Schuppige, hornige Hautstellen. Was hilft?

4 Antworten

Ringelblumensalbe ist auch sehr gut oder Teebaumsalbe, die enthält antibakterielle Wirkstoffre. Du must halt alles mögliche versuchen oder eine mit Deiner Tochter eine Hautklinik aufsuchen.Dort wird man sicher ihren Gesundheitszustand anhand von Blutproben und sonstigen Untersucheungen feststellen, es könnte eine Krankheit dahinter stecken.

Danke. War extra bei einem hier renommierten Arzt, war aber in 2 min. alles abgehandelt. Vllt. falsche Krankenkasse :) An Blutprobe in dem Zusammenhang habe ich garnicht gedacht. Danke für den Hinweis.

0

meine Tochter hatte am Anfang die gleichen Hautanzeichen, wurde dann mit allen möglichen Salben konfrontiert. Daraus hat sich eine Neurodermitis entwickelt. Sie hat seit einiger Zeit eine super Creme gefunden die ihr wirklich bis jetzt die besten Erfolge beschert hat:

Body cream allergen free, ein veganes Pflegekonzentrat mit 56% hautpflegender Sheabutter und weitere wertvolle Öle, wie Jojoba-, Babassu- und Mandelöl. Senden Sie eine Anfrage per email an mail@jowi-holding.com. viel Erfolg.

Hört sich jetzt vielleicht ekelig an... Aber : gegen viele Hautkrankheiten hilft eigenurin. Das heisst man schmiert sich eigenurin auf die betroffene stelle oder stellen. Das macht man regelmäßig. Sehr oft wird es dadurch besser.

Danke, habe ich auch schon gehört. Aber sag das mal meiner Tochter......:)

0

Kann ich nach einer schweren Operation Hautprobleme bekommen?

Ich hatte vor 4 Monaten eine vierstündige Darmoperation mit Entfrnung von 30 cm Dickdarm und Karziom. Seither habe ich an den Beinen und Armen einzelne, zum Teil stark juckende Ekzeme bzw Pickel. Ein Termin beim Hautarzt dauert ziemlich. Hat jemand Erfahrung mit ähnlichem? Cortison-Salbe hilft vereinzelt, aber nicht bei allen Stellen. Natürlich gehe ich zum Arzt, aber eine eventuelle Erklärung würde mir schon mehr Einblick vermitteln. Vielen Dank im voraus für eine Antwort.

...zur Frage

Bauchnabel juckt , ist rot und riecht seltsam...

Hi. Also seit paar Tagen ist mein Bauchnabel rot und juckt. Ich hab ihn mal mit Bepanthen eingeschmiert, ist aber nicht besser geworden. Weiß wer, was das sein kann und wie ich es wegbeckommen kann? Am besten ohne zum Arzt zu gehen oder irgendwas in der Apotherke zu kaufen, also Hausmittel. Also ich bin 13J. und ein Mädchen. Ich würde auch gerne meine Eltern aus dem Spiel halten...

Danke im Voraus.

...zur Frage

sehr trockene,juckende rote hautstellen im gesicht!was tun?

hai leute

ich habe in meinem gesicht so rötliche flecken die sehr trocken sind und jucken

ich weiß0 nich mehr was ich da gegen noch tun soll!!

erst habe ich regelmäßig bodylotion genommen dafür.

Dann bepanthen

aber es half nichts

jetzt habe ich cortison drauf gemacht.

aber dadurch wird ja nua die haut dünner....

kennt ihr gesichtsmasken mit einfachen hausmitteln oder crems die helfen??

bitte leute schreibt alles wirksame hin.

es fragen mich schon alle danach.

zur info ich habe neurodermitis.

und make up und abdeckstift helfen auch nicht weil 1. die haut noch trockener dasurch wird und weil man dadurch die trockenen roten stellen noch mehr sieht!

also bitte helft mir mein gesicht war mal so wundersschön bis vor 2 monaten..)):

danke schon mal im vorraus :)

...zur Frage

Trockenes brüchiges Haar und nichts hilft?

Ich habe folgendes Problem: Seit Monaten habe ich trockene, brüchige und ab und zu schuppige Haare und eine trockene Kopfhaut. Ich habe schon viele Shampoos für trockene Haare und viele Pflegeöle ausprobiert. Und ich habe ebenfalls Kuren mit Olivenöl und Kokosfett ausprobiert, nichts hilft. Hinzu kommt auch noch, da ich feines Haar habe, dass ich während und nachdem waschen, wenn meine Haare trocken sind (ich lasse sie immer Lufttrocknen) und ich sie käme, das mir viele Haare aus gehen. Meine Haare sind kurz (so das ich mir gerade so einen Pferdeschwanz machen kann) und wenn ich weiche oder diese Kabelharrgummis nehme und den Zopf länger drinne lasse, habe ich richtige Knicke in den Haaren. Pflege ich meine Haare falsch oder zu viel? Oder habt ihr noch andere Tipps, die ich probieren könnte? Ich danke schonmal im voraus für eure Hilf.

...zur Frage

Rheuma (Polyarthritis & fibromyalgie) die Schulmedizin versagt, was nun?

Hi an alle Leidens genossen und Genossinnen!

Ich hab seit meinem 6. Lebensjahr an Rheuma, zumindest ist es seit dem bestätigt. Naja ich hab so ziemlich alles durch, war bis zu meinem 20 3 mal im Jahr in der Kinder- und jugendrheumatologie in Garmisch. Das erste mal cortison hab ich mit 10 bekommen. Die ganze Palette 10 mg cortison anfangs, dann auch schon schnell Mtx spritzen, proxen... Des ganze Standard gedönz halt. Immer wieder mussten Tabletten um gestellt werden weil Leber und Nieren nicht mit gespielt haben. Die ganzen medis haben auch die Magenschleimhaut angegriffen. Ich war mit 15 bei 20 mg cortison jeden Tag. Dann bin ich nach Bad kötzting in die tcm klink, leider nur mit mäßigem Erfolg, zumindes konnte ich die Tabletten etwas runter setzten. Seit 5 Jahren nehme ich nun tilidin, leider zu viel, also 3 Tabletten morgens, 2 mittags 3 abends und wenn ich garnicht schlafen kann noch zwischen 50 und 80 Tropfen. Cortison bin ich bei 20 mg. Nur leider muss ich mehr und mehr nehmen um noch 3 Stunden am Stück zu schlafen. Schlaftabletten helfen auch nicht. Ich wollte es mit codein probieren, durch meine Mohn Allergie geht das auch nicht gut. Bitte sagt mir doch wie ihr das in griff bekommt, wie könnt ihr nachts schlafen? Was unternehmt ihr gegen die Schmerzen? Rheumatologen pumpen mich auch nur mit Medikamenten voll. Was hilft euch? Schönen Abend!

...zur Frage

Starkes jucken AUF der Haut im intimbereich im knick zwischen Oberschenkel und venushügel was tun?

Ich habe seit über einen jahr täglich unerträglichliches jucken am intimbereich zwischen knick oberschenkel und veuns hügel ABER nur an der linken seit..ich bin schlank und schwitze nicht und war mehrmals beim Arzt der mir immer sagt das er nix sieht und mir linola fett und nystalokal beided mit Cortison verschrieben hat..aber es bringt nix.meine hautstelle ist trocken und ich wasche mich täglich mit klarem Wasser und hab auch schon andre Cremes drauf..trage keine Unterwäsche nachts und am Tag nur noch welche die die hautstellen möglichst nicht berühren. ..aber es hilft nichts..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?