generell zur Funktionsweise von Generatoren hab ich eine Frage: Regeln sich diese irgendwie oder liefern die immer dieselbe Menge Strom (unabhängig davon wieviel Strom ich abnehme).

  • Was muss ich sonst noch bei der Verwendung von Generatoren beachten? z.B. beim Zuschalten von Geräten während Elektronik geladen wird. Wartung? Gefahren? Was tun bei Regen?

  • Der Wohnwagen hat übrigens ja auch eine Sicherung mit FI. Was genau bringt der bzw. wann?

  • Wäre auch eine Batterie (Lkw?) zum vorher aufladen eine Lösung für mich?

Nochwas: Ich hab auch an Ausleihen beim Baumarkt gedacht, dieser bietet aber nur die "großen 4-Takter" und bei 50€/Wochende, hat sich nach 2 Einsätzen der kleine schon rentiert.

Vielen lieben DANK! Ich weiß ich hab viele Fragen - aber ich bin auch sehr lernwillig :) Manjana

...zur Frage

80PS Stromaggregat?

Einige Fragen:

  1. Wieviel Strom produziert ein solcher Diesel Generator?
  2. Verändert das Alter des Generators die Stromausgabe?
  3. Verbraucht ein älterer Generator mehr Diesel? (Wahrscheinlich wie bei Autos, Ja?)
...zur Frage

Was möchtest Du wissen?