schuppige,trockene kopfhaut -hilft olivenöl?

5 Antworten

Der Hautarzt ist Dein Freund, da die trockene Haut abgeklärt werden muss. Eigentherapie schön und gut, aber Untersuchung muss sein.

Hallo spiegely,

Öle sind nicht dafür geeignet, um die Ursachen von Schuppen und trockener Kopfhaut zu behandeln. Die Ursache für deine Schuppen ist vermutlich eine aus der Balance geratene Kopfhaut. Da das Öl nicht die Ursachen für die trockene Kopfhaut bekämpft, ist dies keine effektive Lösung. Die beste Methode, Schuppen zu bekämpfen und die Kopfhaut wieder ins Gleichgewicht zu bringen, ist eine regelmäßige und dauerhafte Verwendung eines effektiven Anti-Schuppen-Shampoos.

Auch eine gesunde Ernährung und ein ausgeglichener Lebensstil haben einen positiven Effekt: Du kannst beispielsweise zinkhaltige Lebensmittel in deinen Speiseplan aufnehmen, denn Zink stärkt die Haut von innen und macht sie widerstandsfähiger. Das Mineral ist in Vollkornbrot, Rindfleisch, Meeresfrüchten und Hartkäse enthalten.

Wir hoffen, wir konnten dir helfen.

Liebe Grüße

Katja vom head&shoulders Team

Hab das selbe Problem. Mein Friseur sagte, wenn man normales Öl benutzt musst du danach die Haare so lange waschen um das Öl aus den Haaren zu bekommen das der Effekt weg ist. Ich benutze Head and Shoulders und das Haaröl von DM Drogerie. Ist wirklich toll.

Was möchtest Du wissen?