schutz die pille auch mit alkohol im blut?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Übel und schwindelig.. du wirst einen Kater haben ;)

Nur wenn du die Pille bis zu 4h nach einnahme erbrichst, kann sie eventuell nicht richtig gewirkt haben .. also bei dir lagen genug stunden dazwischen, brauchst dir keine Gedanken machen und Alkohol an sich macht nichts mit der Pille ..

Liebe grüße Luna

sweetcat89 28.10.2012, 18:17

gefeiert wurde vor ca.6 tagen uebelkeit seit gestern trozden danke

0
Luna1095 28.10.2012, 18:21
@sweetcat89

Naja wie gesagt, wenn du die Pille nicht bis zu 4h nach der einnahme erbrochen hast, kann da nichts passiert sein, die Wirkstoffe sind schon aufgenommen.. ;)

In welcher einnahmewoche war das denn?

Liebe grüße Luna

0
sweetcat89 28.10.2012, 18:24
@Luna1095

mitte der 2. und wie gesagt sturzbesoffen war ich nicht ,ich war angetrunken aber vertrage nicht sehr viel

0
Luna1095 28.10.2012, 18:27
@sweetcat89

Ja ist ja nicht schlimm, das ist auch deine Sache ;) und zu trinken ist nicht verboten

Na siehste, dann brauchst du dir gar keine Gedanken zu machen .. in Woche 2 wäre ein Vergessen nicht schlimm.. zusätzlich verhütung wäre selbst nicht dann nötig wenn du eine Pille komplett vergisst :) also bestünde der Schutz selbst dann weiter wenn du sie in der gefährlichen Zeit erbrochen hättest.. (was du ja nichtmal hast)

Also kann absolut nichts passiert sein, spar dir das geld für den Test, den brauchst du echt nicht :)

Liebe grüße Luna

0

Damit die Wirkung der Pille nachlässt müsstest du über 1,5 Promille im Blut haben. Wenn du das sogenannte Trinker-gen hast gibt es Abweichung nach unten bei diesen Wert. Aber die Wahrscheinlichkeit das die Pille seine Wirkung verliert, nach dem einige Zeit dazwischen lag als du sie zu dir genommen hast und das du was getrunken, ist sehr gering. Das mit den Promille Gehalt weicht bei Trinkern auch ab und nicht jede Frau reagier überhaupt mit diesen folgen auf die Pille und Trinken.

sweetcat89 28.10.2012, 18:19

ich trike sehr selten

0

Hallo Sweetcat! Grundsätzlich wirkt die Pille auch mit Alkohol im Blut. Falls du jedoch die Pille wieder erbrichst, ist der Schutz nicht mehr zuverlässig. Ich würde an deiner Stelle bis zum nächsten Zyklus zusätzlich mit Kondomen verhüten. Alles Gute!

Luna1095 28.10.2012, 18:15

Nur bis zu 4h nach einnahme der Pille sollte man nicht erbrechen, alles danach ist total egal.. und bis zum nächsten Zyklus verhüten müsste sie selbst wenn es ein Fehler wäre (was es nicht ist) sowieso nicht ;)

Liebe grüße Luna

0
LiellesApples 28.10.2012, 18:25
@Luna1095

Richtig, nach 4 Stunden ist die Pille ja auch in ihrer "Form" nicht mehr im Magen vorhanden. Zusätzlich zu verhüten würde ich empfehlen, wenn man kein Risiko eingehen möchte. Es spielt zudem beim Vergessen oder Erbrechen der Pille eine Rolle, um welchen Tag (z.B. am Anfang des Zyklus oder eher gegen Ende) es sich handelt.

0
Luna1095 28.10.2012, 18:30
@LiellesApples

Es geht um die Woche.. die ist wichtig.. ich weiss .. und sie ist in Woche 2.. heißt eine Gefahr wäre selbst bei einem Vergessen nicht gegeben .. der Schutz besteht also in jedem fall weiter..

Aber den kompletten Monat muss man NIE zusätzlich verhüten, bei einem Fehler ..

Sie geht kein Risiko ein wenn sie nicht zusätzlich verhütet :)

Liebe grüße Luna

0

Liebe sweetcat99,

Ja, die Pille schützt auch mit Alkohol im Blut. Jedoch schützt sie nicht wenn man sich übergibt oder Durchfall hat. Aber da du die Pille ja schon um 19 Uhr genommen hast und vorher die Tage auch regelmäßig, ist es unwahrscheinlich dass du nun schwanger bist,

Gehe doch sicherheitshalber einfach zu deinem Frauenarzt, dieser kann direkt feststellen ob du schwanger bist oder nicht.

Wenn du dich übergeben hast, kann es gut sein, dass die Wirkung der Pille nicht mehr da ist. Also ab zum Arzt, möglichst schnell!

Alles Gute, Peculiar

Peculiar 28.10.2012, 18:11

Der Alkohol macht gegen die Wirkung nichts, nur das Übergeben^^

Und ich nehme an ihr habt nur mit der Pille verhütet. Sicher ist sicher, auch wenns lästig ist zum Arzt zu rennen.. ich denke ein unerwartetes Etwas im Bauch ist lästiger :)

0
Luna1095 28.10.2012, 18:17
@Peculiar

Naja .. solange sie sich nicht innerhalb der 4h nach der einnahme der Pille übergeben hat ist alles okay und sie muss nicht zum Arzt rennen ..

Lg

0

Vielleicht hast Du Glück, aber ich glaube eher nicht, dass die bei Alkoholgenuss noch Schutz bietet. Was steht denn auf dem Beipackzettel? Den würde ich mal schleunigst lesen.

Die Pille funktioniert auch mit Alkohol im Blut.

maroon83 28.10.2012, 18:09

Auch wenn man sie durch den genannten Alc "wieder her gibt"? g

0

Nur unzuverlässig. Steht aber auch im Beipackzettel.

Luna1095 28.10.2012, 18:18

Was..? die pille wirkt wegen Alkohol unzuverlässig? Quatsch.. wenn man sich nicht gerade übergibt, macht alkohol gar nichts mit der Pille..

Lg

0

Was möchtest Du wissen?