schuppenproblem lösen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Versuche es mal mit Brennessel-Shampoo und einer Packung aus Olivenol (kaltgepresst) plus Rizinusöl (1:1), halbe Stunde einwirken lassen und sanft ohne heftiges Abrubbeln auswaschen. Das geht nur mit mehrfacher Anwendung mit viel Shampoo raus. Lufttrocknen ist besser. Einen Hautarzt würde ich auch konsultieren, denn eine Abklärung schadet nie!

LG

Ich benutze "Lygal"-Shampoo (rezeptfrei in Apotheken). Das hat man mir auch in der Uni-Klinik gegeben.

Benutz Haarwasser, dann hasst du keine trockene Haut mehr und keine Schuppen.

Was möchtest Du wissen?